transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 197 Mitglieder online 09.12.2016 14:58:41
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Rechtschreibreform - Wer beachtet sie noch?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 4 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Wortschatzprobleme...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mill Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.01.2005 09:00:09

@rolf_robischon

> was mag das sein: halblaut, halblang ?

Ist die Frage Dein Ernst?

Dann ist natürlich jegliche Diskussion mit Dir zu diesem Thema vergebens...


@millneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sth Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.01.2005 10:23:56 geändert: 29.01.2005 10:24:34

Was ist eigentlich dein Problem??

Lass deinen Frust nicht an uns ab.


PS: Mach mal halblang.


wort"schatz"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.01.2005 10:40:08 geändert: 30.01.2005 13:50:24

werthe/r mill
dein wortlaut verrät, dass (daß) du mich für ziemlich blöd hältst. wie machst du das bei leuten für die du lehrer/in bist?
(ich vermute eher, dass(daß) du männlich bist.)
also, es gibt wörter, die ich nicht in meinen wortschatz aufnehme oder die ich daraus entferne. du siehst mich auch wörter wie "wir" oder "aber" nicht verwenden.
halblaut und halblang klingt nach Unsinn.
wenn du mehr darüber wissen willst wie schwachsinnig ich bin, besuch mich mal auf meiner website http://www.rolf-robischon.de
sicher findest du da noch mehr zum aufregen.
schönes wochenende.


statement eines ausländersneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vectra Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.01.2005 12:04:20 geändert: 29.01.2005 12:05:41

ein ausländer, daniel goeudevert, gab in einer diskussionsrunde zum thema rechtschreibreform sinngemäß folgendes statement ab (...liegt schon etwas länger zurück ...):

ein typisches, deutsches nicht-problem!

für ausländer ist deutsch einfach zu schreiben. ich schreibe so, wie ich es höre oder spreche.
in fast 99% der fälle ist das dann schon ganz ok.
im englischen und französischen klappt das nicht so, das würde niemand verstehen.
komplizierter ist im deutschen der satzbau.
ob ich schifffahrt mit zwei oder drei f schreibe, wenn das schiff schwimmt, ist doch alles in ordnung.
interessanter wäre eine änderung der aussprache und schreibweise von zahlen im deutschen.
als beipiel nannte er die zahl 21 - einundzwanzig.
in den meisten weltsprachen hieße es: zwanzigeins.
beim mitschreiben einer telefonnummer müsse er immer platz zwischen den zahlen lassen und auch bei deutschen wäre am ende die telefonnummer immer falsch.

was denken also unsere handelspartner über die rechtschreibreform der deutschen sprache?



auch wenn's überflüssig erscheint....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: toxypetra Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.01.2005 11:15:42

Liebe Leute,
ich muss im Voraus gestehen, dass ich 3 oder 4 Beiträge nicht gelesen habe. Sollte dieser Inhalt eine Doppelung sein, so ignoriert ihn bitte!

Für mich ist die (inzwischen alte) Rechtschreibereform ebenfalls noch Thema. Der Grund ist, dass ich immer noch "Opfer der Rechtschreibereform" unterrichte (also diejenigen Schüler, die beide Rechtschreibungs-Arten gelernt haben). In der Oberstufe sind wir angehalten, in jedem Fach die Klausurnote um bis zu einer Notenstufe herabzusetzen, wenn entsprechend gehäufte Fehler bezüglich der Rechtschreibung, Zeichensetzung oder/und Sprache auftreten. Aus den Bemerkungen der Schüler zu ihrer Schreibweise entnehme ich, dass sie die Rechtschreibung etc. nicht für wichtig halten: "Ist doch eh egal, wie man das schreibt!" usw. Anzumerken ist, dass die Rechtschreibung keiner der Rechtschreibungsarten entspricht. Die Zeichensetzung geschieht in den meisten Fällen willkürlich per Zufallsprinzip oder oft gar nicht, wenn es um Kommata geht.

Ich selbst merke, dass ich (immer noch) viel mehr Zeit zum Erstellen eines Schriftstückes benötige als vor der Reform. Ich sitze da und zögere bei verschiedenen Begriffen und bei der Zeichensetzung , weiß plötzlich nichts mehr und denke mir schließlich (wie wahrscheinlich auch die Schüler): "ist jetzt auch egal! Der Empfänger wird's wahrscheinlich auch nicht wissen..." oder ich wälze bei sehr wichtigen Empfängern das Wörterbuch und telefoniere mit Deutschlehrern.

Ich kann also verstehen, warum dieses Thema immer noch diskutiert wird und warum einige Leute immer noch sauer sind und für ihren Ärger ein Forum schaffen.

Eure sprachlich verunsicherte und weniger kompetente
toxypetra



@millneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stella73 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.01.2005 13:26:47

eigentlich möchte ich mich ja nicht in deine unterhaltung mit rolf einmischen, aber es brennt mir schon sehr unter den nägeln, daher kann ich es mir nicht verkneifen: gehts eigentlich noch??? was für ein benehmen legst du an den tag? ich würde dir dringend raten an deinen manieren zu feilen, das wäre vermutlich auch im sinne deiner schülerInnen und/oder kollegInnen.

dass wir hier normalerweise in dieser form nicht miteinander kommunizieren, ist dir wohl noch nicht in den sinn gekommen?? unstimmigkeiten sind ja okay und sogar gewünscht, weil sie zum nachdenken anregen und man immer wieder dazu lernt, aber deine art des vorgehens erinnert mehr an die eines kleinkindes. "mag nicht mehr mit dir reden".... bin ein wenig erschüttert, dass erwachsen (du bist doch erwachsen?) in der form reagieren... öffentlich!!!!! ist doch auch ein wenig peinlich!


na, ja, seht es mal so ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: edlerverein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.01.2005 13:51:35 geändert: 30.01.2005 14:06:10

wenn die leute, die sich hier aggressiv und grundlegend respektlos den mitmenschen und deren positionen gegenüber verhalten ihre agressionen, ihre verbissenheit etc. nicht in diesem forum austoben würden, dann täten sie es vielleicht im straßenverkehr oder vor der klasse ..., und das wär ungleich schlimmer!

Möglicherweise (Möglicher Weise?) erfüllen wir hier also eine wichitge gesellschaftliche Funktion, für die Deutschland uns dankbar sein müsste.
Wenn es mal ganz schlimm kommen sollte: im 4 teachers chat haben wir neben dem normalen chat, dem quiz, dem kaffeezimmer auch noch eine gummizelle - vielleicht sollte man dahin mal die eine oder andere einladung aussprechen.


schlusspunkt?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.01.2005 14:54:01

schluss mit dieser rechtschreibdebatte!

ach dazu fällt mir ein, dass ich auch schon mal in einer sehr urtümlichen psychiatrie gearbeitet hab. einmal war meine aufgabe, einen völlig durchdrehenden menschen tatsächlich in eine gepolsterte zelle zu bringen. ich hab ihn hin getragen. die anderen pfleger haben schmunzelnd zugeschaut. in der nächsten psychiatrie in der ich arbeitete, gab es keine gummizellen mehr. da hat man das anders gemacht.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.01.2005 16:58:44

anders?
Werden wir jetzt ruhig gestellt?

Palim


du bist sadist?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.01.2005 22:05:22

neugierig wie "anders" ruhig gestellt wurde, damals?
noch ein nachtrag zum rechtschreiben. ich schreibe links.
weil ich in grauer vorzeit an der pädagogischen hochschule der einzige linkshänder war und noch dazu ein rotes abzeichen trug (blutspenderabzeichen für einen eimer voll blut)
hielt man mich für einen kommunisten.


<<    < Seite: 4 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs