transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 717 Mitglieder online 06.12.2016 17:23:56
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Studentenuntericht"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Studentenunterichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: glurak Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2005 12:07:22

Hallo zusammen,

ich bin dozentin an der uni und immer auf der suche nach möglichkeiten, meinen studenten nicht nur durch frontaluntericht etwas beizubringen. bin jederzeit für vorschläge dankba

glurak


das gegenteil von frontalunterrichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2005 12:48:08

hab ich vorzuschlagen. selber hatte ich es vor allem in der grundschule.
selbst organisiertes kooperatives lernen ist in allen bereichen der bildung möglich.
schau dich mal um http//www.rolf-robischon.de Lernen ist wie Netze spinnen


studentenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vulkan Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2005 14:19:53

der päd. akademie sind jede woche in meiner klasse. sie verbringen drei unterrichtsstunden in meiner klasse. daher kann ich die stunden in 2 gebundene stunden und in eine stunde offenen unterricht (freiarbeit) aufteilen (grundschule). die studenten erstellen für diese stunden material, überlegen sich ziele und einführung. sie führen das material auch ein und können in der folgewoche die ergebnisse beobachten. studenten machen dadurch auch die erfahrung mit ihren materialien in hinsicht auf gestaltung des materials - effektive lernergebnisse usw. ich glaube in D ist die ausbildung und die praxis der studenten etwas anders organisiert als in A. würde mich auch interessieren. mfg vulkan


Ich müsste da schon mehr wissenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2005 18:11:31

geht es um Vorlesung oder Seminare. Welche Fächer, Mathe sehe ich anders als Pädagogik oder Praktikum.
Willst du deine Ausbildung total umwerfen?
Wie viel Studentinnen und Studenten musst du unter einen Hut bekommen? Ich kann mir Freiarbeit bei 200 Studentinnen und Studenten gleizeitig auch nicht vorstellen.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs