transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 286 Mitglieder online 07.12.2016 13:29:26
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Änderungen bei der Liste mit Mangelfächern??"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Änderungen bei der Liste mit Mangelfächern??neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jooo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.05.2005 18:40:07

Hi Ihr Lieben,

ich habe da mal #ne Frage zur Anerkennung einer Hochschulabschkußprüfung:

Freunde von mir haben vor etwa einem Jahr bei exakt gleichem Studiumeine gleichen Antrag auf Anerkennung einer Hochschulabschlußprüfung gestellt, und zwar mit Erfolg.

Ich habe heute eine Ablehnung erhalten, mit der Begründung, daß "Geographie" kein Mangelfach mehr sei und bei einer Anerkennung ein Fach Mangelfach sein muß.

Kann mir jemand sagen, wann sich die Erlaßlage (mit neuer Liste an Mangelfächern) geändert hat?

Vielen Dank

Gruß

Andreas


Welches Bundesland?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: event Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.05.2005 18:48:29 geändert: 20.05.2005 18:49:42

In NRW zählte Geografie noch nie (zumindest in den letzten 5 Jahren)zu den Mangelfächern. Eine Aufstellung der Mangelfächer kannst du auf den Seiten einer jeden Bezirksregierung unter Lehrereinstellung finden.


Mangelfach?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frosti Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.05.2005 13:13:51

Ich studiere Geographie auf Lehramt und mir ist nicht bekannt,
dass Geographie jemals ein Mangelfach war und wahrscheinlich
wird es auch nie eins.
Physik, Kunst und Musik sind fast überall Mangelfächer,
teilweise gehören auch Chemie, Sprachen, Informatik und
Mathematik dazu, das wars auch in der Regel für die
Sekundarstufe I und II.
Man kann sich meist die Fachanteile anrechnen lassen und die
Didaktik und Erziehungswissenschaften nachholen, dann kann
man auch die Prüfungen für das 1. Staatsexamen machen.

Ich hoffe ja, dass ich nicht so lange auf einen
Referendariatsplatz warten muss, da ich mit Chemie und nur Sek
I wenigstens etwas in den "Mangelbereich" bin. Andere mit Bio
und Geo (Sek II) und einer 1,x warten bereits über 1,5 Jahre für
Bremen und Niedersachsen auf einen Referendariatsplatz. Das
ist also keine gute Kombination.

Vielleicht hatten die anderen einfach nur Glück bei ihrer
Anerkennung.

Gruß

frosti


@frostineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jamjam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.05.2005 13:49:51 geändert: 22.05.2005 13:51:34

für jedes fach gibt es (meines wissens) eine feste anzahl an ref-stellen in bremen, die jährlich festgelegt wird.

Beispiel:
werden also für geo nur zwei refs eingestellt, und für bio nur drei, so wird die kombination bio/geo sehr unwahrscheinlich. allerdings richtet sich die einstellung in erster linie nach dem nc.
also weiterführung des beispiels:
geo 1,2, bio 1,4
nur zwei andere bewerber haben in bio besseren schnitt, in geo ist kein anderer bewerber besser = ref-stelle

bei mangelfächern gibt es keinen nc, weil weniger bewerber als freie stellen da sind: z.b. für etechnik gab es in bremen zum 1.nov keinen bewerber aber sechs freie plätze (die daraufhin auf andere fächer verteilt wurden)


@jamjamneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frosti Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.05.2005 16:24:55

also mit Bio/Chemie kam einer gleich für Sek II rein und die Bio/
Geo Leute sind leer ausgegangen. In Bremen gibt es nur sehr
wenige Leute (die ich jedenfalls kenne), die ohne warten
reinkommen, selbst Physik/Chemie mit einer 1 funktioniert nicht
gleich. In Chemie gab es eine zeitlang nur zwei Plätze und da
scheinbar viele Bremer lieber zwei Jahre warten, werden die
Plätze meist mit solchen Leuten besetzt. Für Chemie Sek I gab es
jetzt immer zwei Plätze. Da ich nicht zwei oder drei Jahre warten
will, hoffe ich ja schon, das es in Niedersachsen, Hamburg oder
Brandenburg etwas besser aussieht (das sind die Bundesländer,
die im November einstellen) oder ich im Februar irgendwo sonst
einen Platz kriegen kann.
Jetzt muss ich aber erstmal noch die letzten beiden Prüfungen
zuende bringen, bevor ich mir weiter den Kopf darüber
zerbreche.

frosti


nochwasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frosti Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.05.2005 16:27:04

bei den Berufsschullehrern sieht es auch in Bremen etwas anders
aus, da gibt es auch einige Mangelfächer, wo es keine
Wartenzeiten oder ähnliches gibt.

frosti


hmneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jamjam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.05.2005 17:08:13

das mit physik wundert mich ja. weil ich wegen dem physikmangelfach in bremen mein ref bekommen habe. ist allerdings jetzt fast drei jahre her.
allerdings ist chemie wirklich kein mangelfach, so dass die mit einer anderen fächerkombination vorgezogen werden. typisch für physik ist mathe - beides mangelfächer.
bremen stellt auch refs zum 1.11. und 1.5. ein.
aber bio, politik, englisch haben einfach zu viele bewerber.
vor allem auch deshalb, weil in der umgebung jeder lieber sein ref in bremen machen will, einfach, weil die fachleiter dort (laut berichten von refs unterschiedlicher bundesländer) näher beim ref und an der praxis sind.

ich drücke dir die daumen, dass es klappt


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frosti Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.05.2005 17:34:41

danke.
Die Unterlagen für Bremen liegen auch schon hier.
Im Geoseminar in Bremen sind wohl im Mai zwei
dazugekommen, von denen einer zwei und einer vier Jahre
gewartet hat. Das mit den vier Jahren kann ich ja nicht ganz
glauben, ich dachte es gibt soetwas wie eine Zumutbarkeits-
grenze von derzeit drei Jahren.
Interessanterweise bekommen fast alle Bremer die ich kenne
eine Absage in Bremen, aber dafür eine Zusage in Wolfsburg und
fast alle von denen sagen Wolfsburg ab, weil das keine schöne
Stadt sei. Leider steht Wolfsburg nicht auf der Liste meiner
möglichen Seminarorte, denn dann hätte ich ja gute Aussichten



alles ist möglichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jamjam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.05.2005 18:15:21

seufz

mein mann fährt momentan auch über eine stunde zum seminarort
kein wunder, dass bei den flächenstaaten die unterrichtsbesuche so rar und so offiziell sind.

hoffentlich klappt es wegen deinem zweitfach in bremen


NRW - Aufhebung Mangelfacherlasses - Einführung TV-Lneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: holzwurm3 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.11.2006 13:59:09

Referendare wie ich, die zur Zeit in NRW den Vorbereitungsdienst absolvieren, sehen sich in zweifacher Hinsicht mit extremen Einschnitten konfrontiert. Zum einen wird der alte BAT zugunsten des neuen TV-L ersetzt, was zu erheblichen Gehaltseinbußen führen wird.

Zum anderen bedeutet die stillschweigende Aufhebung des so genannten Mangelfacherlasses, dass ich mit einem so genannten Mangelfach nicht mehr bis zum 45. Lebensjahr verbeamtet werde.

Die Werbung für den „Zukunftsberuf Lehrer“ beinhaltete die Aussicht auf Verbeamtung und entsprechende Besoldung.

Jetzt, kurz vor Beginn der Zweiten Staatsprüfung, ist der Mangelfacherlass gestrichen worden.

Künftig soll ich ausschließlich nach den verschlechterten Bedingungen des TV-L bezahlt werden.

Konkret bedeutet das für mich

· ursprünglich ca. 2500 € Nettoeinkommen nach Verbeamtung A12, Stufe 3 unter Berücksichtigung der Jahressonderzahlung

· ca. 2000 € nach alter BAT III unter Berücksichtigung der Zuschläge, des Urlaubs- und Weihnachtsgeldes - Minus 20%

· jetzt ca. 1500 € nach neuer TV-L Entgeltgruppe 11, Stufe 1 - Minus 40%

Was, das glaubt Ihr nicht?

Doch stimmt alles, hier könnet Ihr gerne nachlesen:
http://www.zukunftsberuf-lehrer-nrw.de/index.htm

Ich möchte Euch bitten für uns zu kämpfen!
Tragt EUCH in den Listen der Url oben ein!


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs