transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 492 Mitglieder online 11.12.2016 15:07:58
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "1. elternabend, 5. klasse gymnasium"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

1. elternabend, 5. klasse gymnasiumneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: karla72 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.09.2005 22:35:54

hi und schönen schulanfang allen bayern und wo es sonst noch so weit ist.

ich habe heuer das erste mal eine klassleitung in einer 5. klasse am gymnasium. nächsten montag ist klassenelternabend, an dem sich die einzelnen fachlehrer mit ihren fächern kurz vorstellen sollen. wer hat erfahrung damit?

sollte man sonst noch was tun? eltern in sitzkreis, mit namensschildern, kennenlernspiel, erwartungen & fragen thematisieren? oder wäre das übertriebener aktionismus?

ich will nicht dick auftragen, damit es danach heißt "die junge, überengagierte lehrerin hat die eltern überrannt".

die kollegen, die ich bisher befragt habe, konnten nichts genaues sagen. offenbar läuft es meist wirklich so ab, dass nur die fächer vorgestellt werden und dann alle heimgehen

bin sehr dankbar für erfahrungen!

lg
karla


elternsichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: three Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.09.2005 22:33:00

hallo, kann dir nur aus elternsicht schildern, dass ich es meist als lieblos empfand, wie die ersten elternabende so abliefen. eltern kommen, setzen sich in die tischreihen, lehrer begrüßt und arbeitet die tagesordnung ab, keiner sagt was (und wenn doch, kommt kaum resonanz..), irgendwer kandidiert dann doch für ein amt, alle gehen wieder und das wars...

deine ideen find ich gut.
sitzkreis und namenschilder (auch für die lehrer) solltest du unbedingt machen. vorstellungsrunde auch. meist werden ja auch schon am ersten elternabend die elternvertreter gewählt, oder? schwierig, wenn man sich so gar nicht kennt.

mit erwartungen thematisieren usw. würd ich es nicht gleich übertreiben. da könnten sich einige wirklich "überrannt" fühlen.

wichtig finde ich eine nette, entspannte atmosphäre (kerzen und kekse?) für einen guten einstieg. auch im interesse der kinder. meine erfahrung bisher: so wie der erste elternabend abläuft, so bleibt meistens die stimmung (offen, freundlich, positiv oder verkrampft, zurückhaltend, desinteressiert).

lg three



dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: karla72 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.09.2005 22:01:40

danke, three
mir hat noch eine bekannte folgendes geraten:
- kurze gruppenarbeit (eltern in kleingruppen) zu den themen arbeitsplatzgestaltung, hausaufgaben, zeiteinteilung - halt alles dinge, die eltern in der 5. klasse eh interessiert. muss jetzt nur noch das material dazu sichten, ob es denn brauchbar und machbar ist...

- außerdem: eltern auffordern, am ende auf kleinen bunten zetteln botschaften an ihre kinder zu schreiben, die ans schwarze brett gehängt werden (also z.b. tipps, trost, erinnerungen an eigene schulzeit, empfehlungen etc.)
klingt nett, finde ich.

lg
karla


klingt gutneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: three Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.09.2005 12:47:20

das klingt gut. arbeitsplatz, ha und zeiteinteilung. wär schön, wenn am ende ein "ergebnis-blatt" geben würde.
die nachrichten an die kinder sind nett. da merken sie, dass sie ihren eltern wichtig sind!

morgen habe ich meinen 1.elternabend, 5.kl. realschule (als elternteil). ich werde danach mal berichten.


Elternstammtischneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.09.2005 16:48:47

Deine Ideen sind gut. Ich mache auch immer einen Sitzkreis mit Namenschildern. Die einen oder anderen Eltern kennen sich von der abgebenden Schule. (sitzen auch meist zusammen)
Vorstellungsrunde ist unbedingt erforderlich, damit die Eltern sich gegenseitig kennenlernen. die Stimmung wird dann auch viel lockerer.
Am Elternabend auch immer die Aktivitäten im Laufe des Schuljahrs besprechen, damit die Eltern wissen, was auf sie zukommt.
Was oft auch sehr gut ankommt, sind ganz ungezwungene Elternstammtische. Man trifft sich alle 2 Monate zum Erfahrungsaustausch von Eltern und Lehrern, wer Zeit und Lust hat kommt.
Hier können Probleme angesprochen werden, Schüler mit Lehrern, Unterrichtsstoff, Auffälligkeiten etc. Es klappt nicht jedes Jahr, aber wenn es klappt ist die Sache super.
Immer locker bleiben, du wirst das schon richtig machen
Grüssle


--neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.09.2005 18:21:07

Elternstammtisch kann ich auch nur weiter empfehlen. So bleibt man mit Eltern in Kontakt. Die Eltern lernen sich besser kennen und man hat einen viel lockeren Kontakt zu den Eltern. Kennenlernspiele würde ich nicht machen, eine Kennenlernrunde ja. Nicht jeder mag diese Spiele.
Auf jeden Fall würde ich nicht die Eltern in der klassischen Schulbankordnung sitzen lassen.
mögliche Themen:
Schulalltag (Womit bist du zu frieden, womit nicht), Planung des Schuljahres-Termine-Vorhaben usw., Eltern auffordern, mit dir über Probleme zu sprechen bevor das Kind in den Brunnen gefallen ist- auch bei Meinungsverschiedenheiten sofort darüber reden- keine Konflikte aufkommen lassen, ...
Na vielleicht haben die anderen noch ein paar Gedanken.
Viel Glück!!!


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs