transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 535 Mitglieder online 11.12.2016 14:46:14
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Lehramtstudentin für Haupt- und Realschule aus Dortmund und gleich ne Frage :-)"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Lehramtstudentin für Haupt- und Realschule aus Dortmund und gleich ne Frage :-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pepperchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.11.2004 19:58:26

Hallo ihr Lieben!
Ich hab jetzt endlich mein Studium für Lehramt aufgenommen, und freue mich riesig auf mein erstes Praktikum, anfang nächsten Jahres!

Dazu gibt es natürlich ein Seminar, in dem wir Referate machen sollen. Diese Referate sollen aber nicht in Form eines Vortrags gehalten werden, sondern soll die anderen Seminarteilnehmer mit einbinden - also wie eine "richtige" Unterrichtsstunde aussehen!
Zu Zweit haben wir uns das Thema "Unterrichts- und Stundeneinstieg" ausgesucht. Das soll aber nicht fächerspezifisch sein, sondern allgemein gehalten werden! Ich frage mich nun, wie ich diese Stunde gestalten könnte, sodass die anderen mitarbeiten können, und am Ende ein Ergebnis herauskommt!

Was mir auf Anhieb eingefallen ist:
Wie kommt der Lehrer in die Klasse?
Wie reagieren die Schüler auf ihn?
Wie kann man schnell Organisatorisches hinter sich bringen, ohne dass die Klasse vor Langeweile unruhig wird und evtl. krasse Maßnahmen wie rumschreien von Nöten sind?
Wie signalisiert man, dass der Lehrer anfangen will, ohne dass es zu einem extremen Sprung von Pause zum Unterricht geht? /Fließender Übergang?
Wie kann ich das Interesse und die Motivation der Kinder aufrecht erhalten, wenn man mitten in einem Thema steckt?
Und wie erwecke ich das Interesse der Kinder, wenn ein neues Thema anfängt?

Im Grunde lassen sich dafür ja viele Möglichkeiten finden, wenn man sich auf die unterschiedlichen Fächer bezieht, aber die anderen im Seminar sollen ja allgemein davon erfahren!
Also dachte ich mir, dass man eine Art Schauspiel mit Kostümierung machen könnte, in der 3 "Lehrer" auf unterschiedliche Weise versuchen , Aufmerksamkeit zu erregen:
1. Klischee "kleine graue Maus", die öfter relativ leise versucht, Ruhe zu bekommen.
2. Der "coole", sympathische, der selbstbewusst ist und der fast automatisch aufmerksamkeit bekommt, weil er eine gewisse Ruhe ausstrahlt und
3. der autoritäre, der rumbrüllt
Nach jedem "Leher" sollen die anderen Seminarteilnehmer aufschreiben, wie sie sich fühlen.
soll zeigen, dass das Verhalten des Lehrers sich auch auf die Schüler auswirkt, und den weiteren Unterrichtsverlauf bestimmt.
weiter sind wir leider noch nicht gekommen....
hat irgendwer Tipps?

Das wär superlieb, und danke schon mal!
pepperchen


ein paar Gedankenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dorfkind78 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.11.2004 20:30:30

Hallo!
Ich schreibe mal einfach auf, was mir so spontan zu deinen Überlegungen einfällt.
Ich denke, was zu eurem Thema "Stunden- und Unterrichtseinstiege" unbedingt inhaltlich gemacht werden sollte ist
- Sachinformation: was ist ein vernünftiger Stunden- und Unterrichtseinstieg? Welche Funktion erfüllt er?
- methodisch: wie mache ich das? (hier können die anderen Studenten auch prima eingebunden werden). In einem Buch "Unterrichtseinstieg" von Liane Paradies oder so ähnlich gibt es eine "Landkarte der U-einstiege". Die ist bestimmt hilfreich.

Dann zu eurem Einstieg in die Seminarsitzung. Ich finde die Idee ganz witzig mit den 3 Lehrertypen. Die Frage ist, wie das Seminar reagiert (meistens funktioniert das mit dem Schüler-imitieren nciht wirklich gut ). Zudem würde ich unbedingt aufmerksam machen zwischen Stunden- und Unterrichtseinstiegen. Stundeneinstiege nach der Pause z.B. oder am Schulmorgen sind meistens ritualisiert, d.h. es genügt ein Stillezeichen, ein akustisches Signal o.ä. - dann wissen die Schüler: jetzt geht es los. Unterrichtseinstiege führen in den Unterrichts"stoff" ein (dazu gibts dann die oben genannte Landkarte mit den verschiedenen methodischen Möglichkeiten).

Organisatorische Hilfen können z.B. Piktogramme sein (bei Studenten langt es auch schriftlich), die an der Tafel hängen und einen Überblick darüber geben, was in eurer Seminarsitzung passieren soll. Je besser alles vorher überlegt und vorbereitet ist (wer arbeitet zusammen? Tische schon in Gruppen zusammenstellen etc.), desto schneller ist das Organisatorische über die Bühne gebracht.

Hoffe, es hilft ein bisschen weiter.
Wenn ich mich unverständlich ausgedrückt habe, frage bitte - ich versuchs dann noch einmal


Vielen Dankneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pepperchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.11.2004 20:32:20

für die schnelle Antwort! Ich glaube ich werde die ganze sache anders aufrollen, damit auch etwas Grundlegendes mit in diese Stunde kommt!


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs