transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 190 Mitglieder online 03.12.2016 10:42:27
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Beurteilung von Lehrern"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Beurteilung von Lehrernneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: flamme Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.12.2002 16:23:49 geändert: 02.12.2002 16:35:04

Hi,
mich würde mal interessieren, wie das mit der BEurteilung von Lehrkräften an anderen Schularten und in anderen Bundesländern läuft!
Genauer: Wer beurteilt euch? Wann/In welchen Abständen werdet ihr beurteilt? Wird zwischen potentiellen Karriereanwärtern und "Normalos" unterschieden? Was haltet ihr von der Beurteilung?

Also erklärts mir!

gruß flamme


Welche Beurteilung?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ruedi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.12.2002 17:33:28

Hallo flamme,

also hier in RLP/Realschule werden die Lehrer meines Wissens nach dem Ref. nur bei der Berufung ins Beamtenverhältnis überprüft. Diesen Job übernimmt dann der/die SchuldirektorIn. Wenn man keine weiteren Ambitionen bzgl. Karriere hat wars das dann auch schon (soweit ich weiß). Die Lehrerschaft bzw. die einzelnen Kollegen sind ab diesem Zeitpunkt autonom.

Wenn man sich auf Funktionsstellen (Fachleiter, Schulleitung etc.) bewirbt, wird man im Zuge des Auswahlverfahrens von der oberen Schulbehörde (Bezirksregierung bzw. ADD) überprüft. Dies geschieht in Form von einer Lehrprobenstunde mit Nachbesprechung, einem Seminar bzw. Konferenz welche zu leiten ist und einem Kolloqium. Wenn man Glück hat, hat man momentan sogar als Mann eine Chance (jetzt werden alle Frauen schimpfen, gelle).

Wie ist das denn bei euch? Habt ihr regelmäßige Überprüfungen?


turnusmäßige Überprüfungenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.12.2002 19:11:56

Bei uns in RLP war das bisher immer so, dass alle 5 Jahre eine turnusmäßige Überprüfung durch den Schulleiter (früher durch die Schulaufsicht/den Schulrat)vorgenommen wurde, bis Rüdi kam, der das alles abgeschafft hat.
Wenn man über 50 Jahre als ist, wird man nicht mehr überprüft (dann hat man den Freischein)


Quelleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hoerby Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.12.2002 21:19:20

Hallo,
hier für RLP die Quelle bezügl. der Beurteilung:
"VV vom 29.01.2002 zur dienstlichen Beurteilung von ...".

Grüße


Soso!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: flamme Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.12.2002 22:18:49 geändert: 02.12.2002 22:26:03

Also rüdi, von deinem Pauker kfmaas kannste noch was lernen!

Nun zur Beurteilung bei uns, genauer für GS und HS in BY:

Früher wars mal so, dass man alle vier Jahre eine Beurteilung bekam, man wurde eingestuft von 1 bis 7, dafür kam der Schulrat mehrmals zum unangekündigten Kurzbesuch und zu einer angekündigten Visitation.
Vor ein paar Jahren haben sie sich gedacht, das müssen wir jetzt ändern.
Das Stufensystem wurde von einem Punktesystem 1 bis 15 abgelöst, wobei sie sich dann aber noch ne tolle Quotierung dazu einfallen ließen, welche meint, dass ein Durchschnitt von 9 Punkten in einem Bezierk nicht überschritten werden soll (grandios, oder? von wegen objektive, gerechte Beurteilung! Es kam schon vor, dass Bezirke drüber lagen, dann wurde das nochmal genau von der Bezirksreg. überprüft und Sogar schon Punkte runtergestuft!!)

Diese Punktebeurteilung findet nach dem Ref. zum ersten Mal nach 2 Jahren statt, danach alle vier JAhre. Der Schulrat kommt so oft er möchte unangekündigt in deinen Unterricht. Er beurteilt den Unterricht und alles was dazu gehört, dein erziehliches Wirken und dein dienstliches Verhalten. Dazu kommt, dass dein Rektor noch eine schriftliche Beurteilung über dein dienstl. VErhalten abgibt. Danach gibts dann die Punkte!

So, nachdem jetzt aber gegen diese tolle Quotierung Einspruch erhoben wurde, wurde dieses Beurteilungssystem sowas Ähnliches wie ausgesetzt. Vieles ist momentan in der Schwebe!
Eines ist jedoch klar, wer noch keine Punkte hat, der muss noch welche bekommen. Die, die schon welche haben, müssen jetzt, so lange noch kein anderes Modell da ist, die BEurteilung beim Schulamt beantragen. Dann schreibt der Schulrat eine. Apropos Schulrat: Der kommt natürlich trotzdem zu dir, wann er will.

So und noch was, momentan gibt es auch Bestrebungen Beurteilungskompetenzen an die Schulleiter zu übergeben. Die Zukunft wird wohl so aussehen, dass dann der Schulleiter immer a bisserl im U vorbeischaut, aber so ganz gewiss ist das noch nicht, denn so manchem Schulleiter gefällt das gar nicht, anderen wiederum sehr.

Es bleibt also spannend!

Ab 10 Punkten kann man sich offiziell bewerben.

Mit 50 kann man die BEurteilung ablehnen, man hat also auch , wie bei euch, den Freischein!

Nun gut, ich halt euch auf dem Laufenden, denn man munkelt hier sehr viel. Mal sehen, was wird!

so long flamme


Nachschlagneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hoerby Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.12.2002 23:08:51

Hi,
zu der neuen Verordnung RLP ist noch hinzuzufügen, dass das Punktesystem von seinerzeit 15 auf 300 oder mehr aufgestockt wurde, so dass die ganze "Beurteilungskiste" zu "Heavy-Metal-show" gerät!


Korrekturneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.12.2002 00:03:36

Rüdi hat mal wieder recht und der alte Pauker unrecht:

In RLP sind die Regelbeurteilungen generell abgeschafft. Ich war offensichtlich einer der letzten, die sich dieser Überprüfung unterziehen mussten. Es gibt also nur noch Überprüfungen für Beförderungsämter oder falls man sich etwas zu Schulden kommen ließ.

Vielleicht wird die Regelüberprüfung ja im Rahmen des Qualitätsmanagements wieder eingeführt. Ich würde es Rüdi gönnen, denn er ist ganz geil auf solche Überprüfungen, gelle Rüdi


@kfmaas and ruedineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hoerby Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.12.2002 21:39:36

Hallo,
ihr zwei! Am besten beurteilt ihr euch gegenseitig oder lasst euch als "Dream-Team"! zusammen beurteilen?


Das wär doch was...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ruedi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.12.2002 08:39:54 geändert: 05.12.2002 08:40:43

... oder Klaus? Das Dream-Team, hört sich gut an. Sind wir doch schon, zumindest mal als Pausen-Babbel-Dream!

Aber nochmal zu deinem Punktesystem hoerby. Da hab ich auch was im Kopf zu mit dem 300 Punktesystem. Das ist ein Schlüssel bei der Überprüfung zur Verbeamtung auf Lebenszeit. In anderen Schulen mussten sich auch schon mehrere Personalräte mit den Bewertungen befassen und es gab schon zahlreiche Einsprüche! Ist auch nachvollziehbar wenn der eine Schulleiter das so handhabt, dass er eine Höchstpunktzahl von 230/300 Punkten ansetzt und an anderen Schulen durchaus auch mal an die 300er-Marke geschrammt wird. Das riecht dann wieder nach einer Ungerechtigkeit und nach Willkür der Schulleitungen. Wie gesagt, da steckt auch Konfliktpotential drin, vor allem, weil diese Punktevergabe meines Wissens nach für die Vergabe von Funktionsstellen maßgeblich ist (ähnlich wie es flamme für By beschreibt). Hier kann ich mich aber durchaus täuschen und lasse mich gerne berichtigen (Auf kfmaas, deine Chance). Ich rede von RLP.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs