transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 124 Mitglieder online 07.12.2016 23:47:53
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Handlungs- und Produktionsorientierung - Aufgaben 6. Klasse"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Handlungs- und Produktionsorientierung - Aufgaben 6. Klasseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: julemadita Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.10.2016 15:57:05

Liebe Leute!

Ich möchte versuchen, das Konzept des Lesetagebuches auf den Geschichtsunterricht zu übertragen (schriftliche Hausarbeit im Ref...). Das heißt, ich würde einer 6. Klasse (Gym, Bayern) eine Sammlung von Aufgaben (Pflicht- und Wahlaufgaben) geben, die sie begleitend zum Unterricht erledigen - die Ergebnisse werden in einem Hefter gesammelt. Die Aufgaben sollen handlungs- und produktionsorientiert sein, also so etwas wie Tagebucheintrag/Brief schrieben, Flyer gestalten usw. 

Hat jemand etwas ähnliches schon einmal gemacht oder hat Tipps für gute Aufgabenstellungen?

 

 

schon mal vielen Dank und herzliche Grüße,

 

Julia Arnold-Schlee



genauerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.10.2016 18:58:51

Sollen die SuS dabei eine Lektüre lesen (z.B. Damals war es Friedrich o.a.) oder geht es darum, dass du selbst Aufgaben oder unterschiedliche Texte als Grundlage gibst?

Letzteres läuft bei mir in Klasse 3+4 als Aufgabenplan und ist unterschiedlich umfangreich und kreativ ... je nachdem, wie gut die Klassen bereits an solche Aufgabenformen herangeführt sind.

Palim



ok, genauer :)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: julemadita Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.10.2016 16:55:41

Ne, sie lesen keine Lektüre. Sie bekommen nur Aufgaben, die sie mithilfe des Geschichtsbuches lösen können sollten... 

Ich hab für die 6. keine Beispiele, aber für die 7. - Thema Wikinger, im Buch ist ein kurzer Text, in dem es um heutige Vorstellungen und historische Tatsachen geht (also: Wikinger hatten gar keine gehörnten Helme etc.).

Aufgabe: "Ein zeitreisender Reporter befragt einen Wikinger, um herauszufinden, wie dieser gelebt hat und ob unsere heutigen Vorstellungen den historischen Tatsachen entsprechen. Verfasse ein Interview - das Gespräch könnte folgendermaßen beginnen: 

Reporter: "Sie tragen gar keinen Helm mit Hörnern - ist das nicht die übliche Kopfbedeckung der Wikinger?"

Wikinger: ... "

 

-> und so ähliche Aufgaben suche ich für den Stoff der 6. Klasse (Steinzeitmenschen, Ägypten, Griechen) :)



Ideenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.10.2016 19:42:17

Ich finde es einfacher, Ideen zu entwickeln, wenn ich die ursprünglichen Texte vor mir sehe.

Vorstellen kann ich mir

- eine Zeitleiste erstellen

- ein Plakat für eine Theatervorstellung entwickeln

- einen Dialog entwickeln (Person A (bestimmte Berufs- oder Bevölkerungsgruppe) trifft Person B (...) und sie sprechen über ein Geschehen (geschichtliches, versteht sich)

... wenn es phantastisch sein darf, könnten sich auch Figuren aus zwei verschiedenen Zeiten treffen

- etwas Gestalten? in Form von Höhlenmalerei, Wandgemälde oder Mosaik?

- ein Entdecker der Zeit zeichnet und beschriftet seine Idee (z.B. Aquädukt)

- ein Archäologe beschreibt etwas aus der Zeit für einen Fachvortrag oder innerhalb eines Briefes an seinen Neffen

Sowas?

Palim

 



genau! neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: julemadita Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.10.2016 18:49:59

Super, vielen Dank, genau so etwas meinte ich! Ein Plakat für ein griechisches Theater und ein "Bauplan" für ein Aquädukt sind tolle Ideen - auf so etwas komme ich immer nicht :)



...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.10.2016 22:51:20

Du kannst auch ein Modell basteln lassen. Z.B. Wohnung- vor der Höhle, Jagd Steinzeitmenschen, Pyramide- fächerübergreifendes Projekt mit Mathematik, Technik (WAT oder wie das Fach bei Euch heißt) und Geografie. (Papier, Knete, Stoffe usw.)

Zeitungsbericht: Ein Reporter berichtet von der Jagd



Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs