transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 3 Mitglieder online 04.12.2016 05:15:44
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Ausbildungsplätze für Förderschüler..."

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Ausbildungsplätze für Förderschüler...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: karolina Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.10.2005 10:49:51

gesucht! Ich unterrichte eine 9. Klasse einer Förderschule (Bereich Lernen) und bin auf der Suche nach Ausbidungsplätzen. Nachdem ich bei den Praktikumsbesuchen immer nachgefragt habe, ob es sich auch für Förderschüler lohnt, eine Bewerbung einzureichen, wurde ich ziemlich enttäuscht. Bisher fand ich noch kein Unternehmen, die auch Förderschülern, die wirklich gut sind, eine CHance zu geben.
Wer hat bessere Erfahrungen gemacht? Wie wird an anderen Förderschulen mit dem Problem Keine Ausbildungsplätze vorhanden umgegangen?


Danke für jeden Tipp!
Karolina


Hallo Karolinaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.10.2005 15:03:19 geändert: 21.10.2005 15:32:32

Ich unterrichte an einem Berufschulzentrum Förderschüler, die noch keinen Hauptschulabschluss haben. Erfahrungsgemäss werden es auch nicht alle schaffen. Ich arbeite sehr eng mit dem Arbeitsamt zusammen.Das Arbeitsamt bietet Ausbildungsplätze, meist im Verkauf für Förderschüler an.Die Betriebe bekommen, wenn sie einen Förderschüler zur Ausbildung einstellen, Zuschüsse vom Arbeitsamt. Bereits bei der Praktikumssuche versuchen wir die Schüler in diesen Betrieben unterzubekommen.Eine Hilfe ist evtl auch die Internetseite:
www.meinestadt.de
Da kannst du deine Region eingeben, also den Kreis, indem du Ausbildungsplätze suchst und sie werden angezeigt. Es steht genau dabei, ob mit oder ohne Hauptschulabschluss.
Ich kenne die Problematik, es ist jedes Jahr aufs Neue ein Kampf um die Ausbildungsplätze. Wir haben einen netten Berufsberater auf dem Arbeitsamt, der schon seit Jahren unsere Schüler betreut und zu uns in die Schule kommt.Ich weiss, es gibt auch andere.
Ich wünsche dir ganz viel Erfolg und drück dir und deinen Schülern ganz fest die Daumen.
Grüssle


Unsere SuSneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.10.2005 15:43:07

gehen fast alle zu dem obengenannten Förderzentrum. Ziel dort ist es, die SuS auf die Berufsausbildung vorzubereiten, damit sie eine Chance haben. Leider finden die meisten SuS auf dem freien Arbeitsmarkt keine Lehrstelle. Deshalb lernen sie meistens in Ausbildungsmaßnahmen (wie es genau heißt, fällt mir jetzt nicht ein) vom Arbeitsamt einen Beruf.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs