transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 335 Mitglieder online 06.12.2016 09:29:56
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Hamburger Schreib-Probe"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Hamburger Schreib-Probeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lucanoah Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.02.2005 20:13:04

Wer hat schon Erfahrungen mit der Hamburger Schreib-Probe in der Grundschule gemacht und kann mir Tipps und Empfehlungen und / oder mir weitere Literaturvorschläge dazu geben? Habe selbst die Materialien vom vpm Verlag, auch die Unterlagen a-o-m. Finde diese aber überteuert ! Luca


Wir fangen gerade anneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brigitte62 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.02.2005 16:54:41

damit zu testen. Bei uns ist die HSP als offizieller Test zum Herausfiltern der Lese-Rechtschreibschwachen Schüler seit kurzem verbindlich. Ich habe einige Schüler getestet. Wenn man die Kinder auch noch kennt, sind die Ergebnisse schon sehr aufschlussreich finde ich.


auch außerschulisch bewährtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: three Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.02.2005 19:21:44 geändert: 10.02.2005 19:24:36

sich die HSP sehr gut. mache damit Legasthenie-Diagnostik. gut gefallen mir im Vergleich zu anderen Tests (z.b. DRT, WRT) die Strategieprofile, daraus ergibt sich gleich der Förderschwerpunkt. ich mache immer einen IQ-Test dazu (HAWIK, CFT) um die Abweichung von Rechtschreib- zu IQ-Leistung zu ermitteln. Meine Bitte: schickt Kinder mit schwacher HSP und vermuteter guter allgem. Begabung zu außerschulischer Testung, um weitere Hilfe (z.b. §35a KJHG) zu ermöglichen. Die schulische Förderung reicht doch häufig nicht, oder?


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bastianna Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.09.2009 21:20:15

Ich habe jetzt in meiner Klasse auch die HSP 1+ durchgeführt und habe die schwächsten Kinder nun bei mir im Förderunterricht...

Wie fördert ihr diese Kinder?

Ich habe mir jetzt das Material, dass empfohlen wird mal zugelegt.. Sieht sehr interessant aus...

Ab welcher Leistung bzw Nichtleistung, würdet ihr den Eltern empfehlen, dass die Kinder auf LRS getestet werden?


LRSneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brigitte62 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.09.2009 18:19:50

wird in Berlin definiert ab PR 16 bei den Graphemteffern, die nicht anderweitig erklärbar sind (insgesamt Entwicklungsückstand, Lernbehinderung o. ä.).

PR 16 ist aber schon sehr sehr wenig.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs