transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 260 Mitglieder online 03.12.2016 16:41:33
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Sammle Ideen: Ein Kindergarten kommt in meine 1.Klasse zu Besuch...."

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Sammle Ideen: Ein Kindergarten kommt in meine 1.Klasse zu Besuch....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bibbe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.04.2005 16:28:35

... was kann ich denn da machen, so dass sowohl die Kindergartenkinder (Es sind immer so 7-10 Kinder) als auch meine Schüler was davon haben? Ich möchte differenziert arbeiten...
Ein paar von euch haben sicher schonmal sowas gemacht! Helft bitte einer Unerfahrenen!!!
Danke schonmal!


Alle Jahre wieder...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: leva Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.04.2005 16:44:46

taucht auch bei uns das Problem auf. Bisher haben wir aber eigentlich immer gute Erfahrungen gemacht. Es haben sowohl die Schulkinder als auch die Kindergartenkinder davon profitiert und viel Spaß gehabt.

Bei uns arbeiten die Kinder immer 1 Stunde im Unterricht mit und 1 Stunde lang veranstalten wir eine Schul-Rallye, damit die Kinder das Schulgebäude und den Schulhof kennen lernen. Die Kinder bekommen kleine Erkundungsaufgaben, die sie in Kleingruppen lösen. Dabei werden sie von den Schulkindern begleitet.

Im Unterricht versuchen wir die Kinder mit einzubeziehen. Sag doch mal, welches Fach bzw. welche Fächer du unterrichtest. Dann könnte ich dir konkretere Tipps geben.
Viele Grüße von
Leva


;-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bibbe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.04.2005 16:55:43

Ich unterrichte alle Fächer in meiner Klasse außer Musik, aber Mathe möcht ich nicht machen...


Na da gibt es doch einiges zu machen :)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pmu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.04.2005 18:24:46

So aus dem Bauch heraus fallen mir da folgende Sachen ein:

- ein Schmetterling basteln
- sehr einfach Wörter mit den 1.-Klässlern
verschriften lassen
- ein Tanzlied, wie : Zeigt her eure Füßchen
- Raum-Lage-Spiele
- Ich sehe was, was du nicht siehst
- 1. Klasse ließt Kindergarten kleine Sätze vor, malen dann zusammen dazu ein Bild

......

in dieser Richtung würde ich arbeiten.

Liebe Grüße pmu


patenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jamjam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.04.2005 18:49:07

bei der schule von meinem sohn wurden an so einem tag schon mal die ersten patenschaften eingeteilt. die wurden dann bei der einschulung bei behalten
ausserdem haben die kinder was gebastelt (mit scheren ausgeschnitten und mit bundstiften bemalt)


ist zwarneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fairytale1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.04.2005 18:55:02

schon wieder etwas länger her, aber wir haben vor jahren mal auch kiga besuch gehabt,allerdings waren die bei den viertklasslern zu gast.
haben die kleinen u.a. ihren namen auf der tafel oder vorgefertigten umhängeschildchen suchen lassen, da konnten sie zeigen,dass sie den schon herausfinden können.
weiters haben die schüler etwas vorgesungen,wo die kleinen gleich mitmachen konnten (z.b. das lied: du,komm zu mir...oder alle kinder lernen lesen u.ä.)..auch der hoky poky auf deutsch oder sogar englisch geht schon ganz gut mit kiga kindern gemeinsam,jedenfalls etwas mit viel bewegung.
soweit ich mich erinnern kann, gabs eine kleine bastelarbeit,wo schulkinder und kindergartenkinder gemeinsam gebastelt haben (einen marienkäfer auf einer wäscheklammer oder einen bleistiftschmuck z.b.)...
denkbar wären auch lustige abc gedichte, stationen im turnsaal oder stationen in der klasse, wo immer zwei große und ein,zwei kleinere zusammen arbeiten können (spieleecke mit würfelspielen oder einfachen lernmaterialien, station mit knetmasse zum buchstaben nachformen o.ä., station mit schüttversuchen - aus einem großen gefäß erbsen in ein kleineres umleeren o.ä., mit einer zuckerzange pingpong bälle transportieren ...eine geschicklichkeitsstation wie z,.b. ein auto an einer schnur rasch aufwickeln, eine station zum stempeln und bedrucken von stoff oder papier,eine vorlesestation,..und und und..der fantasie sind da eh keine grenzen gesteckt.
die idee mit der ralley durchs schulhaus finde ich auch klasse und eine kleine gemütliche gemeinsame jause ist sicher auch klasse!


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.04.2005 19:09:35

Wir gehen nächste Woche in den Kindergarten und lesen einer KiGa-Gruppe etwas vor. Jedes meiner Kinder hat sich inzwischen eine Geschichte oder einen kurzen Text ausgesucht. Der wird diese Woche vorbereitet und nächste Woche dann vorgelesen.
Außerdem können die Kinder sich über Schule austauschen und wir werden gemeinsam singen.

Die Schnuppertage sind bei uns erst viel viel später, wenn die neuen Klassen eingeteilt sind (was wohl erst Anfang Juli so weit ist)
An dem Schnuppertag habe ich letztes Jahr eine Geschichte erzählt und wir haben passend dazu gebastelt. (Es ging um ein Nashorn, dass etwas lernen wollte oder so)

Palim


Frag doch malneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brigitte62 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.04.2005 13:24:13

deine Schüler, woran sie sich noch erinnern, worauf sie sich gefreut haben, wobei sie Bedenken hatten - und was sie glauben was denn die Kita-Kinder interessieren würde und was man da so mit ihnen machen könnte. Sie haben bestimmt gute Ideen. Vielleicht können ja auch die Schüler eine Bastelarbeit vorbereiten, die sie dann mit den Kleineren basteln.


So richtig Schuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.04.2005 19:00:17 geändert: 20.04.2005 21:26:39

Kann von ein paar "fast Schulkindern" berichten aus dem Bekanntenkreis und der Nachbarschaft.

Sie waren ganz "heiß" drauf endlich mal "richtige Schule" zu erleben. "Bin schon gespannt, was wir alles lernen." "Hoffentlich rechnen wir so richtig." usw.

Gut kam immer an, wenn in der Stunde auch etwas gemacht wurde, das mit lesen, rechnen oder schreiben zu tun hatte.
Enttäuscht waren die Kinder meist, wenn nur gebastelt und gesungen wurde ("Das ist ja wie im Kindergarten.")



Richtige Schule!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: leva Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.04.2005 22:29:55 geändert: 20.04.2005 22:31:04

Genau - es muss richtig zur Sache gehen. Rechnen oder schreiben und lesen muss schon sein.

Wir haben z.B. kleine Schablonen aus Pappe hergestellt (Tiere, Alltagsgegenstände usw.) und darauf die betreffenden Wörter gemalt. Die Kindergartenkinder durften dann ein eigenes kleines Bilderbuch herstellen (Tonpapierstreifen, Leporellofaltung, Umrisse mithilfe der Schablone zeichnen). Anschließend konnten sie entweder den Anfangsbuchstaben oder das ganze Wort von der Schablone abschreiben. Die Schulkinder benutzten das gleiche Material, mussten aber kleine Sätze zu den Bildern aufschreiben. Das hat den Kindern sehr viel Spaß gemacht.

Im letzten Jahr hatte ich eine Reihe von Märchenbildern kopiert. Schulkinder und Kindergartenkinder mussten gemeinsam überlegen, welches Bild zu welchem Märchen passt und sich gegenseitig etwas zu den Bildern erzählen ( Partnerarbeit). Die Bilder wurden ausgeschnitten, aufgeklebt. Anschließend mussten passende Sätze gelesen und darunter geklebt werden. Dabei haben die Schulkinder natürlich den Kindergartenkindern die Texte vorgelesen.

Was ich in diesem Jahr mache, weiß ich noch nicht genau, aber hier waren ja schon viele schöne Anregungen. Eigentlich versuche ich immer etwas zu dem Thema zu finden, das wir sowieso gerade in der Klasse bearbeiten.


Leva


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs