transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 28 Mitglieder online 09.12.2016 01:17:54
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "participles Klasse 9 - erfrischende Ideen?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

participles Klasse 9 - erfrischende Ideen?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: marena Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.04.2005 23:59:59

Participles sind irgendwie echt trocken, immer die gleichen Einsatzübungen. Hat jemand eine schöne Idee?


Schau mal beineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.04.2005 05:13:49

http://www.kfmaas.de/presentparticiple.html
Hier hat eine Schülerin zusammengestellt, was sie für wichtig hält.
LG kfmaas


Nice try ("Schau mal bei ...")neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyrano Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2005 19:43:53 geändert: 24.05.2005 19:46:30

... und mit viel Fantasie und Fleiß erstellt. Nur fürchte ich, als alter Sprachenlerner und -lehrer (Englisch / 61), daß Regeln wie die folgende nur von der Autorin verstanden werden: "You can make one sentences sentence out of two even if they have different subjects with the second subject using "with", followed by the subject and the Present Participle. The relation between the two consists of "reason" and "effect" or "condition" and "consequence". Bitte?

Wann beginnen Fremdsprachenlehrer zu begreifen, daß komplexe sprachliche Phänomene (was ist nicht komplex?) nicht abgetan werden können mit einem schwer verständlichen Sammelsurium an Regeln, einem Minimum an Beispielen und noch weniger Übung?

Regeln - so beschwerlich das auch sein mag - müssen das Phänomen klar eingrenzen und isolieren (und nicht noch weitere Schwierigkeiten parat halten, wie hier geschehen durch verwirrende Relativsätze).
Sie müssen eindeutige Beispiele bereithalten, die situativ begründet sind.
Und sie müssen dem Schüler die Chance geben, zu trainieren, trainieren, trainieren, in diesem Fall durch kontrastive Übungen (Vergleich mit der Muttersprache).
Nach einer Erstkonfrontation mit dem neuen Phänomen (hier: Partizip) sollte man die Lernenden zunächst erstmal in Ruhe lassen und etwas anderes durchnehmen. Alle Spielarten des Gerunds oder Partizips sukzessive zu lehren, kann nur zur Verwirrung bzw. zu Interferenzen führen. Die später kaum noch repariert werden.

jp


jp,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ginnie Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2005 20:27:50

hättest du auch ein beispiel für so eine erstkonfrontation parat? wäre toll! ich versuche das nämlich gerade in meine lektüre einzubauen...


Erstkontaktneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyrano Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2005 21:28:49

nein, habe kein Beispiel, außer dem, was professionell üblich und inhaltlich angesagt ist. Wie gesagt: dieses Phänomen schreit förmlich nach Rekurs auf die Muttersprache. Das heißt, daß jeder, der immer noch nach der Steinzeit-Methode des strikt einsprachigen Unterrichts verfährt, spätestens hier einmal die Muttersprache einsetzen sollte.

Was Lektüre angeht: Grammatikbetrachtungen innerhalb einer Lektüre-Erfahrung sind nicht angesagt. Das ist so wie Ausländer während einer Konversation zu unterbrechen, um ihre Fehler der deutschen Grammatik zu verbessern, der Tod jeder Konversation, der Tod folglich jeder Interpretation im schulischen Geschehen.

jp


Das würde mich aber doch mal interessieren,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2005 21:37:39 geändert: 24.05.2005 21:38:28

wie du cyrano die Besonderheiten der englischen Partizipialkonstruktion ohne verwirrendende Rückgriffe auf deutsche Konjunktionalnebensätze erläutern willst und wie die Schüler dann den Transfer zu englischen Partizipialkonstruktionen hinkriegen.
Zerreißen ist leicht, aber aufbauen.....?. Wenn du wüßtest, wie diese Geschichte zustande kam, würdest du vor Ehrfurcht den Hut ziehen.

kfmaas


"... würdest du vor Ehrfurcht den Hut ziehen."neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyrano Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.05.2005 14:45:58

Ich denke, daß ich das in meinem einleitenden Satz angedeutet habe. Auf welch herzzerreissende Weise diese besondere Art der Vermittlung zustandegekommen ist, kann ich leider nicht wissen. Aber vielleicht kommt's ja noch rüber.

Wie gesagt: hier hat sich jemand außerordentliche Mühe gemacht, etwas zu vermitteln. Der Ansatz ist gut - der Ertrag dürfte zweifelhaft sein. Als jemand, der selbst nicht nur eine Sprache gelernt hat, und verschiedene Schüler- Studenten- und Managerklientel unterrichtet hat (u. a. auch Türken, Russendeutsche, Polen in DaF-Kursen, bunt zusammengewürfelt), schaue ich äußerst genau hin, um zu sehen, ob Regeln auf Anhieb verständlich sind.
Honi soit qui mal y pense.

jp


@ cyranoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.05.2005 19:08:38

Felix qui potuit rerum cognocscere causas!


cognocscere causasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyrano Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.05.2005 13:59:55

korrekt. Oder wie Muhammad Ali schon sagte: "Don't block the aisle / don't block the door / you'll all go home / after round four."


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs