transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 262 Mitglieder online 03.12.2016 16:52:31
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Erfahrung mit Portobello???"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Erfahrung mit Portobello???neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heido Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.04.2005 21:38:20

An unserer Schule steht die Entscheidung für ein neues Lehrwerk an. Ich habe mir einige angesehen und fand das Portobello sehr interessant.
Hat jemand Erfahrung damit?


Janeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balule Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.04.2005 09:44:19

Wir arbeiten mit Portobello Road.

Leider arbeiten noch recht wenig Schulen damit.
Wir (meine Kollegen und ich) finden es ausnahmslos toll

Der Lehrerband enthält handlungsorientierte und ganzheitliche Unterrichtsvorschläge, ein paar zusätzliche Kopiervorlagen und sehr gute Tests (anspruchsvoll-kann man aber kürzen).

Dazu gibt es noch eine CD, die enthält Spiele Vokabeltrainer, Grammatik zu jeder einzelnen Unit.

Inhaltlich orientiert sich Portobello auch am Jahresverlauf und für die Pubis ansprchenden Themen.

Das einzige Problem, das wir mit dem Lehrwerk haben, is:
wir kommen nie durch
Aber das geht wohl anderen Hauptschulen auch so


Für die Realschule heißt das "Geschwisterchen"
Bayswater, für die Gesamtschule Notting Hill Gate und fürs Gymnasium Camden Town

Vielleicht hat damit jemand Erfahrung?


offenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: 4zest Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.04.2005 11:20:27

Das Wort "offen" beschreibt wohl am besten den großen Voteil des Lehrwerks. Lehrwerksverbund etc. halte ich für normal. Der modulare Ansatz setzt relativ konsequent spiralcurriculare Ideen um und die nichtvorhandene Storyline erlaubt Ausflüge in die Tiefe oder auch Seitenbereiche der Themen.
Ich persönlich finde, dass die CD nicht ausreichend Hörmaterial liefert und vor allem ausschließlich vorgelesen Testtexte zum Hörverstehen nicht zeitgemäß sind, aber das kann man leicht substituieren. Ob die Test eher leicht oder schwierig sind, ist eien Frage zum Lehrplanbezug des jeweiligen Bundeslandes.
Für Hauptschüler erfahrungsgemäß positiv ist die funktional eGrammatikbeschreibung und die Art der Übungen dazu, die Kognition zwar auch einbinden aber eben nicht nur über die gehen, sondern viel Einüben anbieten.


@4zestneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balule Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.04.2005 11:26:15

kennst du den Multimedia Language Trainer zu Portobello? Auch eine CD.

Ich kannte bisher nur die CD zum Buch.
Auf der didacta haben wir dann den Trainer entdeckt. Sehr schön!!



bayswaterneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.04.2005 12:48:54

An meiner letzten Schule hatte sich die FK für Baywater entschieden. Ich wechselte dann die Schule und habe nicht mehr damit gearbeitet.
Damals gefiel mir das ruhige unaufdringliche Layout. Die meisten anderen Englischbücher arbeiten mit einem Layout-overkill, der die Seiten völlig unübersichtlich macht.
Die Rückmeldung der Kollegen ist allerdings nicht ganz so positiv.
Sie bemänglen den fehlenden logischen Aufbau und das Hopsen von einer Sache zur anderen. Selbst habe ich allerdings keine Erfahrung.
Abgesehen davon: gibt es auch nur ein Englischbuch, bei dem man nichts zu meckern hat? Sie haben alle ihre Schwächen.


Bayswaterneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: 4zest Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.04.2005 13:26:34

ist sehr analog, aber wenig traditionell. Man kann schlecht von Deckel zu Deckel arbeiten.
@babule Den MLT kenne ich, nutze ihn aber nicht in HS, weil meine Herren im Computerzimmer einfach zu viel technischen Mist gebaut haben (Hardware-Zerstörung etc.)
Das Gute an diesen Büchern: man kann sie leichter loslassen als andere , aber das ist halt Arbeit und schreckt manche Kollegen. Ist bei uns auch so. Aber wir sind keine klassische Realschule und haben keine so hohe Tradition in Richtung Grammatik. Lehrplan etc. sind eher kompetenzorientiert und ich finde, da verlangt Bayswater einiges ab.


Ihr habt mir sehr geholfenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heido Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.04.2005 17:56:44

ich erhoffe mir viel davon, endlich ohne storyline zu arbeiten, die einem eine offene Planung doch sehr schwierig macht.
Ihr habt meine Meinung bestätigt.
Gruß Heidi


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs