transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 580 Mitglieder online 04.12.2016 19:27:56
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Quadratische Funktionen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Quadratische Funktionenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: nicoelleli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.05.2005 19:09:17

Ich hoffe jemand kann mir bei dieser Aufgabe den Lösungsweg angeben...Also:

Bestimmen Sie die Funktionsgleichung der Parabel, die y-Achse im Punkt P = (0/4) schneidet und durch die beiden Punkte A = (1/2) und B = (5/2) verläuft.

;) Hehe...

Danke im voraus:D


kein Problemneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.05.2005 19:25:32

machen meine 10.Klässler schon.
allgemeine Gleichung y = ax²+bx+c
1) y-Achsenabschnitt c = 4 (wegen P(0|4))
2) Gleichungssystem A und B einsetzen
2 = 1²a +1b + 4
2 = 5²a +5b + 4
a = 0,4; b = - 2,4
y = 0,4x²-2,4x + 4


@nicoellelineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: thomas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.05.2005 19:50:32

Nachhilfe bitte in den einschlägigen Nachhilfeforen im Netz - das gibt da ganz viele Foren für Schüler...


@ thomasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.05.2005 06:46:14

Kenn deine Einstellung und unterstütze sie.
Habe aber in diesem Fall geantwortet, weil Fragesteller nach Angabe Lehramtsstudent/in ist, kein Schüler. Einen Schüler hätte ich auf die entsprechenden Materialien bzw Nachhilfeseiten verwiesen.
Ich kann mir schon vorstellen, dass z.B. ein Referendar an bayerischen Hauptschulen bei einem Einsatz in der M10 plötzlich arge Probleme in Mathe hat.


@rfalioneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ricksn Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.05.2005 12:48:47

Lehramtstudent/in mit 16??? Bei irgendeiner Angabe muss wohl gemogelt worden sein!

Findest du nicht, dass auch ein Hauptschullehrer dies in Mathe können sollte? Und selbst wenn er nicht Mathe studiert hat, müsste es doch möglich sein, dass er sich dieses mit Hilfe von Büchern selber beibringt.

Viele Grüße
ricksn


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs