transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 257 Mitglieder online 03.12.2016 15:01:54
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Büchergeld in Bayern?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Büchergeld in Bayern?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: katkat Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.04.2005 16:38:12

Ist es nun schon beschlossen, dass hier im Lande Grundschulkinder 20 und andere Kinder 40 Euro Büchergeld bezahlen?
Wie sieht es mit Ausnahmeregelungen aus?
Ist die Abnutzungsgebühr für bereits genutzte Bücher niedriger als für ganz neue Bücher?


Schulbuchgeldneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: direktor Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.04.2005 16:10:25

Willkommen alte Schulbuchlade.
Sie hat sicherlich auch einige Vorteile; wer auf seine Sachen aufpasst, der kommt günstiger davon.
Man sollt sich auch einmal davon lösen, dass alles kostenlos ist. Was nichts kostet, ist nichts wert. Ein alter aber weiser Spruch aus den Alpen.
In Österreich gibt es das 'Gratisschulbuch'. Nur ist für jeden Schüler ein Limit vorgegeben, daher müssen die Lehrer genau abwägen, welches Buch können wir uns leisten, und welches nicht.
Wir führen auch eine schulinterne Schülerlade, die vom Schulforum geduldet wird. So können wir einige andere Bücher, die sonst nie möglich wären, kaufen.


@direktorneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sth Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.04.2005 17:10:20

Bitte erläutere mir doch den Begriff "Schulbuchlade".

Danke!


.......neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feer Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.04.2005 17:27:23

wir können wirklich hier in österreich nicht für alle gegenstände unterrichtsbücher kaufen, weil dafür das gesetzliche limit nicht ausreicht.
die schüler zahlen 10 prozent selbstbehalt, die fehlenden bücher kommen aus dem vorrat an der schule, der von jahr zu jahr ein wenig ergänzt wird:
die bücher für physik , chemie , musik und auch das lesebuch werden am schuljahresende eingesammelt oder auch nur bei bedarf ausgegeben.
das funktioniert ganz gut und erspart kosten.

leider hat durch das gratisschulbuch die qualität der bücher stark nachgelassen, manche fallen schon nach einigen wochen auseinander.........


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs