transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 83 Mitglieder online 09.12.2016 22:26:24
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Ausgepowert"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Ausgepowertneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stella73 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.11.2004 12:08:41

hallo ihr lieben,
nach langer zeit kann ich mal wieder in ruhe bei den 4 t´s rumstöbern und mich auf die suche nach neuem material und neuen ideen machen. die letzten vier wochen waren stress pur und ich bin - siehe titel - total ausgepowert. freunden gegenüber darf ich dieses wort nicht mal in den mund nehmen, denn wir haben hier doch erst grad mal drei monate schule, durchbrochen noch dazu von einer woche herbstferien....
meine schülerInnen spüren meine kraftlosigkeit ein wenig, mir fehlt der elan für witzige und abewechslungsreiche stunden und ich bin grad auf einer sehr theoretischen welle unterwegs. das mag ich aber überhaupt nicht und ich merke auch ganz stark, wie ich mich von den kindern entferne und innerlich wieder eine abwehr gegen die schule aufbaue...
privat läuft es bei mir eigentlich ganz gut, und ich hatte auch das gefühl, dass ich nach dem schweren start letztes jahr, heuer viel besser mit meinem "neuen" beruf klar komme. dieser einbruch ist mir persönlich ein wenig ein rätsel. ganz schwer fällt es mir, mich am schulgeschehen aktiv zu beteiligen. wir hatten z.B. tag der offenen tür und jeder war ganz aufgeregt und beschäftigt und am organisieren. ich war lediglich froh, als das ganze vorbei war und konnte mich gar nicht mit dieser form der selbstinzenierung anfreunden.

in vier wochen ist weihnachten und ich habe keinen plan, womit ich meine hasen in weihnachtsstimmung versetzen könnte, weil ich selbst mehr in friedhofsstimmung bin.... da ich größtenteils überstufen habe, kann ich auch nicht die klassiker der vorweihnachtszeit herausholen, denn da würden sie mich wohl auslachen...

schickt mir doch BITTE ein wenig postive engergie durch den äther, ihr lieben!! und weihnachtsideen!!! und antworten....

liebe grüße, Stella


positive Energieneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.11.2004 12:59:11

kann ich dir auch nicht rüberschicken, liebe Stella, denn mir geht es ganz genauso. Ich tunnele auch nur durch die Schule gegenwärtig und hoffe so, die verbleibenden drei Wochen Schule irgendwie zu überstehen, und ich bin schon seit fast 30 Jahren dabei.
Bei Oberstufenschülern hätte ich große Lust, "Die Falle" von Robert Gernhard zu lesen - nicht gerade eine Lektüre für Leute, die an den Weihnachtsmann glauben. Bei meinen Fünftklässlern ist da eher "Hilfe, die Herdmanns kommen!" von Barbara Robinson angesagt.
Vielleicht hilft es dir ja auch ein bisschen zu sehen, dass es anderen genauso geht wie dir.
Alles Gute für dich!!!!!


bernstein


Im Zweifelsfallneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.11.2004 15:09:23

alles auf das Wetter schieben; ich in zur Zeit so müde, dass ich mich gestern um vier auf die Couch gelegt, das Kochen verweigert und jegliche Aktivität von mir gewiesen habe, obwohl überhaupt nichts Stressiges in der Schule passiert war.Bei uns im Kollegium herrscht in den Pausen auffallende Ruhe; in den Pausenhöfen häufen sich die Streitereien; das ist vor Weihnachten eigentlich fast immer so; man will's nur nicht wahr haben.
Positive Energie woher? Möglichst viel tun, das man gern tut; Unangenehmes sofort oder ohne schlechtes Gewissen gar nicht tun; Sonne tanken, wann immer das geht. Das hilft bei mir am besten.

Weihnachtsstimmung in die Klasse bringen meine SuS durch die entsprechende Dekoration, Kerzenlicht, Duftlampen (z.B. Rosmarin steigert angeblich auch die Konzentrationsfähigkeit)und 5 Minuten Besinnliches; hier bringen sich die SuS mit Texten und Gedichten ein.
Lass dich nicht unterkriegen; die Ferien sind schneller da, als man denkt.
Liebe Grüße
elefant1


auch mir gingsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fairytale1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.11.2004 15:24:58

vor kurzem ähnlich,aber bei mir lags an der absoluten überarbeitung..ich wachte irgendwann auf und merkte,dass ich wieder mal nur mehr für die schule lebe. die sucht bei 4teas hat dazu beigetragen *gg*..da waren so viele ideen, so viel auszuprobieren und das und jenes zu gestalten, dieses lernspiel wär nett und dieses lied und jenes arbeitsblatt noch...
versuch mal einfach jeden tag ein klein wenig für dich zu tun und nicht für die schüler oder die schule...geh eine runde spazieren, trink bewusst tee und entspann dich, lies was nettes, kino, hallenbad,..ich musste mich auch zwingen,aber es ist besser und fühl wieder mehr kraft fürs wesentliche.
was den großen die weihnachtszeit schmackhaft machen könnte,weiß´ich leider nicht,aber musik hören oder machen und selbst texte aussuchen oder so, stell ich mir nett vor.
manchmal,wenn an weihnachten der stress zu groß wird,genieß ichs richtig,wie begeistert und lieb die kleinen sind, dann hab ich wenigstens durch die kids eine besinnliche adventzeit..
schick dir eine ladung energie und ein liebes lächeln...fairy*** vielleicht nützt es dir ja ein klein wenig?


Energie durch Seelenverwandtschaftneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sandra20 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.11.2004 17:31:20

Hallo ihr Beiden,
willkommen im Club!
Ich hatte am 18.11. Lehrprobe und seitdem ist die Luft total raus. Ich versuchen nicht gegenzusteuern. Bis Weihnachten ist jetzt erst mal "Dienst nach Vorschrift" angesagt.
An meinen Schülern merke ich, dass ihnen so "ganz normale Stunden" auch mal guttun. Den vorweihnachtlichen Trubel mal eine Stunde hinter sich zu lassen, das finden einige Schüler entspannender als das ständige "Wir versetzten und jetzt zwanghaft in Weihnachtsstimmung".
Bei mir kommen Sorgen im Privatleben dazu. Die zwei wichtigsten Menschen gehen weg. Mein bester Kumpel und Sandkastenfreund ist nach Schweden emigriert.
Mein Freund wird ab 10. Januar beruflich nach Dublin versetzt. Unbefristet.
Meinen Frust bekämpfe ich mit angenehmen Dingen. Sauna und Solarium stehen dabei auf Stufe eins.
Und das Reden (oder Schreiben) mit Kollegen, denen es genauso geht, wie mir.
Solch Seelenverwandte scheint es wohl momentan viele zu geben.
Nach dem Tief kommt auch wieder ein Hoch... und auf das warte ich.

Kopf hoch und ....
.... relax!!!

SANDRA


Ihr habt ja alle soooo Recht!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: marylin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.11.2004 20:34:31

Ich kann da gar nicht mehr viel hinzufügen. Ich bin auch seit Wochen total ausgepowert. Und hangele mich von einem Tag zum nächsten. Die Kids sind so unruhig und irgendwie streitsüchtiger als sonst im Jahr. Das macht's noch schlimmer. Da genieße ich wirklich, wenn die Kinder sich eine Vorlesestunde wünschen. Da sind wir dann endlich alle entspannt und zufrieden. Solche Phasen baue ich mir nun jeden Tag bis Weihnachten ein.


Leute,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: edlerverein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.11.2004 21:58:23 geändert: 15.06.2005 19:44:21

...


ach du jeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sirtoni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.12.2004 14:13:29

ach du je mie ne .... oder wie auch immer das heißt.
Ich studiere zwar noch auf LA Gym, kann aber dennoch kaum glauben, wie viele "Lehrer" noch zu lernen haben.
Hallo?
Don't Panic!
Is doch alles net so wild, Schüler die in Weihnachtsstimmung kommen wollen, tun das von ganz alleine und abgeschlaffte Lehrer kann es zwar mal geben aber dazu is ja schließlich das WE gut, chilling und die Akkus wieder auf 110% hochschrauben.
Nichts ist schlimmer als eine Leerkraft (hier ganz absochtlich mit ee).

So keep it easy.
Laters
SirToni


nun ja..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fairytale1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.12.2004 15:08:41

@sir toni...das mit den weekends ist tw. ein echt frommer wunsch, studier mal fein weiter und sieh dann,wie deine wochenenden aussehn..guter tipp..genieß sie rechtzeitig)
ich halt mich zwar nicht für ausgepowert,aber ich merke zur zeit auch,dass ich zu viel gearbeitet habe. ich geh nach wie vor jeden morgen sehr,sehr gern in meine klasse, da wir aber bald projektpräsentation haben, ist rund um die uhr dafür zu arbeiten.ich möchte eben gerne alles so gut wie möglich perfekt machen und das ist ein prob vieler lehrer,denk ich.
weihnachtsferien genehmige ich mir so weit als möglich schon und in den semesterferien werd ich heuer in schiurlaub düsen (originalton herr fairytale: da gibts keinen pc, keine hefte, keine schultasche *g*).
den müden unter euch eine liebe umarmumg..in wenigen wochen habt ihr etwas mehr ruhe,um batterien aufzutanken!


Da kann ich nur zustimmen!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.12.2004 15:56:43

Ich hoffe, dass ich in den weihnachtsferien ein wenig auftanken kann. Da ich außer 4 Stunden Bio nur noch Physik/chemie unterrichte, wäre ich allein mit der organisations dieses Unterrichts voll ausgelastet. Zusätzlich betreue ich einen LAA. Das mache ich gerne, aber dafür gehen nicht nur meine Springstunden drauf.
Leider ist mein Mann seit 6 Wochen in der Klinik und ich muss auch meine Familie allein managen. Das schlaucht ganz schön.
Da reicht das Wochenende nicht zum Auftanken, zumal wir dann meinen Mann in der Klinik besuchen.
So zwischendurch hilft mir aber Lieblingsmusik auflegen -schön laut- und mein zimmer hell erleuchtet und dann ein Stück Schokolade.
Ein paar Glückshormone für alle!
silberfleck


 Seite: 1 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs