transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 121 Mitglieder online 04.12.2016 23:40:59
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Wurfkrafttraining !"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Wurfkrafttraining !neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lordtort Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.11.2002 13:06:11

Ich soll im sportunterricht eine stunde zum thema wurfkraft gestalten, wie sollte diese aussehen ?

ich denke ich fange mit der erwärmung an, d.h. einlaufen und dann dehnungsübungen aber wie weiter ?


More Informations pleaseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hoerby Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.11.2002 21:27:50

Hallo,
worum genau geht´s?
Schulart? Schulstufe? Einbettung der Stunde in welche Unterrichsteinheit? Wirklich Wurfkraft absolut ohne Technik? Das hieße Muskelkrafttraining im Arm- Schulterbereich.
Vielleicht findest du über den Limpert Verlag Wiesbaden in: "Der Übungsleiter" Sammelbände zu allen möglichen Themen was? Haben viele Vereine oder Trainer in Vereinen.
Melde dich doch noch mal!


dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lordtort Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.11.2002 14:16:54

ich bin 13. und es geht einfach nur darum eine unterrichtsstunde zu gestalten ! ich habe mir schon gedacht das ich die arme und den rücken trainieren muss aber welche übungen mache ?


nur zu lordtortneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hoerby Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.11.2002 16:02:35

Also dein Einstieg ist absolut okay (Aufwärmen durch Laufen und Dehnen).
Du, entschuldige Übungen gibt es zig, je nachdem ob mit oder ohne Geräte (Hilfsmittel).
Ich weiß ja nicht, was ihr schon gemacht habt. Also hier ein paar:
Für Schultern und Arme:
Liegestütz, Handstandschwingen an Wand oder mit Partner (wenn man den Handstand kann!), Liegestütz mit den Füßen auf der Langbank, Einarmiges Werfen eins kleinen Medizinballes im Wechsel,
Stoßen eines kleinen Medizinballes (wie der Basketballpass von vor der Brust)gegen die Wand oder mit Partner,
Einwürfe (wie im Fußball) mit kleinem Medizinball,
(Medizin-)ball hochwerfen und fangen von der einen in die andere Hand, mit beiden Händen, Klimmzüge am Reck,
Elefantenhandstand, ...
Für Rücken/Rumpf:
aus der Kerze Beine über Kopf senken mit Fußspitzen zu Boden (Wenn man die Kerze kann!)
Rückenlage, Beine angehockt, Hüfte anhenben,
Rumpfbeugen mit angehockten Beinen (mit oder ohne Medizinball (klein) überm Kopf,
rückwärts in der Sporssenwand hängen und gestreckte Beine anheben,
Übungen im Schwebesitz (nur der Hintern ist am Boden) Schrenschlag der Beine, anhocken und wegstrecken der Beine usw....
Hoffentlich kanns´te was damit anfangen.
Viel Glück

PS Denk dran am Schluss muss ein Spiel her! Dann sit die Stunde "rund"!


thxneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lordtort Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.11.2002 16:44:57

also es sieht wie folgt, ich bin ja net der erste aber die anderen hatten andere bereiche wie kraftausdauer; langzeitausdauer oder so ! die hatten das in stationen eingeteilt; an jeder station einer, man hielt sich an einer station 30s auf und bevor man zur nächsten ging, an der man ebensfalls 30s war, hatte man 30s pause

die stationen sahen z.b. aus: 1.kniebeugen;2.liegestütze;3hockstrecksprünge;4.sit ups;5.bankdrücken;....usw. und davon in etwa 15 stationen!


Stationsbetriebneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hoerby Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.11.2002 20:32:43

Hallo, es ist genau wie thx es sagt. Ergänzend darf ich noch mitteilen, dass wir an der Uni gelernt haben, dass man von Station zu Station immer eine andere Muskelgruppe belasten soll. Die Frage des Trainingszieles, ob Kraft- oder Kraftausdauer geht mächtig in die Traningslehre hinein und hat dann auch Kosequenzen bzgl. Umfang, Intensität und Tralla. Thx´Vorschalg mit den 30 sec. find ich fürs Erste absolut okay!


@lordtortneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hoerby Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.12.2002 23:15:38

Hallo,
lebst du noch,
oder hast du ´ne Muskelzerrung in den Händen?


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs