transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 173 Mitglieder online 10.12.2016 10:08:59
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Frage zu einer Lehrprobenstunde"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Frage zu einer Lehrprobenstundeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lorien Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.02.2005 20:55:12

Hallo!

Ich habe am 23.2 meine Lehrprobe in einer sechsten Klasse. Als Thema habe ich Vögel gewählt, weil dieses Thema viele Versuche ermöglicht. (leider aber nicht so viele, die für die LP geeignet sind)
In der Lehrprobe soll möglichst zu Beginn eine Fragestellung stehen, die die Schüler durch ein Experiment oder eine Beobachtung, selbständig beantworten können. Nach sehr langem Überlegen, habe ich folgende Fragestelung in die engere Wahl genommen:
Warum kann die Eule so leise fliegen?
Ich wollte damit beginnen, dass ich eine Eulenfeder und eine Seeadlerfeder durch die Luft schwenke. Die Schüler sollen dann selbständig auf die Fragestellung kommen. Das ist denke ich noch machbar, denn bei der Eulenfeder hört man kaum etwas, während die Seeadlerfeder die Luft mit einem lauten Zischen zerschneidet.
Hiernach wollte ich die Schüler zu zweit eine Eulenfeder unter dem Binokular untersuchen und mit einer anderen Feder vergleichen lassen. Jetzt komme ich zu meinem Problem: Der Schritt, eine Verbindung zwischen dem leisen Fliegen und den Fransen an der Eulenfeder zu erkennen, ist sehr groß. Zu groß? Zwar werden 90% der Schüler erkennen, dass die Eulenfeder Fransen an der Seite der Feder besitzt, aber ob sie diese Fransen als Grund dafür erkennen, dass die Eule leise fliegen kann? Wie kann ich die Schüler auf diesen Zusammenhang aufmerksam machen, ohne alles vorzugeben?
Über Tipps wäre ich wahnsinnig dankbar, denn langsam gerate ich schon in Panik und kann nicht mehr logisch denken!!!!
Lieben Gruß Lorien


Ideeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bine75 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.02.2005 22:14:18



Hallo
Hört sich von der Idee ganz gut an. Wenn Du zunächst die "laute" Feder genau bearbeitest und die SuS mit Dir gemeinsam feststellen, warum sie so laut ist, werden sie feststellen dass diese Merkmale bei der Eule nicht vorhanden sind und werden auf die flauschigen Federn kommen und die in Zusammenhang setzten. Ansonsten finde ich es schwierig die SuS auf direktem Weg dorthin zuführen. Aber wenn Du erst das eine lenkst und dann das Selbstständige folgen läßt sollte das ne gute Stunde geben. Wichtig ist die Ergebnissicherung am Ende zb mit einer tabelle, die mit den Eulenergebnissen ergänzt wird, so dass die SuS beide Federarten mit ihren Eigenarten vergleichend nebeneinanderstehen haben

Gruß
SAbine


Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lorien Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.02.2005 10:27:25

für deinen Tipp Bine!

Mhmm, die laute Feder bearbeiten kann ich doch schon in der Vorstunde? Das wird sonst alles viel zu eng. Ich will auch nicht so viel Gespräch haben. Sonst mache ich wieder "Naseziehfragen".
Ich bastel heute noch an der STunde rum.
Ich mag keine Lehrproben
LG Lorien


Alsoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.02.2005 18:14:30

warum die eine Feder "laut" und die andere "leise" ist, können m.E. Schüler der 6 nur durch den vergleich herausfinden, d.h. sie müssten erkennen, dass die federn bis auf die Fransen gleich aufgebaut sind.
Haben deine Schüler schon mal zeichnungen nach dem betrachten mit dem binokular gemacht? Ich hab da schon tolle überraschungen erlebt.
sie könnten dann z. B die eigene zeichnung mit einer zeichnung der "Lauten" feder vergleichen.

silberfleck


Vorschlagneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: muddyliz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.02.2005 00:08:32

Lass doch die eine Hälfte nur die Eulenfeder und die andere Hälfte nur die Adlerfeder betrachten und zeichnen. Dann setzten sich gemischte Gruppen zusammen, vergleichen die Zeichnungen und erarbeiten die Unterschiede.


1!!!!!!!!!!!!!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lorien Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.02.2005 12:10:39

So! Die Lehrprobe ist auch geschafft! HAbe erst überlegt mit einem Modellversuch zu arbeiten, habe das dann aber nur als Notreserve eingeplant. In einer Stunde vor der LP haben sich die Schüler den Bau einer " normalen schwungfeder betrachtet und geklärt weswegen ein Fluggeräusch entsteht. Ind er Vorstunde ging es dann um den BAu und die Funktion von Daunen. In der Lehrprobe lief dann alles wie am Schnürchen.
Federn geschwenkt, Beobachtung geschildert, Vermutungen angestellt, den Bau beider Federn kriteriengeleitet verglichen und den BAu der Feder als Grund für den lautlosen Flug genannt.Vielleicht sollte ich den Kindern einfach öfter mehr zutrauen!
Danke für eure Hilfe! Stelle die Planung hier noch rein.
LG Lorien


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs