transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 150 Mitglieder online 02.12.2016 19:13:33
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Informationen aus Sachtexten"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Informationen aus Sachtextenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cayenne78 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.04.2005 15:01:51

Hi,
suche Literatur und Tipps. Möchte meine Schüler (Klasse 2) dazu anleiten, Sachtexten Informationen zu entnehmen. Gibt es dazu gescheite Literatur? Das Leistungsgefälle ist sehr stark - hat jemand einen Tipp, wie ich am besten mit den Schülern umgehen kann, die kaum einen Satz lesen können?


Bastelanleitungenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brigitte62 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.04.2005 15:42:01

oder Spielanleitungen finde ich für die Kids immer sehr ansprechend. Mit dem Leistungsgefälle habe ich es so gemacht, dass ich die Anleitung in Teile zerlegt habe und dann z. B. immer 4 Kinder zusammen eine Anleitung hatten - jeder aber nur einen Teil. Jeder musste dann seinen Teil lesen und den anderen erklären. Die noch schwächeren Leser bekommen dann kürzere Sätze, größere Schrift oder auch Bilder mit im Text, die anderen eben nicht.


spontane Ideenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dorfkind78 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.04.2005 15:44:39

Hallo!
Spontan fällt mir ein:
auf jeden Fall im Umfang differenzieren.
Eine Freundin von mir hat genau in ihrem U-Besuch Kresse einpflanzen lassen, d.h. das Gelesene musste direkt in eine Handlung übertragen werden. Die stärkeren Leser könnten zusätzlich Sachtexte über Kresse bekommen und dann bei der Reflexion ihr Wissen vortragen.
Leider habe ich den Entwurf nicht, ich versuch mal, ihn schnell zu besorgen .
Eine andere Idee wäre, vielleicht ein Tierbuch zu erstellen. Da gibts dann eine natürlich Differenzierung, weil die starken Leser viel lesen und viel zu ihrem Tier schreiben und die schwächeren Leser entsprechend weniger.
Woran hast du denn so gedacht?
Liebe Grüße,
Dorfkind78


Ups...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cayenne78 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.04.2005 18:30:53

...muss da wohl konkreter werden. Ich dachte, es kommt spontan "lies mal das Buch...", lach, scheinbar gibt`s das nicht.
Bau- und Bastelanleitungen sind nicht mein Anliegen, sondern geschlossene informierende Texte. Genauer gesagt, Informationstexte über die Tiere, die wir für unser Aquarium anschaffen. Da ist ja schon ein großer Gehalt an Informationen drin, den ich zwar runterreduzieren kann, aber dies den Superschwachen auch nicht so hilft.
Ein gutes Buch mit Tipps für das Schreiben solcher Texte und die Diff. wäre genau richtig.


fragen lesenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: gabygt Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.04.2005 16:30:00

es gibt das verfahren des fragenlesens.. leider weiß ich nicht mehr, wo ich das her habe... aber hier die arbeitsanleitung, die ich jeder schülergruppe gegeben habe. ich habe es in der sek I ausprobiert und war begeistert!


Fragenlesen
Lesen in Gruppen mit System

A Vorbereitung: Moderatorin oder Moderator festlegen

Der/die Moderator/in
- achtet auf die Einhaltung der Arbeitsschritte
- macht den ersten Vorschlag für die Zusammenfassung
- achtet auf die Zeit

B Gemeinsame Arbeit am Text

1. Vermutungen zur Überschrift
Jedes Gruppenmitglied nennt seine Vermutungen zum Inhalt des Textes.

2. Ersten Abschnitt lesen
Jedes Gruppenmitglied liest den ersten Abschnitt still.

3. Fragen und Antworten
Jedes Gruppenmitglied stellt eine Frage zu dem Textabschnitt, Gruppenmitglieder beantworten die Fragen. (Bei sehr kurzen Abschnitten muss nicht jedes Gruppenmitglied eine Frage stellen, es reichen auch weniger Fragen)

4. Zusammenfassen
Der/die Moderator/in schlägt eine Zusammenfassung vor. Die anderen Gruppenmitglieder ergänzen oder verändern diesen Vorschlag, bis sich alle auf eine Formulierung geeinigt haben. Jedes Gruppenmitglied notiert die Zusammenfassung.

5. Vermutungen zum Inhalt des nächsten Abschnitts
Jedes Gruppenmitglied nennt seine Vermutungen über den Inhalt des nächsten Abschnitts.

Weiter wie bei 2. 4.
Jeder Textabschnitt wird auf diese Weise behandelt.
Kurze Abschnitte können gemeinsam behandelt werden, dies legt der /die Moderator/in dann fest.

C Ergebnispräsentation (verschiedene Möglichkeiten)


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs