transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 639 Mitglieder online 05.12.2016 20:01:45
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Schülerwünsche - Elternwünsche"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Schülerwünsche - Elternwünscheneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mali Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.01.2003 17:06:21

Bevor ich nach 3 Jahren die Klassenleitung abgeben muss,
findet ein letzter Klassenausflug statt, der gleichzeitig eine Art Abschied ist. Die Schüler wollen etwas Besonderes...aber ohne Eltern. Die Eltern erwarten, mit einbezogen zu werden. Kennt ihr diese Situation? Man versucht, allen gerecht zu werden ist aber selbst dabei nicht zufrieden. Wer hat Ideen, wie man Enttäuschungen auf beiden Seiten vermeiden kann?
Gruß Mali


Verzwicktneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ruedi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.01.2003 18:30:07 geändert: 25.01.2003 18:30:32

Hi mali,

also Erfahrungen habe ich diesbezüglich noch keine (da steht mir nächstes Jahr bevor). Aber Ende letzetes Schuljahr war ich mit einer Kollegin auf deren Abschlußevent. Die Klasse war für eine Nacht auf einem Zeltplatz. Ich war als Aufsicht mit dabei.
Die Kollegin hatte das gleiche Problem, dass einige Eltern mit einbezogen werden wollten. Sie hat dann abends ein gemeinsames grillen durchgeführt, bei dem alles zusammensaßen. Die Eltern sind dann irgendwann nach hause gefahren und die nacht war zur Zufriedenheit der Schüler/innen erst ab 3.00 ruhig (nachdem dann ein Machtwort gesprochen wurde (was nicht heißt das ab diesem Zeitpunkt geschlafen wurde )). Lediglich der Klassenelternsprecher wurde als weitere Aufsicht "zugelassen".

Das war so ganz in Ordung. Alle waren zufrieden und es war ein schönes Abschlußevent. Da war übrigens ein 7te Klasse RS.

So ein Mittelweg lässt sich bestimmt auch auf andere Klassenveranstaltungen übertragen. Was ist denn bei dir geplant?


wirklich nicht einfachneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mali Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.01.2003 19:53:29

Hi ruedi,
vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Bei mir geht es auch um eine 7te Klasse. Ich hatte eigentlich nicht vor, so eine Übernachtungsaktion zu starten. Am vorletzten Schultag im Schuljahr ist bei uns immer der allgemeine Wandertag, an dem alle Klassen ihre Ausflüge unternehmen. Da wollten wir uns dann etwas Größeres vornehmen.
Vielleicht ist das abschließende Grillen mit den Eltern dann doch eine Möglichkeit. Die Kinder werden davon jedoch nicht begeistert sein. Ich habe auch schon übelegt, ob ein Elternstammtisch am Ende Sinn macht. Das wäre natürlich wieder ein Termin mehr....
Auf die richtige Eingebung warte ich noch.


Abschlussneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rose Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.01.2003 21:02:15 geändert: 25.01.2003 21:09:38

Hallo,
ich würde ( hatte noch nicht so einen Fall) an dieser Stelle am Vortag Abend ein gemeinsames Grillfest mit Programm der Schüler veranstalten. Wenn die Schüler den Ausflug allein machen möchten, dann sollte man das auch akzeptieren. Auf der anderen Seite sollte man aber darauf hinweisen, dass auch Eltern dazugehören und auch sie feiern wollen. Also Programm vorbereiten oder Eltern in die Klassenfahrt mit einbeziehen. Vieleicht klärt sich dann die Sache von ganz allein.
Tschüss!
rose


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs