transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 235 Mitglieder online 08.12.2016 08:50:12
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Beruf Lehrer - rentabel???"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
rentabel????neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.05.2005 17:35:34

ist ein sehr unglückliches Wort. Was nutzt dir ein Haufen Geld, wenn du dabei unglücklich bist. Dein Beruf wird ca. die Hälfte deines Lebens ausmachen und da ist es wichtig glücklich und zufrieden zu sein.

Du solltest dir eine Tabelle anlegen.
Vor- und Nachteile des Lehrerberufs
Vor- und Nachteile in der freien Wirtschaft.

Was ich genieße, ist die sehr abwechslungsreiche Tätigkeit, der Kontakt zu den Kindern ....
aber da mehr über die materielle Seite wissen möchtst: Sicheres Gehalt und sicherer Arbeitsplatz, flexible Arbeitszeiten, viele Unterrichtsfreie Tage (aber die sind festgelegt, d.h. immer teure Urlaubsfahrten, zum 90. Geburtstag deiner Oma musst du arbeiten!)

In der freien Wirtschaft mehr Geld, aber auch unzählig viele unbezahlte Überstunden.

Du solltest dir aber auch im Klaren sein, dass der Lehrerberuf sehr stressreich sein kann und man psychisch manchmal sehr viel aushalten muss.


Lehrer sein : absolutely foolproof!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.05.2005 18:56:05

Ich unterrichte jahrelang das Gleiche, weigere mich, auch nur den Einschaltknopf an einem Computer zu finden, bin immer dann krank, wenn Konferenzen und Nebentermine anstehen, brauche nach meinem Referendariat nie mehr eine Fortbildung zu machen, nehme mir nach anstrengenden Klassenfahrten erst einmal drei "Waschtage" auf gelben Schein, lasse in Vertretungsstunden grundsätzlich nur Mandalas ausmalen, habe kaum Korrekturaufwand wegen multiple-choice, bin davon überzeugt, dass meine Arbeitsblätter klasse sind (benutze die schließlich schon seit 15 Jahren!), lasse jede Innovation von Seiten der Kollegen einfach totlaufen, sabotiere Arbeitsgruppen durch Negativismus und falle den Kollegen vor eltern in den Rücken.
Und das Schönste ist: ich krieg genauso mein A 13 wie die Blöden, die noch arbeiten!


oh... da stimme ich zu..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: purzelbaum_m Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.05.2005 19:04:49

so habe ich das noch garnicht gesehen (z.B. das mit den Überstunden)..

Was bedeutet denn A13 in Euro ausgedrückt? Ich finde leider keine Tabelle oder sowas im INet..

lg, purzel

PS: Vielen Dank schon mal für die zahlreichen Antworten.. - das hat mich schon etwas weiter gebracht in meiner Berufsfindungsphase


Besoldungstabellenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rooster Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.05.2005 19:17:48

findest du z B hier:
http://www.gew-nrw.de/recht/beamtenrecht/default.cfm?template=/recht/beamtenrecht/besoldung/recht_beamtenr_besoldung.cfm

oder gib einfach in die suchmaschine ein:
beamtenbesoldung A 13 - dann solltest du links finden

rooster


Ich finde den Lehrerberuf enorm rentabelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: edlerverein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.05.2005 20:06:47 geändert: 17.05.2005 22:23:05

denn

- ich bleibe halbwegs jung, weil ich immer kontakt mit jungen leuten habe.wenn meine eigenen kinder sagen "mama, du hast ja keine ahnung von jungen leuten!", lächle ich nur müde ...

- ich bin immer in kontakt mit menschen und ihren entwicklungen, das finde ich enorm spannend

- ich lerne laufend neues über das leben und menschen und beziehungen und entwicklungen

- ich werde sehr oft beschenkt durch lächeln, freude, interesse, offene gesichter, blitzende augen, kritisches feedback und und und

- ich kann immer wieder etwas für andere menschen tun, was mich ebenfalls beschenkt

- ich habe oft, eigentlich fast immer, nette, junge menschen mit offenen augen vor mir sitzen, zu denen ich in beziehung treten möchte und die mir dies gestatten

- ich mag sie eigentlich alle, und das ist ein schatz

- sie bringen mich jeden tag zum lachen, und ich sie auch

- ich fahre jeden tag zwar kaputt, aber erfüllt und voller neuer ideen nach hause

- es gelingt mir gelegentlich, geistige hebammendienste zu verrichten, dies gehört zu den höhepunkten meines daseins: gedanken anstoßen, einsichten vermitteln, fehlurteile aufrütteln, bewusstsein schaffen, aha-erlebnisse bewirken - herrlich

- ich interessiere mich brennend für das, was ich ihnen zu vermitteln versuche und halte es für wichtig

- ich habe die freude, junge menschen in ihrer entwicklung zu beobachten, teils aus der nähe, dann wieder aus der ferne, und das bis ins erwachsenwerden hinein. wenn sie uns dann verlassen nach dem abitur, mache ich nicht selten einen trauerprozess durch, weil sie mir so ans herz gewachsen sind

- ich kann mir das verhältnis von kooperation und autarkie oder unabhängigkeit in meiner arbeit selber gestalten, kann immer wieder auch bei ähnlichen stoffen andere akzente setzen

- ich werde immer wieder mit neuem konfrontiert: der entwicklung in meinen fächern, der vision von schule, vielem anderen auch - so dass ich nicht einroste und auch immer am puls der gesellschaft bleibe

- es gibt auch so viele schwierige fälle, dass ich nicht gedanklich und geistig verfette in langeweile, zufriedenheit und träger selbstgefälligkeit, sondern einen ständigen stachel in meinem fleisch verspüre.


- ach, ich könnte noch mehr anführen, aber das ist doch schon ganz schön lohnenswert, oder? ich mach das jetzt schon gut 20 jahre, und ich finde, es rentiert sich noch jeden tag ...


das möchte und kann ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.05.2005 21:44:15 geändert: 17.05.2005 21:44:28

so schön formuliert hast du das wieder --
voll und ganz unterschreiben


Wenn dasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: event Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.05.2005 22:01:23

mit rentabel gemeint ist, edlerverein, dann ist unser Beruf sehr rentabel.
Grüße von event


Das hängt von deinem Eisatz ab,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.05.2005 23:03:17 geändert: 17.05.2005 23:06:07

ob du für dein Bundesland rentabel bist.
Schau mal hier bei 4teachers unter dem Stichwort "Ratschläge" bei Schnellsuche nach(Unterricht - Alltagspädagogik - Lehreralltag - Lustiges-
Ratschläge für einen schlechten Lehrer)
Da kannst du sehen, wie es schlimmstenfalls kommen kann und ob sich das für dich rentiert.
Außerdem kannst du dir folgenden Kriterienkatalog genauer anschauen:
Traumberuf Lehrer
Ihre Chance:
Wollen Sie sich einen lang gehegten Traum verwirklichen?
Dann kommen Sie zu uns!
Das wird von Ihnen erwartet:
- Nerven wie Drahtseile
- Unterrichtsshows - besser als jedes Fernsehprogramm
- Qualifizierter Unterricht auch in Keller- und Abstellräumen
- Sportliche Kondition, um auch als 65jährer noch mit der Klasse Schlittschuhlaufen gehen zu können
- Sie sollten gerecht, zugleich aber auch menschlich, nachsichtig und straff sein, jedoch taktvoll auf jedes Kind eingehen, Begabungen wecken und pädagogische Defizite ausgleichen, wobei hochbegabte Schüler gleichermaßen zu berücksichtigen sind wie begriffsstutzige.
- Korrektursprint (-marathon?) bei kleinen Klassen mit nur 32 Schülern aushalten.
- Grundkenntnisse als Sozialarbeiter, Seelsorger, Animateur, Schiedsrichter, Sanitäter, Verwaltungsbeamter, Finanzberater, EDV-Anwender / EDV- Spezialist
- Erweiterte Kenntnisse in der Suchtprophylaxe und AIDS-Aufklärung
- Eigenkapital für die Schule (Klassenfahrten müssen mitfinanziert werden; einige technische Geräte sollten Sie am besten selbst kaufen, da die schuleigenen meistens kaputt sind; Büro bitte in die Schule verlegen, da zu Hause vom Finanzamt nicht anerkannt.)
- Vorbereitung der Schüler von heute mit technischen Geräten von gestern auf die Welt von morgen.
- Den Lehrplan unbedingt einhalten
Das wird Ihnen geboten:
- Steigende Schülerzahlen mit vielen Nationalitäten (Die Welt kommt zu Ihnen in den Klassenraum - wozu noch verreisen?)
- Jährliche Urlaubswochen in der Jugendherberge in Begleitung aufgeweckter Kinder (24 Stunden Dienst ohne Dienstausgleich...)
- Action am Vormittag - jeder Tag, jede Stunde bringt neue Überraschungen!
- Gemeinsames Altern im Kollegium (Unser Motto: Weißt Du noch, damals ...; oder: Kennst du einen guten Orthopäden??; oder: Meine letzte Kur im Schwarzwald war einfach genial....)
- Garantierte Arbeitszeitverlängerung
- Sicheres Einkommen.
- Mehrwöchige unterrichtsfreie Phasen im Jahr, auch als Ferien bekannt.
Das sollten Sie unbedingt können:
Sie haben die Aufgabe, eine Wandergruppe mit Spitzensportlern und Behinderten bei Nebel durch unwegsames Gelände in nord-südlicher Richtung zu führen, und zwar so, dass alle bei bester Laune und möglichst gleichzeitig an drei verschiedenen Zielorten ankommen.
Interessiert?
Dann bewerben Sie sich!

Auf keinen Fall würde ich mir die folgende Quelle anschauen: http://www.kfmaas.de/traum.html

liebe Grüße kfmaas


@kfmaasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.05.2005 23:29:34

dein neues netzteil hat dich ja in die absolute hochform gebracht, ich glaub fast, ich brauch auch so was


@kfmaasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.05.2005 23:44:57

wusst' ich's doch, dass wir einfach genial sind , ich hätt's jetzt nur nicht so schön formulieren können...
Man nehme jetzt den obigen Beitrag von rhauda dazu - und schon hat man die ganze Bandbreite unseres Berufes.
LG ishaa


<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs