transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 189 Mitglieder online 03.12.2016 19:10:37
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "John Christopher - "The Guardians""

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

John Christopher - "The Guardians"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: evelyn55 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.05.2005 17:38:41

ich suche umfangreiches informationsmaterial zu dem englischen buch "The Guardians" von John Christopher... zum beispiel charakterisierungen oder interpretationen. kann mir hierbei irgendjemand weiterhelfen?? danke im vorraus!!!


Interpretationenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyrano Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2005 23:44:56

keine eigenen Ideen?


@ cyranoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.05.2005 01:44:52

Is your abusive or venomous language used to express blame or censure or bitter deep-seated ill will


"Is your abusive or venomous language used to express blame or censure or bitter deep-seated ill wil"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyrano Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.05.2005 14:27:38

Weder - noch. Ich bin der naiven Auffassung, daß ein Lehrer genügend guten Willen (und Zeit) aufbringen sollte, das Ding gründlich zu lesen (sog. "close reading"), und sich dann ein Konzept ausdenkt, das auch ohne die übliche Hilfsliteratur auskommt.
Im übrigen wäre es ganz toll, wenn er (oder sie) es im aktuellen Vollzug des Unterrichts schaffen würde, das Konzept zu modifizieren oder notfalls aufzugeben zugunsten origineller kreativer Ansätze von Schülerseite. Daß das nur was für Routiniers ist, weiß ich auch. Aber gleich nach Königs Interpretationsheftchen zu schreien, ist ein Zeichen von Hilflosigkeit, das u. U. darauf schließen läßt, daß hier jemand professionell überfordert ist.

jp


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs