transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 601 Mitglieder online 06.12.2016 21:02:23
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Beihilfe"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Beihilfeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: streberin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.11.2005 22:47:16

Ich hätte da mal eine Frage und hoffe, ihr könnt mir helfen: Meine Tochter beendet demnächst ihr Studium. Ist sie dann noch bei mir über die Beihilfe und die Zusatzversicherung versichert? Wenn ja, wie lange?
Im Voraus: Danke!
LG streberin


Nach Beendigung der Ausbildungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.11.2005 06:34:56

sind Kinder normalerweise nicht mehr mit den Eltern versichert! Ausnahme: Sie befinden sich noch in einer Wartezeit bis zur Aufnahme der Berufstätigkeit. Aber ganz genaue Auskünfte kann dir da die Kindergeldstelle geben, denn mit dem Kindergeld ists genauso.
Ruf einfach mal an.


Trotzdem Kindergeldneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.11.2005 16:31:33

Hat deine Tochter einen festen Arbeitsplatz und verdient Geld, muss sie sich auf jeden Fall selbst versichern. Liegt ihr Einkommen unter einer bestimmten Grenze, kannst du aber trotzdem Kindergeld bekommen. Das ist der Fall, wenn sie viele Abschreibungen hat, wie z.B. Fahrtkosten, Zweitwohnsitz etc.Darüber gibt dir das Finanzamt und die Besoldungsstelle Auskunft. Ist viel Papierkram, aber kann sich durchaus lohnen.
Das mit dem festen Arbeitsplatz kann erstmal Praktikum, oder Teilanstellung sein.
Grüssle maria77


Anwartschaft!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: karinsche73 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.11.2005 18:11:37

Hallo Streberin,

zu deinem Problem kann ich dir leider nichts konkretes sagen. Aber irgendwie gibt es da eine Altersgrenze von 27 Jahren, wenn sie keine Stelle hat. Was ich aber empfehlen würde, ist sich mit dem Versicherungsvertreter mal zusammenzusetzen und evtl. eine Anwartschaft auf die Private Krankenversicherung abzuschließen, damit sie, falls sie sich jemals privat versichern will, das niedrige Eintrittsalter behält.

LG karinsche73


Vielen Dank,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: streberin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.11.2005 20:39:11

da muss ich mich jetzt mal schlau machen!
LG streberin


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs