transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 581 Mitglieder online 06.12.2016 19:30:33
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "ganz ganz schlimme Prüfungsangst"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

ganz ganz schlimme Prüfungsangstneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: physikass Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.11.2004 18:05:14

Hi,

ich hab schreckliche Probleme mit Prüfungsangst in Mathematik. Jetzt fängt das auch in Bio an ... ich hab das Gefühl ich mach mir in die Hose wegen der Klausur am Freitag. Was soll ich bloß gegen diese schreckliche Prüfungsangst tun? Ich hab echt enorm Angst vor der Klausur, ich kann abends nicht richtig einschlafen, ich schlafe total unrihig und Morgens wache ich schon lange vor dem Klingeln meines Weckers auf . Hat jemand gute Ratschläge?
Wäre sehr dankbar!!!

Liebe Grüße,
physikass


Was helfen könnte ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tannile Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.11.2004 18:52:19

... ist vielleicht eine gemütliche stunde in der badewanne mit deiner lieblingslektüre. stell dir kerzen auf, deine lieblingsmusik im hintergrund, ... auf jeden fall nur dinge im raum, die dir gut tun.

ich habe auch immer mit meiner freundin spaziergänge gemacht. da war ich dann an der frischen luft - und die macht ja bekanntlich auch müde.

mach dir immer wieder bewusst, dass du dich gut vorbereitet hast. das gibt dir die nötige sicherheit.

ich hatte auch immer schreckliche prüfungsangst, musste mich teilweise sogar morgens beim zähneputzen übergeben (ihhh), sobald ich dann aber in der prüfungssituation war, war alles wie weggeblasen.

ich drück dir die daumen - alles gute!

tanni


dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: physikass Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.11.2004 20:00:06

Hi,
danke für deine lieben Tipps. Bei mir ist es noch schlimmer. Ich bin auch in der Klausur noch unglaublich aufgeregt und bin innerlich so lange angespannt, bis wir die Klausur wiederbekommen und ich das Ergebnis weiß. Dann erst kann ich wieder entspannt sein. Das war bisher immer nur in Mathe so. Und jetzt fängt es wie gesagt in Bio auch noch an. Ich versuche immer wieder alles zu tun, um mich zu entspannen. Ich sage mir auch immer wieder, dass ich es kann, aber manchmal habe ich das Gefühl, je mehr ich darüber nachdenke und je öfter ich mir sage, dass ich gut vorbereitet bin, desto nevöser bin ich. Denn auf jeden guten Zuspruch folgt ganz notwendigerweise ein Zweifel ... "vielleicht ist es ja doch nicht so..." ....


Hi physikassneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pefi72 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.11.2004 20:54:34

dein Problem kenne ich. Ich war/bin auch immer schon ganz lange vorher nervös. Es gibt viele Tipps, wie man entspannen und abschalten kann, von einem Glas Milch bis zu Johanniskraut, aber ich glaube, das Problem ist ein anderes: Dein eigener Anspruch. Es geht nicht so sehr darum, ob du es schaffst oder nicht, sondern darum, was das für dich bedeutet. Ich vermute mal, dass da so in etwa die Vorstellung hintersteckt, ein völliger Versager zu sein, wenn nicht mindestens eine 1++ dabei rausspringt. Versuch dir mal klar zu machen, dass nichts, aber auch gar nichts passiert, wenn du nicht super toll abschneidest (obwohl du das vermutlich wirst!), dass du dann genauso toll und wertvoll und liebenswert bist, wie jetzt, dass niemand deshalb seine Meinung über dich ändern wird, dass das nicht bedeutet, dass du zum Physikstudium nicht geeignet bist und das die Welt sich auf jeden Fall weiter drehen wird. Diese Klausur ist wie ein Heißluftballon - da ist kein Problem, keine Bedrohung, nur deine Vorstellung macht sie dazu. Du kämpfst einen Kampf gegen Don Quichottes Windmühlen. Sowas kann man nicht per Knopfdruck abstellen, aber sich das bewußt zu machen und immer wieder zu sagen, hilft. Was macht dich aus? Was macht dich liebenswert? Was schätzen deine Freunde, deine Familie an dir?
Ich will dich nicht beklugscheißen oder so, aber dein Problem klingt recht vertraut und vielleicht tut dir ja auch gut, was mir geholfen hat. Viel Glück jedenfalls - bei der Klausur und beim Windmühlen-Zurechtstutzen!


Vielleicht hilft ja auch einfach nurneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant71 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.11.2004 20:38:17

ablenken, ablenken, ablenken. Mit Filmen, Büchern, Freunden...


Klausurneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: physikass Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.11.2004 17:14:58

Hi ihr,

danke für eure ganzen lieben Tipps - aber, ich hab natürlich meine feige Seite gezeigt... ich habe das Fach Gestern Nachmittag im letzten Moment von schriftlich auf mündlich umgewählt . Na ja, aber eigentlilch bin ich froh über diese Entscheidung. Biologie wäre eh nichts für's Abi und ich habe bisher nur die ganzen Fächer schriftlich gewählt, weil ich dachte, wenn ich mündlich schlecht bin, bzw. "nicht so gut", dann mach ich das schriftlich wieder wett. Aber in Biologie stehe ich zwei und ich brauche das Schriftliche nicht und bevor ich mich da verrückt mache... ich sags euch - als ich Gestern die Bestätigung bekommen habe, dass ich die Klausur nicht mitschreiben muss, da hätt ich vor Freude die Welt umarmen können. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie sehr mich das befreit hat. Aber schon in zwei Wochen steht die nächste Matheklausur an. Da werde ich auf jeden Fall auf eure ganzen lieben Ratschläge zurückgreifen. Und übrigens: wenn es funktionierte, dann würde ich mich gern ablenken. Allerdings kann ich mich gar nicht auf soetwas wie lesen und so konzentrieren.
Trotzdem Danke!!!

Liebe Grüße,
physikass


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs