transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 511 Mitglieder online 05.12.2016 21:43:33
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Müssen Schüler unter Amateuren leiden?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
sachliche und fachliche Stellungsnahmen erwünschtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: three Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.05.2005 22:56:17

Dieser Forenbeitrag geht doch auf interessante Aspekte bezüglich der Wirksamkeit von Lückentexten, der Vermittlung grammatikalischen Wissens und auf andere prinzipielle Fragen (Sinn und Unsinn von Tests) ein.

Wäre doch ganz schön, wenn dazu fachlich Stellung genommen würde anstatt darüber debattieren, ob das hierhin gehört. Ich finde übrigens, eindeutig: Ja!Auch Übersetzungsversuche mit ziemlichen Unterstellungen führen nicht weiter! Ich würde mir wirklich eine sachliche Diskussion wünschen!

Im übrigen finde ich nicht, dass man sich hier erst zu Wort melden darf, wenn man sich durch eigenes perfektes Material dafür qualifiziert hat. Es gibt doch auch Menschen, die aus welchen Gründen auch immer kein eigenes Material (mehr) haben.

Auf zitierter Seite bei genau dem besprochenen Text ist es mir so gegangen, dass ich an meinen (recht guten) Englischkenntnissen gezweifelt habe! Ehrlich gesagt: Könnte ich noch kein Englisch, auf derartigen Seiten würde mir dazu auch gründlich die Lust genommen werden.

Cyranos Vorgehensweise Spaßeshalber versetze ich mich mal in die Rolle eines Schülers und versuche, den Test zu lösen ist in diesem Fall doch absolut entlarvend...


Sachlich ja, aberneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: marena Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.05.2005 23:00:01 geändert: 30.05.2005 23:07:47

im richtigen Ton und nicht von oben herab. Worauf, cyrano, wolltest du genau mit deiner Analyse hinaus? Wolltest du über die Sinnhaftigkeit von Lückentexten oder Qualität von hochgeladenem Material oder über die Kompetenz von Englischlehrern diskutieren??? Erhoffe Antwort. marena


Lückentexteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyrano Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.05.2005 23:12:25

... sind für die Zeitgenossen, denen nichts mehr einfällt.
Weil ihnen noch nie was eingefallen ist.

jp


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.05.2005 23:18:54

Unter was leiden eigentlich Lehrer, die sich in Internetforen engagieren?


Keine Ahnung ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: leva Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.05.2005 23:23:11

Also von Englischunterricht habe ich keine Ahnung. Ich selbst habe (leider!)als Schülerin Englisch nach der 10. Klasse abgewählt, weil ich den Unterricht so langweilig fand und noch nicht die Reife besaß zu erkennen, wie wichtig gute Englischkenntnisse sind.

Von Lückentexten halte ich - grundsätzlich - nicht viel.

Cyranos Beitrag konnte ich inhaltlich nicht vollständig folgen und verdaut habe ich ihn auch noch nicht.

Aber mich interessiert viel mehr die Frage, wie man es denn besser machen kann.

Bin gespannt, was die Englisch-Fachleute dazu sagen...


Leva



Fazitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ankajo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.05.2005 23:51:34

Ist ja fachlich alles gesagt, also kann das Forum abgeschlossen werden.


Wir meinen.....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: redaktion Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.05.2005 00:22:54

Wir wünschen uns weiterhin sachliche und faire Diskussionen in gewohnt kontroverser, produktiver und respektvoller Art, die frei von persönlichen Angriffen sind und uns alle in vielfältiger Weise weiterführen.

Die bisherige Argumentationsweise einiger Mitglieder lässt diesen Grundgedanken von 4teachers.de nicht mehr eindeutig erkennen, so dass wir uns von jeglichen Spitzfindigkeiten und persönlichen Vorbehalten distanzieren wollen.

Da die Foren auf unserer Seite der freien Meinungsäußerung dienen, haben wir bisher immer darauf verzichtet die Beiträge in jeglicher Art zu modifizieren, zu löschen oder die Diskussionen zu schließen. Diesem Grundprinzip wollen wir auch weiterhin treu bleiben und rufen unsere Mitglieder auf, den respektvollen und fairen Umgang auch weiterhin zu wahren.

die reds


Profi oder Amateur?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: siebengscheit Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.05.2005 08:17:16

Was unterscheidet einen Profi vom Amateur:
- Er wählt aus einer Fülle von angebotenem Material, das aus, welches seinen eigenen (meist subjektiven) Ansprüchen entspricht.
- Er äußert Kritik fair und sachlich und ist auf der anderen Seite zugänglich für Kritik und Tipps (man muss sie schon anhören, ob man sie dann für sich übernimmt, bleibt jedem freigestellt).

... und zu den Lückentexten - Englischbücher, Workbooks, Übungsbücher sind voll davon!

Grüßle - Siebengscheit


profi, amateur, dilletant...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.05.2005 08:41:18

mich interessiert jetzt noch, wie der profi und amateur kfmaas mit dieser saugroben und ausführlichen kritik von cyrano umgeht.
ein dilletant ist er sicher nicht. wenn dieser englisch-test so kompliziert ist, hat kf sich sicher etwas dabei gedacht, ist höchst anspruchsvoll und mutet den jungen lernenden allerhand zu. ich glaub nicht, dass er sie reinlegen will, wie die kritik nahelegen könnte.
lückentexte mag ich auch überhaupt nicht. sie sind nur ratespiele.
jetzt lass mal hören kfmaas..


Lückentexteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: 4zest Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.05.2005 08:53:38

Die Fülle in publizierten Materialien macht die Qualität nicht besser und löst nicht das Problem, sondern suggeriert, dass Lückentexte ein probates Allheilmittel sind. Und darauf fallen leider viel zu viele rein, wo man sich dann doch mal ernsthaft die Frage stellen sollte, was den Profi vom Amatuer unterscheidet. Vielleicht ja auch, dass man seine Handwerkstechniken beherrscht und ständig (auch mit 60 noch!) zu verbessern versucht, damit man am Ball bleibt. Sport-Profis müssen auch trainieren.


<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs