transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 725 Mitglieder online 05.12.2016 17:58:25
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Bewertung Hausarbeit Oberstufe"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Bewertung Hausarbeit Oberstufeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jamjam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.06.2005 13:25:40

Ich habe da ein kleines Problem mit der Bewertung von Hausarbeiten, die SuS einer 11.Klasse Fachgymnasium Technik abgegeben haben. Oder besser gesagt, habe ich bei der Vorbereitung der SuS einen Fehler gemacht?

Chronologisch geordneter Vorgang:
1. Vorstellung der Themen (Astronomie)
2. nach einer Woche später Gruppenbildung (2 bis 4 SuS), Themenanwahl, Festlegen der formalen Kriterien (incl. Abgabetermin)
3. nach drei Wochen Expose/Inhaltsverzeichnis eingesammelt, in der folgenden Stunde kommentiert zurückgegeben
4. wegen Krankheit meinerseits und den Osterferien nach weiteren 4 Wochen Nachfrage über den Stand der Fertigstellung, Bekanntgabe eines Termins für die Schlussredaktion in der nächsten Woche (Abgabetermin verschoben deswegen).
5. die Schüler haben die Schlussredaktion nicht in Anspruch genommen. Abgabetermin erneut mitgeteilt, auf die kriterien aufmerksam gemacht.
6. Abgabe der Hausarbeiten nach 10 Wochen

Ergebniss: Die Hausarbeiten, die ich bisher gelesen habe, sind eher unteres SEK I - Niveau. Es bleibt eine Aneinanderereihung von Daten. Beim Lesen des Textes denke ich immer: Jetzt wird es interessant. Warum ist das so? Aber die SuS bleiben an der Oberfläche. Fragen nach dem Warum tauchen nicht auf, geschweige denn sie werden beantwortet. Namen von Wissenschaftlern werden genannt, ohne diese einzuordneen. Fachausdrucke werden nicht erläutert. Die einzelnen Kapitel stehen in keinem Zusammenhang zueinander (obwohl ich dieses Kriterium besonders hervorgehoben habe)...

Ich neige dazu mit ausreichend und mangelhaft zu zensieren. Ist das gerechtfertigt? Oder ist meine Vorbereitung fehlerhaft? Oder was ist da passiert?


ähnliche erfahrungenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.06.2005 13:30:05

auf einer anderen stufe gemacht (facharbeiten 9. gesamtschule), es bleibt auch hier eine aneinanderreihung von fakten, die eigentliche auseinandersetzen, das hinterfragen kommt nicht oder zu kurz. bei uns wohl eine tiefer gehende vorbereitung nötig...aber in einer 11.?!
miro


Ich lasseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.06.2005 13:50:29

in den Klassen 8-10 jeweils eine Facharbeit schreiben und teile den Schülern vorher meine Beurteilungskriterien mit Gewichtung mit. Die pünktliche Abgabe gehört übrigens dazu!
Sie wissen auch, dass diese Note 40% ihrer Halbjahresnote ist!
Grundsätzlich mache ich hierbei die Erfahrung, dass die Schüler ganz schön Probleme haben, aber einige auch super Ergebnisse abliefern.
Wenn ich in der Arbeit aber das wirkliche Bemühen eines Schülers sehe, gebe ich keine 5 oder 6 auch wenn dies von der Schseite her begründbar wäre!


?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: toxypetra Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.06.2005 09:51:10 geändert: 19.06.2005 09:58:03

Hast du deine Ansprüche klar gemacht?
Wenn ja, und die Schüler haben dennoch den Termin der Schlussredaktion nicht in Anspruch genommen, dann kannst du auch die Noten 4 und 5 verteilen.

Bei uns in NRW wird die Facharbeit in der 12 geschrieben. Die Schüler müssen 3 Beratungstermine mit dem Fachlehrer wahr nehmen. Dort geht es um Formalitäten, Informationsbeschaffung, Gliederung und Inhalte. In die Tiefe zu gehen, müssen die Schüler erst lernen. Gerade in der 11, wo die Schüler auf relativ einheitliche Voraussetzungen eingeschaukelt werden sollen (zumindest in NRW), wird das Thema "in die Tiefe gehen" den Schülern Schwierigkeiten bereiten. Für gute Hausarbeiten brauchen sie im Allgemeinen dementsprechende Anleitungen / Hilfen; es muss eben erst gelernt werden.

Der diesbezügliche Stand der Schüler sollte entsprechend im Erwartungshorizont berücksichtigt werden. Auch das Thema sollte entsprechend eng formuliert werden, damit ein oberflächliches Ausufern nicht ermöglicht wird und die Schüler gezwungen werden, in die Tiefe zu gehen.

Es grüßt sehr tief
toxypetra




toxypetraneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jamjam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.06.2005 21:42:33

diese kleinere hasuarbeit dient u.a. der vorbereitung auf das größere projekt in der 12.

ich denke mein fehler war nicht alles schriftlich mitgeteilt zu haben. (obwohl ich dieses diktieren und konsumieren nicht verstehe!!)


"Ist meine Vorbereitung fehlerhaft? Oder was ist da passiert?"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyrano Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.06.2005 00:05:46 geändert: 29.06.2005 00:06:05

Wie sollen wir das wissen, jamjam? Der spontane Eindruck ist, daß Du ein bißchen viel verlangst. Sieht gewaltig nach akademischen Anforderungen aus.

jp


akademische anforderungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jamjam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.07.2005 09:51:50

die sind vorgegeben an meiner oberstufe.

habe eine evaluation mit den schülern gemacht. wir sind gemeinsam zu dem schluss gekommen, dass wir mithilfe der vorgaben ein regelpapier erarbeiten und dann zu einem neuen thema eine hausarbeit schreiben (lassen). die jetztige wird nicht gewertet.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs