transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 209 Mitglieder online 09.12.2016 17:04:37
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Buchführung - ein Buch mit 7 Siegeln!?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Buchführung - ein Buch mit 7 Siegeln!?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fata43 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.06.2005 10:48:00

Hallo,
zum ersten Mal lege ich ein Diskussionsthema an, weil ich nicht mehr weiter weiß.
Ich bilde in einem Lernbüro Bürokaufleute und Bürokräfte aus. Mit einem jungen Mann, der gern Bürokraft werden möchte, habe ich große Probleme. Vom Verhalten her ist er ganz lieb, aber er behält absolut nichts im Gedächtnis. Und da soll er Buchführung lernen. Wenn ich heute denke, er hat es begriffen, weiß er am nächsten Morgen nichts mehr. Hinzu kommt, dass er unwahrscheinlich langsam arbeitet, immer wieder vor sich hinträumt.
Vielleicht hat jemand ähnliche Probleme schon mal gehabt und kann mir raten oder helfen.
Ich bin mit meinem Latein am Ende, fast jedenfalls.
Liebe Grüße an alle


da gibt esneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: three Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.06.2005 15:04:34

wie meistens mehrere Möglichkeiten.
spontan fallen mir ein:

* Intelligenzminderung
* ADS (Aufmerksamkeits-Defizit-Störung)
* "keine Lust auf gar nichts" (?)
* exzessives PC- oder Video-Spielen unmittelbar nach dem Unterricht ("löscht" das mühsam Erlernte)
* falsche Berufswahl (?)

sprich doch mal mit ihm und/oder schau dir seine "vorgeschichte" an.

viel Glück und berichte mal, wie es weiter ging.


So geht es weiter...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fata43 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.06.2005 13:42:33

Hallo und danke für die Antwort,
vielleicht hätte ich mit dazuschreiben sollen, dass alle meine Teilnehmer auch psychologisch betreut werden. Der junge Mann, um den es mir geht, hat Neurofibromathose Typ 1. Und damit wohl auf jeden Fall Lernprobleme.
Mir fällt nur bald nichts mehr ein, wie ich ihm noch helfen kann.
Er arbeitet auch extrem langsam, träumt immer wieder vor sich hin und muss dann ermahnt werden.
Während die anderen Azubis einen ganzen Brief fertig haben, sitzt er noch und überlegt, an welcher Stelle er mit der Anschrift beginnt
Für mich ist es ein großes Problem, ihn bis zur Prüfung zu bringen. Von Bestehen will ich gar nicht reden.
Und auf Rechnungswesen zurückzukommen, hier ist es eben besonders schwierig. Weil es für die Jugendlichen sowieso ein schwieriges Fach ist.
Anschauliche Unterrichtsmaterialien gibt es nicht, oder zumindest habe ich noch keine gefunden.
Vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen. Ich bin für alles dankbar.
Liebe Grüße


Weiß nicht ob's reicht...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kuhlo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.09.2006 17:53:38

Es gibt ein Heft "Doppelt hält besser" (Cornelsen???), das ist recht anschaulich und auf sehr niedrigem Niveau. Didaktische Anregungen habe ich auch aus Jossé: Buchführung - aber locker! gezogen.

Vielleicht hilft das?

Kuhlo


Der DGB (Deutscher Gewerkschaftsbund)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janneke Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.09.2006 19:03:00

hat glaub ich für solche älteren Schüler mit "besonderen Bedrüfnissen" verschiedene Förderprogramme. Bin mir aber nicht ganz sicher. Frag mal nach, schaden kann es ja nicht.

By the way: Ich bin vollkommen gesund und auch an sich ein recht intelligentes Wesen, aber Rechnungswesen blieb bei mir auch nie hängen


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs