transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 241 Mitglieder online 10.12.2016 12:05:38
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Das erste Mal.... auf Klassenfahrt"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Das erste Mal.... auf Klassenfahrtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: meike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.05.2005 09:41:22

Hallo Ihr Lieben,

ich fahre im September das erste Mal mit einer Klasse auf Klassenfahrt.

Die SuS sind zu diesem Zeitpunkt fast alle 18.

Was muss ich beachten? Auf welche rechtlichen Dinge muss man da achten? (Haftung etc...)

Herzlichen Dank!




schau dochneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ginnie Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.05.2005 10:23:15 geändert: 03.05.2005 10:23:33

einfach mal bei den Materialien hier nach - da findet sich einiges zum Thema Klassenfahrten und auch zu Aufsicht



Mmhneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: meike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.05.2005 14:47:38

.... da habe ich doch heute morgen schon nachgesehen und nichts gefunden. Ich schau gleich noch einmal nach - so ist das, wenn ich was am frühen Morgen mache...


@ meikeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.05.2005 19:33:56 geändert: 03.05.2005 19:50:59

gib doch bitte mal genauer an, welche klasse ist es? ist es deine eigene klasse oder fährst du als begleitung mit? wer organisiert die klassenfahrt?
habt ihr schon ein genaues ziel? und welche fragen hast du konkret? lg aloevera
ps: oder brauchst du etwas schriftlich, was du dir vorher von eltern und schülern unterschreiben lässt, um gegen verstösse seitens der schüler abgesichert zu sein?


Also...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: meike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.05.2005 20:02:09

... es ist eine Erzieher-Klasse, d.h. fast alle dürften zum Zeitpunkt der Fahrt volljährig sein (muss ich aber noch mal genau nachsehen).

... ich unterrichte die Klasse in 2 Fächern, d.h. 4 Stunden die Woche.

... neben mir fährt noch der Klassenlehrer mit.

... das Ziel ist Holland, gebucht ist auch schon: 6-Mann-Häuser mit Selbstversorgung.

... ich habe die Befürchtung, dass mein Kollege selbst nicht so genau weiß, worauf er achten muss (O-Ton: "Ich hab noch gar keinen Plan...")

Ich frage mich einfach, wie man sowas plant und worauf man achten muss.


In Bayernneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.05.2005 20:03:14 geändert: 03.05.2005 20:05:42

gibt es beim Bayerischen Gemeindeunfallversicherungsverband (GUV), der zuständig ist für Schülerunfälle diesbezüglich einen ganzen Ordner; Rechtssammlung, Musterbriefe, Checklisten, Tipps für elternabende usw. vielleicht gibt es bei euch Ähnliches?!
elefant1
PS: Ich habe schon schlechte Erfahrungen mit Kollegen gemacht, die alles ein bisschen arg locker sahen (z.B. Umgang mit Alkohol; unbedingt vorher genaue Absprachen treffen: was ist erlaubt, was nicht; wer führt wo und wann Aufsicht; wer erteilt Anweisungen usw.


liebe meikeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.05.2005 19:02:51 geändert: 04.05.2005 19:17:02

da ich gerade mit meiner 10. klasse auf mallorca war, kann ich dir ein paar tipps geben, wie ich vorgegangen bin. allerdings waren meine max. 17 und noch nicht volljährig, so dass du wegen volljährigkeit sicher noch den einen oder anderen tipp bekommst.
wichtig war mir, beim elternabend festzulegen, was die kids dürfen und was nicht. das hab ich mit den kids auch an verhaltensregeln erarbeitet und mir von eltern und schülern unterschreiben lassen. dazu hab ich gestern zwei formulare hochgeladen, die aber noch nicht freigeschaltet sind. damit hättest du einen anhaltspunkt.
ich war als klassenlehrerin alleinig verantwortlich, hab aber mit den beiden begleitenden müttern absprachen zum gemeinsamen vorgehen festgelegt. schüler machen nichts lieber, als im zweifel den einen gegen den anderen auszuspielen. daher würde ich dir raten, mit deinem kollegen im vorfeld ebenso zu verfahren.
rauchen und alkohol hab ich zwar generell verboten (schulfahrt), meine schüler wussten aber, wenn ich sie nicht rauchen sehe, können sie rauchen(sie tun es ja sowieso).
sie durften auch schon mal bier trinken. als ich aber in der letzten nacht jemanden im pool und in seinem rucksack 2 flaschen harter sachen fand, musste er sie auskippen. klare absprachen und im falle auch konsequenzen fand ich wichtig und das hat sich bewährt.
das programm hab ich im vorfeld ebenfalls mit schülern und eltern festgelegt, aber auch die freizeitmöglichkeiten.
ich muss rückblickend sagen, durch gute planung, absprachen und transparenz lief die fahrt super.
wenn du noch gezielte fragen hast, melde dich. ansonsten wirst du sicher noch viele gute tipps bekommen.liebe grüße aloevera


super..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.05.2005 21:35:09 geändert: 04.05.2005 21:41:17

aloevera!
Am MOntag fahre ich mit meinen 10.KLässlern auf Klassenfahrt und halte es genau so.

Ich habe zusammen mit meinen Schüler/innen einfache Regeln aufgestellt:

"Jeder ist seines Bruders/seiner Schwester HÜter/in"
(Alle passen aufeinander auf)

"Alle sind verantwortlich dafür, das Verhalten der Einzelnen im Rahmen zu halten. Wenn das nicht gelingen sollte, sollte man sich an die Aufsichtspersonen wenden."

Meiner Erfahrung nach hat das bisher ganz vorzüglich geklappt. Selbst als bei einer Klassenfahrt vor ein paar Jahren ein Schüler viel zu tief ins Glas geschaut hatte, übernahmen zwei andere die Verantwortung, schmuggelten ihn an mir vorbei und blieben bei ihm auf seinem Zimmer (inklusive Händchenhalten vor dem Klo).

Ich habe das erst hinterher erfahren, war aber stolz auf meine Jungs, dass sie das so verantwortungsvoll geregelt hatten.

Ich glaube, dass im Vorfeld die Maximen lauten müssen:

1. KEINE HARTEN ALKOHOLIkA
2. IMMER GEISTIG AUF DER HÖHE SEIN

Zu glauben, dass nicht irgendwo auf irgendeinem Zimmer was getrunken wird, ist "Wolkenkuckucksheim".
Wichtig ist, dass es nicht ausartet.






Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs