transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 318 Mitglieder online 06.12.2016 11:41:34
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Terror"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Terrorneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hoerby Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.11.2002 23:38:03

Hallo,
habe mal wieder Fernsehen geschaut und von den Anschlägen in Kenia und Israel gehört. Ich denke, dass dieser Terror, der immer wieder einfache und unschuldige Menschen trifft, uns irgendwann in einen Krieg treiben könnte (internationale Verpflichtunen usw.).
Was mich aber zunächst am meisten schockiert, ist die Tatsache, dass diese armen Menschen in ständiger Angst um ihr Leben leben. Ich finde das mehr als grausam!


security?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tony Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.11.2002 11:47:25

Wieso biste denn so sicher, dass es uns nicht auch trifft?
Das ist der nachteil vom fernsehen, es ist alles so weit weg
liebe grüße
tony


@securityneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: flamme Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.11.2002 18:05:18

Genau, woher die Sicherheit? Seit dem 11. September ist doch wohl allen klar, dass es überall passieren kann. Ein schlauer Historiker (hab den NAmen vergessen) hat mal gesagt, dass das neue Jahrhundert das Jahrhundert der Terroranschläge sein wird. Also: Auch wir müssen damit rechnen! Oder?

gruß flamme


"uns" - "jeden"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hoerby Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.11.2002 20:55:40

Hallo,
klar gibt es keine Sicherheit. Jeodch definiert sich das "uns" oder "jeden" als mögliche Opfer aus Sicht der Terroristen letztlich doch nur aus der daraus zu erzielenden Breitenwirkung. D.h. möglichst viele Opfer auf möglichst spektakuläre Weise!


Ich hab...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: seplundpetra Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.01.2015 17:00:19

... mal diesen Thread gewählt, weil hier "Terror" und "Kenia" zusammen genannt werden.

Am Donnerstag, 22.1., ist in Flensburg eine Veranstaltung, zu der es sich lohnen könnte hinzugehen.

Thematische Einordnung: Terror und / oder Fundamentalismus und / oder Christenverfolgung und / oder Afrika

Es geht um Nigeria, die Armut der dort lebenden Menschen, die wirtschaftlichen Herausforderungen, den Terror durch Boko Haram.
Es spricht Prof. Dr. Robert Kappel.
Laut Aussage der Verantwortlichen lohnt sich die Veranstaltung durchaus auch für Schüler.

Veranstaltungsort ist die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Engelsby.

Eintritt frei, um Spende wird gebeten.

Bei Interesse zwecks Kontaktdaten o.ä. bitte melden (oder googlen).


Die Welt wird normal.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.01.2015 10:47:01 geändert: 17.01.2015 10:47:32

In Europa genossen wir eine lange Periode von Reichtum, Sicherheit und Frieden. Das stimmt noch nicht mal für ganz Europa (z.B: nicht für Bosnien) und überhaupt nicht für die Welt, aber es war schon außergewöhnlich, wir haben uns nur in den 50 Jahren daran gewöhnt.
Der Terror ist eher der schreckliche Normalfall, und das soll nicht zur Resignation oder Relativierung gesagt sein, sondern klarmachen, dass man für Menschlichkeit ständig kämpfen muss. Vielleicht auch wirklich kämpfen.
Z.B. könnte in Nigeria endlich mal ein Staat was tun.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs