transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 630 Mitglieder online 05.12.2016 19:51:41
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Interesse am R. Kahl-Film ??"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Interesse am R. Kahl-Film ??neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.07.2005 16:38:33

Auf die Gefahr hin zu nerven frag ich trotzdem, ob auf dem Sommertreffen Interesse besteht, den R.Kahl Film "Treibhäuser der Zukunft" anzuschauen? Ich kann ihn ja mal mitbringen, hab die DVD-Fassung.
Kann ja sein, dass man auf dem Treffen lieber nicht so viel über Schule reden möchte, aber der Film ist so schön, dass er auch einfach nur Freude macht.


resonanzneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: three Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.07.2005 12:41:20

hi poni!
da gibts ja nich so viel resonanz!?! waer doch was fuer open-air-kino! (oder hinterzimmer!?). bleib nur weiter so hartnaeckig! viel spass usw.
three
(komme -leider- nicht. hab was besseres vor..)


tjor, nen nebenzimmer hätten wir schonneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ruedi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.07.2005 11:07:27

hallo poni, bring ihn einfach mal mit, können wir spontan entscheiden, oki?

ruedi


Genauneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.07.2005 13:19:01

spontan ist immer am besten.
Haste im Nebenzimmer auchn DVD-Player?


Heute im Fernsehen!!!!!!!!!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.09.2005 10:26:20

15.15 Uhr bei arte, schaut ihn euch an!!!!!!
ist die etwas kürzere Fassung von 50 min.


schon langeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: edlerverein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.09.2005 17:09:12 geändert: 22.09.2005 17:52:03

wollte ich diesen film einmal sehen, und heute habe ich die gelegenheit genutzt.

eigentlich war ich ein wenig enttäuscht.
es wurden schulparadiese gezeigt und sahnestückchen aus deren unterricht. so träumt man sich schule. aber der weg dahin wurde nicht beschrieben, nicht die widerstände und nicht, wie man sie überwinden konnte.

es wurde nicht gezeigt,wie lehrer sich auf diese form von unterricht vorbereiten, wie sie motiviert und aus- oder fortgebildet werden, um so unterrichten zu können, woher die materialien kommen, auch nicht, wie diese finanziert werden.

es kamen keine eltern zu wort, keine kritischen stimmen.es war doch sehr heile welt.

es war ein wenig, wie wenn man einem hungernden ein foto vom schlaraffenland zeigt, es dann aber wieder weg nimmt und ihn seinen brathähchenphantasien überlässt.

vielleicht ist es zuviel verlangt, wenn man einen film mit "gebrauchsanweisung " erwartet. aber der lehrer im normalen schuldienst bleibt doch eher frustriert zurück.

vielleicht sind auch die erwartungen an diesen film, von dem soo viel geredet wurde, einfach zu hoch.




Heute...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.09.2005 18:14:11 geändert: 22.09.2005 18:19:49

...hatte ich die Gelegenheit, an einem Seminar mit Norm und Kathy Green aus Canada teilzunehmen.
Thema: "Cooperative Learning". Eine großartige Erfahrung.

Was mich besonders fasziniert hat, war die Praxistauglichkeit der Methoden.
Jede neue Anregung wurde gleich auf Anwendung im ganz normalen Untrricht hin untersucht. Dem kann man sich eigentlich gar nicht entziehen mit dem Argument, dass eben alles sehr schwer ist.

Natürlich ist das Konzept des kooperativen Lernens eines, das auf Ganzheitlichkeit im System abzielt.
Wir drei Teilnehmer unsere Schule haben jedoch schon Pläne gemacht, wie wir das in Modellklassen bei uns an der Schule langsam einführen könnten. Aber auch wir werden natürlich bei diesem Prozess erst einmal lernen müssen und auch Fehler machen.

Nichts ist gleich perfekt, aber der Ansatz hat mich total überzeugt. Von anfänglich kleinen Schritten zu größeren Sprüngen. Das ist das Motto. Dafür haben wir jetzt erst einmal genug Handwerkszeug an die Hand bekommen.


kooperatives lernenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.09.2005 19:36:23

der beitrag hat mich neugierig gemacht und ich habe gesucht und gefunden. vielleicht hilft es auch anderen!?:
http://www.learn-line.nrw.de/angebote/greenline/
miro


@edlervereinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.09.2005 20:14:43

was du schreibst, macht mich traurig. Ich versteh nicht, woher diese so negative Sichtweise kommt.
Kann man sich nicht zuerst einmal einfach darüber freuen, dass es diese Sahnestückchen überhaupt gibt???
Was erhofft man sich denn von dem Film?
Ich habe ihn gesehen unter dem Aspekt "Es geht!"
Natürlich könnte ich 100000 Schwierigkeiten auf dem Weg dorthin aufzeigen, aber ich gehe lieber die ersten kleinen winzigen positiven Schritte in die Richtung, auch wenn ich selber mir damit massive Probleme eingehandelt habe.
Warum so mutlos, so hoffnungslos??


nee nee poni,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: edlerverein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.09.2005 22:48:11 geändert: 22.09.2005 23:23:00

da hast du absolut mich in die falsche ecke gestellt!!
Ich bin weder mutlos noch hoffnungslos noch lustlos noch perspektivelos. Auch nicht antriebslos oder sonst ein hartes los!
nach über 20 jahren schuldienst bin ich nach wie vor notorisch fröhlich, dynamisch, erneuerungsfreudig, bereit für alle neuen entwicklungen und diverse schandtaten.

Nix frustrierter trauerkloß. Im gegenteil. ich hatte mir von dem film mehr erhofft (weil ich mehr verändern will!) und war ganz einfach enttäuscht. er hat MIR nicht weitergeholfen.
Mich einfach nur kindlich freuen, dass es sowas gibt, was hab ich davon? Ich will schon dinge auch umsetzen können, die mich überzeugen. Ich will ihre umsetzbarkeit kritisch überprüfen und schauen, ob sie realen 08/15 bedingungen standhält. und dabei hat der film eben gar nicht geholfen.
eine vision ist schön und gut, aber ich bin kein träumer, sondern ein macher. wenn ich nur ne vision will, schau ich mir ne schnulze an. Wenn ich ein gangbares modell sehen will, will ich wege dahin wenigstens angedeutet bekommen. und zwar solche, die nicht berufliches harakiri bedeuten!






 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs