transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 177 Mitglieder online 04.12.2016 09:26:44
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Lehrprobe "Tagesablauf""

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Lehrprobe "Tagesablauf"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sommerlaune Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.01.2005 20:19:12

Hallo zusammen,
ich möchte euch stellvertretend für eine gute Freundin, die z.Zt. keinen Internetzugang hat, um Hilfe bitten. Es geht um ihre Lehrprobe, für die sie noch nach Anregungen sucht. In dem Material von 4teachers habe ich schon gestöbert, habe aber leider nichts Passendes gefunden.

Kurz zu den Rahmenbedingungen:
Das Thema ist "Tagesablauf". Sie unterrichtet eine 1.Klasse in der Sprachheilschule u. die Kinder können noch nicht lesen, daher sollte auf alles "Schriftliche" verzichtet werden. Kurz vorher werden die Monate u./o. (?) Jahreszeiten behandelt. Ansonsten gibt es eigentlich keine weiteren Vorgaben.

Sie hat schon an Rollenspiele zu einzelnen Tageszeiten gedacht, allerdings haben die Schüler noch keine Übung darin und die Situation könnte möglicherweise aus dem Ruder laufen (für Lehrproben sicher ganz schlecht!).
Eine weitere Überlegung wäre, dass die S. ihren individuellen Tagesablauf anhand von Bildkärtchen darstellen - allerdings fehlt auch hier noch eine sinnvolle Einbettung in andere Arbeitsphasen.

Wir wären echt dankbar, wenn ihr Ideen und Anregungen hättet!

Noch ein schönes Rest-Wochenende,
Sommerlaune


Ganz schön fand ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brigitte62 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.01.2005 21:06:57

aus dem Sach- und Machbuch 1 bzw. Das neue Sach- und Machbuch 1 die Geschichte von Andis Traumtag (Ich weiß nicht inwieweit sie im neuen Buch noch verwendet wird, ich habe das alte). Passt eigentlich prima auch für sprachbehinderte Kinder: Geschichte von einem Tag, den Andi erlebt, dazu Bilder - ich habe sie damals auf OHP zunächst gemeinsam, dann für jeden als AB nachvollziehen lassen. Dazu sprechen und bei besonders guten Schülern evtl. schon kleine Sätze zu den Bildern, fertig ist die Stunde. Es machte den Schülern immer Spaß. Eine sehr schöne Aufgabe in dem Zusammenhang liebten die Kinder (und ich) war: HA für Eltern und Oma, Opa ... In einem AB mussten die Kinder ihren Tagesablauf malen und darunter die Erwachsenen ihren Tagesablauf schreiben oder malen. In der Schule habe ich das dann vorgelesen. In jedem Fall war es zu Hause ein schöner Gesprächsanlass und in der Schule konnten wir darüber reden wie unterschiedlich der Tagesablauf ist von Mama, Papa und Kind aber auch von den Erwachsenen untereinander...
Wenn du gerne das Material haben möchtes maile mir die Postadresse. Ich kann es sowieso schlecht mailen.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.01.2005 23:03:05

Wie wäre es denn, wenn die Schüler einen Tageslauf (Bilder davon) am TLP ordnen und nacherzählen, diesen dann in richtiger Reihenfolge auf einem AB angeboten bekommen (alle Bilder untereinander angeordnet, vielleicht eine Sonne und einen Mond jeweils davor oder eine Uhr oder so) und daneben ihren eigenen Tageslauf malen dürfen.
Dieses AB kann dann in der nächsten Stunde aufgegriffen werden, die Schüler erzählen zu ihrer eigenen Situation und evt. kann man dann noch näher auf die Uhrzeiten eingehen.
Lustig ist es auch, wenn man einzelne Elemente als Pantomime darstellen lässt und die anderen Schüler raten müssen, was geschieht und welche Tageszeit es darstellet.

Ich habe irgendwo dazu Bilder von der Maus und dem Elefanten (aus Sendung mit der MAus), aber vielleicht gehen ja auch die Bilder von brigitte62.

Palim


Schon mal vielen Dank!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sommerlaune Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.01.2005 14:18:04

Hallo ihr beiden,
vielen Dank schon mal für eure Anregungen, das ist echt sehr nett, dass ihr beim Nachdenken udn Ideensammeln geholfen habt! Ich werde das mal an meine Freundin weiterleiten.
Brigitte, bevor ich ihre Postadresse an dich weitergebe, frage ich sie lieber noch mal um Erlaubnis. Ich denke aber, dass sie einverstanden sein wird. Demnächst wirst du also eine persönliche Nachricht von uns erhalten.

Wie gesagt, vielen Dank!!
LG


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs