transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 473 Mitglieder online 04.12.2016 11:16:10
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Englisch für Kinder ab 4 Jahren"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Englisch für Kinder ab 4 Jahrenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sabrinam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.03.2005 15:06:20

Hallo zusammen, ich unterrichte in einem Lernstudio, in dem bereits Kinder ab 3,5 Jahren in kleinen Gruppen Englisch lernen. Im Moment habe ich eine Gruppe von 6 Kindern, die in der ersten Klasse sind und bestimmt schon seit 2,5 Jahren dabei sind. Das heißt, sie sind vom Wortschatz her fast weiter als Kinder in der vierten Klasse. Meine erste Frage ist ob ihr dazu Anregungen habt, was für Themen man, außer den üblichen wie Zahlen,Farben usw. noch so aufberiten kann, dass nicht allzuviel geschrieben werden muss.
In der anderen Gruppe sind Kinder, die erst 4 sind. Ich wäre sehr dankbar für Anregungen für Spiele usw., da es für Kinder in dem Alter natürlich schwer ist, Material zu finden, da das Schriftproblem natürlich noch viel größer ist.


Lieder,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kmausibaer Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.03.2005 18:44:14

Lieder kommen immer gut.
Ich weiß ja nicht genau, wie weit der Wortschatz ist.
Bestimmt hören die Kinder gerne Schnappi oder so. Das könnte man ja ins Englische übersetzen.



spieleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sabrinam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.03.2005 20:23:11

vielleicht kennt ja jemand einfache spiele, die man im raum spielen kann


Spieleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ninniach Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.03.2005 21:34:18

Hast du es schon mal mit Memorykarten probiert? Die bastle ich total oft, oder ich lasse sie die Kinder basteln.

Dann bieten sich wohl noch KIM-Spiele an. Ich weiß nicht, wie du den Wortschatz einführst, aber ich arbeite in der Regel mit Realien, Modellen oder Wortkarten. Damit kann man das gut spielen. Die Kinder schließen ihre Augen, man nimmt eine Sache weg, die Kinder öffnen ihre Augen wieder und sollen sagen, was fehlt.

Oder ich gehe der Reihe nach durch: It's not a pullover, it's not a pair of boots, it's not a coat, it's not a hat, what is it? (Also ich lasse eine Sache aus, die die Schüler dann nennen müssen).


gute Idee!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sabrinam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.03.2005 22:05:14

Das mit dem sachen wegnehmen ist ne gute Idee, werde ich mal ausprobieren! Danke!


Kinderneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyrano Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.03.2005 22:08:52

Wenn ich so so knapp dran wäre mit Ideen wie Du, würde ich lieber im Altersheim unterrichten.
Sorry. Manche Leute sind im falschen Beruf.

jo perrey (Englischlehrer)


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: thomas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.03.2005 23:33:12

@cyrano (nach Lektüre deiner gesammelten Forenbeiträge)

Wenn ich so wenig Anstand, Takt und Verständnis hätte wie Du, würde ich die Klappe halten. Danke.



@ cyranoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.03.2005 00:02:37

Habe deine Forenbeiträge ebenfalls gelesen und möchte Thomas entschieden beipflichten. Ich wünsche mir hier einen taktvollen Umgang miteinander.


@ kon und thomasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyrano Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.03.2005 18:58:52


Na gut, Jungs (Mädels?) Für diesmal will ich die Kritik akzeptieren. Obwohl ich finde, auch Alte haben ein Recht auf Fremdsprachen.

Ich habe selbst lange Zeit 4.-Klässler unterrichtet. Es gehört zu den faszinierendsten und schwierigsten Aufgaben des FU überhaupt, 45 Minuten dialogisch orientierte Action abzuliefern, die fast ausschließlich mit Sprechsprache operiert. Es erfordert akribische Vorbereitung und 100-prozentige Geistesgegenwart, um die Schüler nicht zu überfordern, sie trotzdem am Ball zu halten und zu begeistern.

Würde ich auf dieser Stufe noch einmal unterrichten, würde ich mir Gedanken machen, wie ich die Mitteilungsbedürfnisse von Schülern einbinden könnte. Das ist fast immer dezidierter kommunkativer Bedarf, der nicht einfach ignoriert werden darf (Herr Sowieso, was heißt: Ich muß mal?). Von Anfang an muß dabei die Äußerung in Satzlänge stehen, und nicht nur "It's a desk", sondern handlungsorientiert, kommunikativ.
O. k., nur Mut, sabrinam!

jo perrey

Viel Spaß


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs