transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 600 Mitglieder online 06.12.2016 19:00:49
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Schulatlanten"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Schulatlantenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: grossie Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.11.2004 14:22:36

Atlanten sind teuer, der Staat zahlt sie schon seit langem nicht mehr. Was also tun, um trotzdem mit diesem Medium arbeiten zu können. Ich möchte eigentlich den Eltern diese Ausgabe erlassen, will aber natürlich nicht selbst den Klassensatz kaufen. Meiner Erfahrung nach lässt sich aber nur sinnvoll mit einem Atlas in der Hauptscuhle arbeiten, wenn alle den gelichen Atlas besitzen. Was also tun? Karten kopieren? Weiß jemand, wo man meinetwegen auch ältere Atlanten im Klassensatz bekommt?
Gruß Grossie


Warum den Eltern den Betrag erlassen?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.11.2004 15:00:15

Wir leben in einem der reichsten Länder der Erde; die Schule ist mehr oder weniger kostenfrei; ein Atlas kostet vielleicht 25 Euro und kann mindestens fünf Jahre schulisch genutzt werden; zur Bildung gehört meines Erachtens auch, dass ein Haushalt Nachschlagewerke besitzt und sie benutzt; mein Schulatlas leistete mir noch Jahre lang gute Dienste; sollten in deiner Klasse wirklich nur Kinder aus sozial schwachen Familien sein, dann leisten oft die Elternbeiräte Zuschüsse; vielleicht könntest du ja auch mit deiner Klasse ein Projekt machen, (etwas verkaufen, Dienste leisten ecc.)damit Geld in die Kasse kommt; ich denke, es gehört auch zur Erziehung, dass Kinder merken, dass Dinge etwas kosten und erarbeitet werden müssen;
liebe Grüße!


vielleicht eine Alternativeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.11.2004 15:26:05 geändert: 20.11.2004 15:27:03

Um Geld einzusparen, haben wir an unserer Schule vor zwei Jahren das Kartenheft von Klett-Perthes eingeführt. Es kostet 8,10 Euro. Leider habe ich keins zu Hause. Bei Interesse schau ich in der Schule gern mal nach und liste das enthaltene Kartenmaterial hier im Forum mal auf.
Gruß kon





Nachschlagneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.11.2004 15:45:56

Hab gerade gesehen, dass beim Klett-Verlag ein Inhaltsverzeichnis heruntergeladen werden kann. Es handelt sich um das Alexander Kartenheft, Best.-Nr.: 3-623-49601-4.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs