transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 44 Mitglieder online 10.12.2016 08:11:06
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "HELP: Suche Redensarten & Sprichwörter rund um das Thema "Arbeit""

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
hier noch ein paar weiterneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: budd Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.02.2005 00:54:33


Ich liebe die Arbeit,
ich könnte stundenlang.... zusehen.

Wie heißt es richtig?
Lass mir oder lass mich arbeiten?
-Lass andre arbeiten!

Mit Arbeit kann man sich den ganzen Tag versauen.


undneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balule Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.02.2005 09:50:45

Freitag ab eins
macht jeder seins


Alle Menschen auf der Welt
streben nur nach Gut und Geld
und wenn sie es dann erwerben
legen sie sich hin und sterben

Der Mensch ist zur Arbeit geboren
wie der Vogel zum Fliegen
(Martin Luther)

Gebrauche deine Kraft!!
Man lebt nur, wenn man schafft!!

So fleißig wie ein Bienchen,
so sanft wie ein Kaninchen
so sauber wie ein Kätzchen
dann kriegst du auch ein Schätzchen


und niemalsnicht fehlen darf
mein geliebter Heinz Erhardt:


Die Arbeit ist oft unbequem
die Faulheit ist es nicht, trotzdem:
Der kleinste Ehrgeiz, hat man ihn,
ist stets der Faulheit vorzuziehn.


Wunderbar, bitte weiter sammeln!!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sandy03 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.02.2005 10:54:41 geändert: 08.02.2005 10:55:51

Danke für eure Beiträge!

Habe noch den hier, wobei hier eindeutig Lustigere stehen:
Arbeit ist das halbe Leben!

Sandy


Der frühe Vogelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: streberin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.02.2005 10:25:46

fängt den Wurm.


... noch was zum Themaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: felakuti Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.02.2005 14:03:08


...wie wär´s mit dem ?

Der Faule lässt die Arbeit ruhn
und wartet auf den afternoon !

Und noch was schlaues...
Arbeit ist der Schöpfungsakt, durch den das menschliche Denken die Materie nach seinen Vorstellungen gestaltet. (Montesquieu)

...ne andere Definition:
Arbeit: Bemühung, Anspannung körperlicher und/oder geistiger Kräfte, um etwas zu verrichten, zu erlangen oder zustande zu bringen
(also mit einer Zielsetzung oder als Aufgabe, sei es von anderen oder selbstauferlegt, oder als Lebensnotwendigkeit) J.R.Aernout

Gruß felakuti


Sach maaaaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balule Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.02.2005 09:48:44


wofür brauchstn du die üperhaupt?

*neugierigbin*


Siehe Wortstark 10neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sandy03 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.02.2005 11:19:28 geändert: 11.02.2005 11:19:58

Thema "Start in die Arbeitswelt".

Dort findet sich folgendes chinesisches Sprichwort:

Wenn du eine Stunde glücklich sein willst, schlafe.
Wenn du einen Tag glücklich sein willst, gehe fischen.
Wehnn du eine Woche glücklich sein willst, schlachte ein Schwein und erzähle es.
Wenn du ein Jahr glücklich sein willst, habe ein Vermögen.
Wenn du ein Leben lang glücklich sein willst, liebe deine Arbeit.

Davon ausgehend sollten die Schüler weitere Redensarten & Co. sammeln, was ich hiermit unterstützt habe.

LG
Sandy


da fällt mir dochneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.02.2005 11:37:39 geändert: 11.02.2005 11:39:06

nur mehr ein:


wen der liebe gott
einmal bei der arbeit erwischt hat,
dem schickt er täglich neue!




oder hab ich den spruch übersehen, denn:
wen...


Hier noch wasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hops Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.02.2005 17:23:28 geändert: 11.02.2005 17:41:25

Arbeit ist eine lustvolle
Variante des Schwachsinns.

Gefährlich wird es,
wenn die Dummen fleißig werden.

Ich liebe meinen Job. Es ist bloß die Arbeit die ich hasse.

Denken ist Arbeit, Arbeit ist Energie, und Energie soll man sparen.

Arbeitswut ist eine psychische Störung, die schon mit einer Tasse Kaffee und einem netten Gespräch geheilt werden kann.

Dumme leben von der Arbeit. Kluge von den Dummen.

Am Abend werden die Faulen fleißig und die Hungrigen durstig.

Der Faule schleppt sich tot und der Fleißige rennt sich tot.

Arbeit hat mit Nichtstun überhaupt nichts zu tun.

Arbeit ist der Unterschied zwischen Theorie und Praxis.

Der Student studiert, der Arbeiter arbeitet, der Chef scheffelt.

Hoch die Arbeit! So hoch, daß keiner 'ran kommt.

(Murphy's Gesetz)

Von allen Arbeiten sind mir Essen und Trinken die liebsten.

Wer die Arbeit erfunden hat, muß zu wenig zu tun gehabt haben.

Die Länge eines Tätigkeitberichtes ist umgekehrt proportional zum Ausmaß der geleisteten Arbeit.

Ein Stromausfall kommt immer exakt eine Sekunde bevor Du Deine Arbeit gesichert hast.

Die Pferde konnten wir leider nicht sehen, da sich die Celler Hengste und die Gestütsarbeiter gerade von ihrer Arbeit auf den Deckstationen erholten.
(Goethe)

Er war so arm, daß er jede Arbeit annahm, um seine Notdurft zu stillen.
(Goethe)




<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs