transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 457 Mitglieder online 08.12.2016 19:42:04
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Projet fächerübergreifend Geschichte Mathematik Klasse 7 Gymnasium am Beispiel Entdeckungsfahrten"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Projet fächerübergreifend Geschichte Mathematik Klasse 7 Gymnasium am Beispiel Entdeckungsfahrtenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rub Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.02.2005 22:29:15 geändert: 20.02.2005 13:39:57

Hallo engagierte Kolleginnen und Kollegen, in meiner siebten - wochenplanerprobten- Gymnasialklasse möchte ich mich mit meiner Mathematikkollegin an ein fächerübergreifendes Projekt Mathe/Geschichte zum Thema Entdeckungsfahrten wagen. Wir haben schon ein paar Vorstellungen, uns fehlen aber doch noch einige zündende Ideen, vor allem im Bereich Aufgabenstellung. Wir haben zunächst als Variante a überlegt, die S. erst einmal quasi selbst sammeln zu lassen,wo sich Verbindungen herstellen lassen, dann Umsetzung in Gruppen. Frage natürlich, ist das nicht zu hoch für Siebties.
Variante b war die Idee, die Klasse in Gruppen zu teilen, sowohl die "Entdecker" als auch die "Entdeckten" als Gruppe vertreten zu haben und grobe Hinweise zu geben, die ausgestaltet werden müssen, also zB.für Entdecker: Größe der Schiffe, Strecke, die zurückgelegt wurde, Proviant (in Kilokal.)... und für Entdeckte: Lebensweise vor der Entdeckung, Ernährungslage, bewegte Lasten (Azteken), Statistik über Todesfälle durch eingeschleptte Krankheiten...
Ziel von dat janze soll auf jeden Fall "angewandte Mathematik" an nicht uninteressantem Thema sein.
Vielleicht habt ihr ja noch viel tollere Ideen oder habt sogar selbst schon so was gemacht.
Sollten wir das durchführen und es läuft (denke schon), ist mir allerdings ein Rätsel, wie ich es dann bei 4t einstellen soll.
Hoffe auf reichhaltige Anregungen Gruß rub


Immer noch nixneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rub Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.02.2005 13:38:46

bin traurig,schaue jeden Tag VOLL Erwartung aber keiner will mir helfen, halte mein Projekt für fast geniale Idee, vielleicht verstehts nur keiner???? Wenn nicht ihr, dann wohl die Schüler erst recht gar nicht...
Muss ich das begraben???? Traurige rub


Wie wärs mit ein bisschen Navigationneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.02.2005 17:27:46

mit Thaleskreis bzw. Randwinkelsatz oder Konstruktion von Dreiecken?
Vergleich von Schiffskonstruktionen ( Schnelligkeit, Beladung usw.)
Zeitberechnungen für Fahrten mit dem Golfstrom und gegen ihn
usw.


können die schüler dasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rub Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.02.2005 18:47:06

schon in der siebten? ich habe keine ahnung mehr, da slbst eben mehr von den geisteswissenschaften, aber 1000 dank, rub


Variante Bneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sandy03 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.02.2005 14:26:07

Hallo Rub!

Finde eure 2. Variante mit der Gruppeneinteilung und den Vorschlägen ehrlich gesagt besser, da ich mir nicht sicher wäre, welche Ideen die Schüler selbst für fächerübergreifende Aufgaben und Untersuchungen in dem Alter haben, da ihr Wissensstand schwer einzuschätzen ist.

Habe meine eigenen HS-Schüler vor Augen, einige haben schon von Entdeckern und deren Fahrten gehört, aber dann Assoiationen zu finden...

Was mögliche Aufgaben angeht, hören sich die oben genannten Elemente für mich als Nicht-Mathematen gut an, wobei ich zum Schwierigkeitsstand nix sagen kann!

LG
Sandy



Gemälde von Raphael als Einstieg zum Thema Wissenschaftenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mipietsch Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.03.2005 09:32:46

Guck dir doch mal das folgende Bild an, ich habe es in der 7. zum Thema Renaissance eingesetzt, es führt zu den verschiedenen Wissenschaften, u.a. Geometrie, Mathematik ...

http://www.theartgallery.com.au/ArtEducation/greatartists/Raphael/athens/athensl.jpg

Micha


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs