transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 116 Mitglieder online 08.12.2016 07:06:46
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Versetzung an Hauptschulen - hier NRW"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Versetzung an Hauptschulen - hier NRWneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: 95i Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.06.2005 17:31:15

Ich denke, dass die Versetzungsbestimmungen hinreichend bekannt sind, wie viele mangelhafte bzw. ungenügende Noten für eine Nichtversetzung sein dürfen etc.
Wichtig wäre mir nun zu erfahren, wie in den einzelnen Schulen mit dem Problem der Versetzung bzw. Nichtversetzung umgegangen wird.
Werden die Paragraphen der AO (Ausbildungsordnung) 1:1 umgesetzt?
Versucht man vor der Zeugniskonferenz zu tricksen, evtl. Noten zu schönen?
In welchem Ausmaß wird der sogenannte Prognoseparagraph angewendet?
Ist das "Sitzenbleiben" ganz abgeschafft, wie an den NRW-GEsamtschulen bis Klasse 9?


1:1 bestimmt nicht,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.06.2005 21:21:32

wir sind eine kleine Schule und können uns den Luxus leisten, bei jedem Schüler genau zu überlegen, was "passt". Fast 15-jährige, die aus katastrophalen persönlichen Lebensumständen erst vor wenigen Monaten zu uns in die Klasse 6 kamen, lassen wir nicht sitzen, wenn sie gerade Fuß gefasst haben. Wir überlegen auch genau, wie es für den Schüler/die Schülerin in der niedrigeren Klasse wäre. Auch wenn es oft verpönt wird: Für einige unserer SchülerInnen war das Wiederholen genau das Richtige.
Möglichkeiten: Bei Kindern, die noch nicht lange in Deutschland sind, kann die Deutschnote sich auf den persönlichen Lernfortschritt beziehen und nicht auf die Leistung, die in der Klasse gefordert wurde. (Wird auch so im Zeugnis vermerkt) Mathenote bei Dyskalkulie und außerschulischer Förderung kann ausgesetzt werden. Ebenso Englischnote bei SchülerInnen, die von der Förderschule zu uns kommen.
Ich denke, es macht überhaupt keinen Sinn, wenn wir die ganze Zeit versuchen, den ganzen Schüler/die ganze Schülerin mit all seinen/ihren besonderen Umständen und Möglichkeiten im Auge zu behalten und dann bei der Versetzung stur nach Paragraphen vorgehen.
Interessiert mich aber auch sehr, wie das anderswo gehandhabt wird.


kein Problem anscheinendneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: 95i Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.06.2005 00:03:45

Entweder lasst ihr unbesehen alle nach den Buchstaben der Verordnungen hängen oder ihr lasst alle unbesehen mitgehen. Oder eure Schüler und -innen sind alle so toll, dass nichts passieren kann. Beneidenswert.
Anscheinend ist es kein Problem für euch.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs