transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 467 Mitglieder online 04.12.2016 21:20:17
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Videoüberwachung an Schulen?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Videoüberwachung an Schulen?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: flamme Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.02.2003 19:09:27 geändert: 06.02.2003 19:11:11

Liebe Leute,
mich würde mal interessieren, wie ihr zu diesem Thema steht?
Im Rahmen der Erstellung sog. Sicherheitskonzepte für Schulen (in Bayern), bietet sich auch die Option die Eingangsbereiche einer Schule mit Viedeokameras zu überwachen. Einige Schulleiter erwägen dies zu tun.

Wie seht ihr das?
Welche Gedanken kommen euch dazu?
Ist dies eine sinnvolle Option?

Bitte äußert euch! Ich brauche Argumente! Denn an meiner Schule wird das erwogen .....!

gruß flamme


Big Stoiber´s watching you?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ruedi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.02.2003 07:52:55

Hi flamme,

warum drängt sich mir sofort der Gedanke auf, das sowas nur auf bayrischem Mist wachsen kann? Wir führen soviele Diskussionen hier, wie man die Bedingungnen an Schulen verbessern kann, was jedoch immer an den Budgets der Schulträger scheitert! Und jetzt ne Videoüberwachung? Also ich will nicht wissen was so eine Anlagen kosten soll.
Aber du wirst lachen, bei unserer Schule kam das auch schon zur Sprache um dem Vandalismus in uneinsehbaren Ecken unseres Schulgebäudes zu begegnen. Es wurde aber schnell wieder fallen gelassen - eben aus Kostengründen.
Aber wenn eine Videoüberwachung, warum dann nur am Eingangsbereich? Was sollte das bringen. Wenn in die Schule eingebrochen wird, kommen die Übeltäter selten durch den Haupteingang. Außerdem, wer soll denn die ganzen Bänder überwachen und auswerten?

Also ich weiß nicht ob an Schule eine Videoüberwachung nötig ist. Es sei denn, es geht darum bei begründeten Verdachtsmomenten Straftaten zu begegnen. Wie z.B. Drogenhandel auf dem Schulhof o.ä. Aber dann ist ne Kamera am Haupteingang auch nur bedingt sinnvoll.

Also eigentlich wieder mal ziemlich unsinnig. Vielleicht lediglich an extremen Brennpunktschulen, wo man anders den Problemen nicht mehr Herr wird. Aber eine gewissenhaft durchgeführte Aufsicht während den Pausen würde ja auch schon helfen, und da sind ja auch nicht immer alle Kollegen so motiviert.


Außenwirkung statt Wurzelbehandlungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dora Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.02.2003 22:33:28 geändert: 07.02.2003 22:34:48

Ich glaube, eine Videoüberwachung bietet sich an, wenn man eigentlich überhaupt keine Lösung für das Problem hat und dies nicht zugeben möchte. So kann man doch wenigstens etwas tun, was AUFFÄLLT und Aktivität suggeriert.
Als Präventivmaßnahme gegen Gewalt an den Schulen halte ich diesen Weg für denkbar ungeeignet, weil a) jemand, der z.B. Waffen in die Schule schmuggeln will, dies auch tun kann wenn irgendwelche Kameras da herumhängen (man hat von Fällen gehört, in denen Leute sogar in sicherlich bestens bewachte Flugzeuge Waffen schmuggeln konnten,nicht wahr...)
b) die Installation von Überwachungskameras insgesamt ein Klima von Angst und Gewalt eher fördert
c) die zu den Konflikten führenden Ursachen dann völlig aus der Sicht verschwinden, da man sich mit dem schönen Gefühl "etwas getan zu haben" auf die Schulter klopfen und sich in einem falschen Gefühl der "Sicherheit" wiegen kann.

Hoffe, Du schlägst Dich tapfer in der Diskussion!
Dora


Veni, vidi, videoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hoerby Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.02.2003 20:14:53

Hallo,
Argumente für und gegen Überwachungskameras gibt´s sicher viele. "Schlagende" Argumente sind immer Kosten, Unterhaltung, Praktikabilität (im Hinblick auf die Zweckorientierung), Gewährleistung von Datenschutz (Zeitfrist zum Löschen der Aufnahmen, Persönlichkeitsrechte usw.) sowie (auch in Bayern) die Vereinbarkeit mit geltendem Recht!
Also keine Sorge Flamme , wer mit Videoüberwachung liebäugelt, muss nicht nur gute Argumente haben!


stasi...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kantharos Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.06.2003 10:56:18

hi ihr,
ich denke, dass solche überwachungsmaßnahmen nicht unbedingt etwas bringen. wie schon erwähnt: wer mist bauen will, der tuts auch!
Aber nun mal ein beispiel, das ich doch für sehr krass halte:
die kleine schwester meiner verlobten geht in die 6te klasse einer os in bremen, das sind mehrere gebäude und jedes einzelne haben sie jetzt mit einem bauzaun eingezäunt und wenn es zur pause klingelt, müssen die schüler vor dem zaun warten, bis ein lehrkörper auftaucht und das vorhängeschloss öffnet, damit die schüler auf den pausenhof können. dann wird wieder abgeschlossen und wenn der unterricht wieder beginnen soll geht die ganze sache wieder los nur von der anderen seite...
dagegen sind doch überwachungskameras kleine fische oder?

mfg
kantha


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs