transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 157 Mitglieder online 06.12.2016 07:12:48
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Wörter, die keiner (mehr´)kennt"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 29 von 48 >    >>
Gehe zu Seite:
.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.01.2010 21:17:52 geändert: 22.01.2010 23:41:06

Isch hann die Freck!

http://www.daad.de/blog/allgemein/isch-hann-die-freck/

Meine Gott, was kann man sich die Zunge verrenken, sagt klexel aus dem dialektfreien Norddeutschland


Da muss ich dochneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lisae Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.01.2010 23:36:37

unseren dialektmäßig ja, aber political incorrecten "Frecker" anbringen (bayrisch). Tja, gemeint ist so ungefähr ein etwas nerviger Lausbub, hat aber Schimpfwort-Qualität.
Übrigens, klexel, von wegen dialektfreier Norden - Hybris!


In einem Unterrichtsmaterialneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heidehansi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.01.2010 10:26:51

zur "Kleinen Hexe" von Preußler, war eine Strohschütte so erklärt: Behälter für Stroh.

Ich vermute, dass der Verfasser/die Verfasserin (verständlich, aber falsch) an eine Kohlenschütte gedacht hat.


@lisae betr. klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.01.2010 14:53:56

Da will ich klexel doch aber erstmal in Schutz nehmen, sie hat es doch nur faktisch erwähnt, da war ja nix Überhebliches dabei (sollte ich was überlesen haben, liebe Klexel, korrigiere mich bitte).
Ich finde Dialekte übrigens sehr in Ordnung. Bin von Hause aus hochsprachlich aufgewachsen, habe mich aber sprachlich wie ein Chamäleon immer meiner Umgebung angepasst: In Berlin geboren, im schwäbischen Raum aufgewachsen, dazwischen war mal Hessen und Südwürttemberg mit Alemannisch und seit 20 Jahren Saarland. Das saarländische Platt verwende ich, sobald ich die Tür verlasse (zu Hause und in der Schule allerdings wieder hochdeutsch). Es gibt tolle Dialektwörter, die eine Sache besser auf den Punkt bringen als die Hochsprache es kann. Ich finde, jeder sollte seinen Dialekt pflegen, solange er weiß, wie es auf hochdeutsch heißt und vor allem, wie man schreibt.


Ein Haus ist kein Hausneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.01.2010 17:57:05

Bei einer Wortschatzübung (ein Straßenbild musste auf Englisch beschriftet werden) fragte ein Schüler: "Was ist denn eigentlich der Unterschied zwischen einem Haus (detached house) und einem Bungalow?" Es wurde munter geraten: Bungalow ist frei stehend, Haus nicht; teurer als ein Haus; größer; nur von einer Familie bewohnt usw. Nur einer konnte erklären, dass es sich um ein Haus mit nur einer Wohnebene handelt.

Die Schüler sind in Klasse 10, Ruhrgebiet, Vorort nördlich der B 1/A 40 (was Ortskundigen schon einiges sagt...).


(Zeitung-)Lesen bildet?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lisae Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.01.2010 19:44:04

Jede Woche dürfen zwei meiner Viertklässler in der Lesestunde einen kurzen selbstgewählten Zeitungsausschnitt vorlesen. ("Was dich am meisten interessiert.") Eine Unterüberschrift hieß heute: Reger Zuspruch beim Nordic Walking
Mit Ausnahme von 'beim' konnte keines der Kinder auch nur ein Wort erklären - sinnigerweise auch der Vorleser nicht.
Netter Vorschlag einer Schülerin: "Reger - so heißt einer." Sie hatte recht - im Artikel wurde ein Sportfunktionär namens 'Reger' erwähnt.


Die Feinheiten der Spracheneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.01.2010 00:01:50

kennt offenbar jemand nicht, der folgenden Satz von sich gibt: "Das ist kein Neid, nur 'ne Missgunst!" Zufällig beim Zappen auf DSDS gehört!


..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sufrefape Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.02.2010 12:09:39

Kennen das Wort "Lefzen" nur Hundehalter?


@ sufrefapeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lisae Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.02.2010 16:01:23

wahrscheinlich, aber bestimmt nicht alle!!!


Alles Scheixxeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.02.2010 16:43:21

Meine Neuntklässler wussten nicht, was jemand tut, der seine "Notdurft verrichtet".


<<    < Seite: 29 von 48 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs