transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 539 Mitglieder online 11.12.2016 13:28:53
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Aufbaustudium: Beratungslehrer - Wer hat Tipps / Infos?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Aufbaustudium: Beratungslehrer - Wer hat Tipps / Infos?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ninimu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.07.2005 20:38:52

Hallo!
Habe schon länger im Hinterkopf auf mein Sonderpädagogik-Studium noch etwas "draufzusetzen". Suche daher Infos bzw. Austausch mit Leuten, die ein Aufbaustudium / Erweiterungsstudium zum Beratungslehrer gemacht haben bzw. gerade machen!

Weiß bislang, dass es (in Bayern) viersemestrig ist; Vieles wird einem angerechnet; Die Seminar- bzw. Vorlesungsthemen klingen auch ganz "griffig", praxisbezogen und interessant.

Ich würde dieses Studium primär aus eigenem Interesse und für MICH machen, weiß aber ehrlich gesagt bislang noch gar nicht, ob bzw. wie viel dies dann kostet, ob man dafür Stundenermäßigungen bekommt (...glaub ich eigentlich nimmer...)und wie die vorrangigen Einsatzgebiete für Beratungslehrer in der Praxis aussehen (Mobile Sonderpädagogische Dienste z.B.?).

Freue mich sehr über Antworten und Infos aus erster Hand!!!

Danke!

Ninimu



PH Heidelbergneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: scout4 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.08.2005 12:02:22

Ich habe 2000/01 an der PH-Heidelberg den Erweiterungsstudiengang Beratung/Psychologie für GHS studiert. Deine Informationslücken kann ich aber leider wohl nicht schließen, da du ja schon auf Bayern ausgerichtet scheinst und wie ich eben gelesen habe, Heidelberg diese Erweiterung wohl auch nicht mehr anbietet. Eine Stelle als Beratungslehrerin habe ich nicht, das war aber auch nie mein Ziel. In Heidelberg war der Studiengang zweisemestrig, was sicherlich zu kurz ist. Da man auch nicht sehr viele Scheine erwerben musste, habe ich gleich noch Interkulturelle Pädagogik belegt und aus persönlichem Interesse noch ein paar Scheine in Medienpädagogik erworben.
Das Jahr hat sich für mich in vieler Hinsicht gelohnt. Ich konnte die Seminare ganz interessenorientiert belegen und habe viele Themen vertieft, die für mich als Grundschullehrerin im Hauptstudium zu kurz gekommen sind (Aufmerksamkeitsdefizite, Einschulungsdiagnostik, Systemische Ansätze, Humanistische Psychologie, vor allem die Persönlichkeitstheorie nach Rogers ). Mit etwas Glück habe ich auch einen Praktikumsplatz bei einer Schulpsychologischen Beratungsstelle bekommen (die nehmen meist nur Psychologiestudenten). Wenn ich an das Jahr in Heidelberg zurückdenke, steigt bei mir eine sehr warme Erinnerung hoch. Neben den intellektuellen Anregungen habe ich dort auch zwei meiner besten Freundinnen kennen gelernt.
Den Kontakt habe ich damals über die Studienberatung in Braunschweig bekommen, der Berater dort war Psychologieprofessor und hat mir die entsprechenden Seiten aus dem aktuellen Studienführer kopiert.
Ich kann dir also keine speziellen Tipps geben, aber dich nur ermuntern, deinen Plan umzusetzen.
Viel Erfolg bei der Recherche!


@ scout4neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ninimu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.08.2005 21:04:54

Danke für deine Infos!

Ich wollte das Ganze parallel zum Job machen; Denke / Hoffe das geht...!
Wohne sehr nahe an der Uni und wüsste sonst auch gar nicht, wie das finanziell laufen sollte.

Medienpädagogik gibt es in Bayern seit 2003, las ich auf der KUMI-Seite. Alles in allem aber wohl ein recht "virtueller" Studiengang...hm.

Hoffe also weiterhin auf eure Tipps und Erfahrungsaustausch!

ninimu



Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs