transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 463 Mitglieder online 07.12.2016 15:51:12
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Angst vor Notenvergabe?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Angst vor Notenvergabe?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: muddyliz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.05.2003 15:06:49

Hallo, wenn ich mir die bereitgestellten Materialien so ansehe, haben die nur selten eine Benotung oder Bewertung. Da wurden Materialien schon X-mal heruntergeladen, aber mit Kommentaren und Noten ist meist Fehlanzeige. Sind da die Robin Hoods unterwegs (ausrauben und wieder im Wald verschwinden)? Ich habe jede Menge Materialien bereitgestellt und ich möchte bitte auch wissen, was ihr von den einzelnen Materialien haltet. Sind die Schrott, Pippifack, so-so-la-la oder brauchbar? Also meine Bitte an alle Runterlader: Note geben und Bewertung vornehmen. Dann habe ich eine Rückmeldung und kann reagieren (z.B. schlechtes Material rausnehmen, mittelmäßiges verbessern usw.)
Gruß muddyliz


Was verstehst du unter gutem bzw. schlechtem Material???neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mhila Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.05.2003 15:38:29

Ich finde das so eine Sache mit den Bewertungen: Was für mich und meine Lerngruppe sehr gutes Material ist, muss es für andere noch längst nicht sein. Andersrum genauso.
Ich weiß einfach nicht, nach welchen Kriterien ich das vorliegende Material bewerten soll. Niveau und Inhalt ist ja immer abhängig vom Unterricht und eben der Lerngruppe. Die Gestaltung finde ich selbst relativ überflüssig. Es gibt zwar toll gestaltete Arbeitsblätter o.ä., aber ich freu mich doch mindestens genauso, wenn ich gerade genau zu meinem Thema den optimalen Inhalt schon aufbereitet finde, auch wenn er vielleicht nicht so toll gestaltet ist. Wenn mir das so nicht gefällt, kann ich das Material ja entsprechend abändern.

Bisher konnte ich auch nur ganz selten das Material 1:1 im Unterricht so anwenden. Ich lade mir oft etwas runter und baue das Material in meine ABs ein.(Ich hoffe, damit verletze ich nicht irgendwelche Copyrights. )

Ich würde ehrlich gesagt eher drüber nachdenken wollen, ob man diese Bewertungen nicht sogar ganz abschaffen könnte? Als Lehrer muss man doch schon sowieso viel zu viel bewerten...

Gruß,
mhila



Ich finde die Kritik berechtigtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: huschi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.05.2003 16:22:01

und kann die Einstellung von muddyliz gut nachvollziehen.
Da das Einzelkämpfertum in Lehrerkreisen ja noch recht verbreitet ist, bekommt man im alltäglich Geschäft - wenn überhaupt- in der Regel nur ein feedback von Schülern und das ist eben noch mal was anderes als die Bewertung eines Materiavorschlags durch Kollegen.
Dass diese Bewertung nur ein subjektives Urteil ausdrücken kann, versteht sich für mich von selbst!
Eine Rückmeldung durch Noten ist allemal besser als gar keine, ob es allerdings die ideale Art ist, darüber lässt sich sicher streiten.
Vorschlag: Wenn ihr fremdes Mat zum Einsatz gebracht hat, lasst doch dem Urheber eine Kurznachricht mit euren Erfahrungen zukommen! Der wird sich über pos. Resonanz sowieso freuen und kann mit konstruktiver Kritik bestimmt auch umgehen.
liebe grüße huschi


Vor einiger Zeit...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: thomas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.05.2003 17:41:39 geändert: 14.05.2003 17:42:49

...hatten wir hier schon mal 'ne angefangene Diskussion darüber; damals waren sich die Diskutierenden einig, dass die Noten 'ne relativ unpraktische Angelegenheit sind (denke ich immer noch - zumal da auch einige Schwachstellen des Systems dazugehören ). Allerdings sind Kommentare wirklich hilfreich; und die vermisse ich bei meinem Material auch...
Aber ich glaub', dieses Problem gehört schließlich in die selbe Kategorie wie die Diskussion über primarstufe.de (und die Selbstbedienungsmentalität...) - oder?
grüße
thomas


Bewertungen sind wichtigneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ladysunshine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.05.2003 09:26:23

In einer Hinsicht kann ich mhila Recht geben: Selten sind Materialien 1:1 verwertbar. Ich selbst sehe dabei auch weniger auf die Aufbereitung als auf den Inhalt. Es ist eine unheimliche Arbeitserleichterung, wenn man gewisse Inhalte schon zusammengefasst vorfindet. Als kleinen Dank für die Bereitstellung versuche ich dann immer die Materialien, die ich herunterlade, auch zu bewerten.

Das Notensystem ist tatsächlich nicht ganz relevant, da Bewertungen eines Materials eine subjektive Sache sind, vor allem, da sie auch immer von der Umsetzung in der betreffenden Zielgruppe abhängen.
Positive Erfahrungen habe ich schon - obwohl ich noch nicht lange bei 4teachers dabei bin - mit Kommentaren, bzw. persönlichen Benachrichtigungen gemacht.

4teachers soll doch eine Plattform zum Austausch sein, deswegen, trotz Vorbehalten, Bewertungen abgeben! Ich denke, jeder ist über ein Feedback froh und Kritik, auch bei Mängeln, kann jeder ertragen. Es hängt nur von der Art wie man sie anbringt ab. Und ich finde, es ist allenfalls besser, von einem Kollegen korrigiert zu werden, als von einem Schüler, der uns auf möglicherweise unterlaufene Fehler hinweist.


Ich seh das auch so!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: susa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.05.2003 09:36:54

Ich habe auch viel Material bereit gestellt und sehe, dass es sehr häufig runtergeladen wurde, aber es gibt nur einen einzigen Kommentar und eine Benotung bei allen Materialien, die ich zur Verfügung gestellt habe. Ich finde das schon etwas enttäuschend, denn ich möchte auch gerne wissen, was andere davon halten.


Im Prinzip stimme ich euch auch zu,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mhila Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.05.2003 17:31:21

was das Feedback durch Kollegen betrifft. Aber ich habe da einfach ein Problem mit der Notenbewertung. Ich kann leider nicht das geringste damit anfangen, wenn jemand ein Arbeitsblatt mit 3 bewertet. Was war denn jetzt nicht gut? Waren Fehler drin? War's der Inhalt? Dessen Niveau? Die Aufbereitung? Die Schriftart? Sonst irgendwas?
Für mich ist diese Notengebung einfach überhaupt nicht transparent und daher kann ich sie auch als Feedback nicht wirklich gebrauchen.
Die (leider selten vorhandenen) Kommentare dagegen finde ich sehr hilfreich. Da kriegt man eben tatsächlich ein Rückmeldung und nicht ein blinde Bewertung.

Schaut ihr denn wirklich auf die Bewertung, wenn ihr euch etwas runterladen wollt?
Ich eher nicht...

Gruß,
mhila


zweischneidiges Schwertneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: muddyliz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.05.2003 22:44:16

Das mit der Benotung ist in der Tat ein zweischneidiges Schwert:
1) Weil nur Wenige eine Benotung abgeben kann man sich danach nicht richten,
2) dem Einen passt das Material genau in den Unterricht, der Andere verändert es und passt es an seine Unterrichtssituation an, was ich begrüße. (Deshalb beanspruche ich für meine Materialien auch keinerlei Urheberrecht, solange sie nicht kommerziell verwertet werden.)
Was aber auf jeden Fall hilfreich sein kann bei der Beurteilung des Materials (und zwar für den Autor und für den Nutzer) sind Kommentare. Und die sind ja noch dünner gesät als Noten. Beispiel: Wenn Jemand noch einen Verbesserungsvorschlag oder eine Zusatzidee hat, warum lässt er diese nicht Allen zukommen? Ohne diese hängt das Material da wie an die Wand genagelt, mit diesen kommen Variabilität und Flexibilität rein, da kann Jeder sagen: genau so oder so ähnlich passt es in meinen Unterricht, ich mache es so und nicht so, weil ...
Es ist halt wie in der Schule, einige persönliche Sätze sagen mehr aus als jede Note.
Was meint Ihr?
muddyliz


Frage an die Redaktionneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: abc Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.05.2003 11:02:41

Wie wäre es, wenn auch Nicht-Mitglieder ein Kommentar zu den Materialien abgeben dürften. So würden sehr wahrscheinlich viel mehr Materialien bewertet und Kommentiert.

Also auch ich, finde das Kommentieren sehr wichtig und die Notenvergabe weniger.


Beurteilung- wie sie auch sein kannneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.05.2003 20:17:07 geändert: 20.05.2003 20:19:47

Ich möchte hier mal ein positives Beispiel für eine Beurteilung anführen, über das ich mich ganz doll gefreut habe, obwohl das Material, das ich zur Verfügung gestellt habe, nicht einfach übernommen wurde:

Vielen lieben Dank nochmal für deine Hilfe! Meine lieben Schüler haben zwar während der Klausur gestöhnt, aber das Ergebnis ließ sich sehen.. Durchschnitt von 2,1 fand ich super. Die Texte ließen sich aber auch super aufbereiten!!!!


Danke baerchen

p.s. Ich schlage vor noch ein smiley für "strahl" einzufügen
p.s. gleicher Beitrag findet sich bei
4teachers - Infothek - Forenbereich - Community - FAQs - Community - Kommentare und Bewertungen angelegt von Thomas

Könnte man Beiträge zu diesem Thema irgendwie bündeln?





 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs