transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 24 Mitglieder online 05.12.2016 05:30:09
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Hilfsmittel bei diagnostizierter schwerster LRS im UNTERRICHT"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Hilfsmittel bei diagnostizierter schwerster LRS im UNTERRICHTneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kerstin67 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.11.2005 09:45:01

Habe sehr engagierte Eltern, die verschiedene Hilfsmittel und Unterstützung im Unterricht, bei Lks etc für ihr Kind ( 8.Kl. Lernförderschule) einfordern, z.B.
-Arbeitsblätter mit größerer Schrift
-Vorlesen der Aufgabenstellung, Lehrer schreibt Antwort nach Diktat des Kindes
-mehr Zeit
-Fachstoff auf Band sprechen, da das Erlesen sehr schwer fällt und Hörbücher nicht angeboten werden
-Nutzung eines Laptops im Unterricht
-Tafelbilder sind vom FL am Computer zu schreiben und als AB mitzugeben
...
Sie wünschen sich keine Notenausetzung, sondern realistische Noten ( können also mit einer Deutsch 6 leben) mit einem entsprechenden Hinweis auf dem Zeugnis.

Teilweise sind diese Anregungen sicher einfach im Klassenverband umzusetzen, beim Band und Laptop bin ich mir nicht so sicher.
Wer hat Erfahrungen in dieser Hinsicht und kann mir bei der Förderung und Unterstützung dieses sonst sehr aufgeweckten Kindes weiterhelfen?
Dankeschön


zu einem dieser punkte...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.11.2005 12:51:24 geändert: 25.11.2005 12:51:48

habe ich erfahrung,
ich habe einen schüler (12j), dem ich die prüfungsfragen (physik)vorlese und seine antwort aufschreibe (wobei ich wirklich nur den text vorlese, also nicht wie eventuell bei einer mündliche prüfung irgendwelche hilfestellung oder erläuterung dazu gebe).
seither "schreibt" er einser und zweier, ansonsten hätte er kaum chancen auf eine positive note.
lg feul


Hilfe durch Schülerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: uschelz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.11.2005 17:16:48

Ich habe schon LRS-Schüler mit guten Schülern vor die Tür geschickt. Draußen haben die guten Schüler dem LRS - Schüler vorgelesen. Danach war die Mitarbeit deutlich besser. Die LRS - Schüler wollten raus, weil da die Klasse nicht als "aufpassend" empfunden wurde. Später haben die Schüler das sogar alleine organisiert, sind zum Lesen raus gegangen und zum Weiterarbeiten wieder rein gekommen.
Viele Grüße
uschelz


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs