transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 306 Mitglieder online 07.12.2016 13:40:19
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Ärger über IGS"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 10 von 14 >    >>
Gehe zu Seite:
du scheinst jetzt Beiträge...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kunoschlonz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.12.2005 08:33:43

von verschiedenen Leuten verwechselt zu haben :).

Zudem habe ich es nie angelegt bedauert zu werden, will kann nicht als Armer tituliert werden. Wollte euch nur sagen, wie toll so ne IGS ist.
Brauche kein Mitleid, wollte nur warnen.


na janeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.12.2005 08:48:10

du schreibst von ärger und suchst leidensgenossen...
dabei ist die rede von einer schule wie dieser
http://www.igs-koblenz-pollenfeld.de/start.htm
beschreib doch mal die schule die du dir vorstellst!


hey kunoschlonz....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elgefe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.12.2005 09:21:45

auch mich würde dein konzept für eine schule interessieren, die dir entspricht! mach doch mal!


wenn ich dafür da wäre...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kunoschlonz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.12.2005 09:51:20

Konzepte zu erarbeiten, dann wäre ich vielleicht Bildungsminsiter. Das ist wohl nicht meine Aufgabe, oder. Suche ne Schuel, an der ich mich wohlfühle und an der mehr Zeit für Untrricht verwendet wird und nicht um irgendwelche Schulversuche oder sonstige Dinge zu testen. Möchte ne leistungsorientierte Schule, an der Schüler nicht durchgeschleppt werden. Ich muss dieses Wort verwenden, denn sowas macht ja die IGS. Das wird den Schülern schon im 5.Schuljahr vermittelt, wo bleibt denn das Engagement der Schüler. Das habe ich soagr im Studium gelernt, das das große Problem der IGS die Schulverweigerer sind.

Wie schon gesagt für Konzepte sind andere,"schlauere" Leute da, die dafür bezahlt werden. Ich bin dafür da, um zu unterrichten und um den Kindern etwas beizubringen. So sehe ich meine Aufgabe und ich bin kein Weltverbesserer.


Ich finde es richtig,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.12.2005 15:14:48 geändert: 31.12.2005 15:17:14

dass Kuno benennt, was ihm an "seiner" Schule missfällt. Selbst wenn jemand als "Weltverbesserer" und Idealist antritt und motiviert und engagiert seinen Beruf ausübt, gibt es Grenzen, die ihm durch das "System" gegeben sind. Eine noch so positive Schule wird durch die Menschen geprägt, die in ihr leben und arbeiten.
Ich bin als Lehrer ausgebildet. Einen Großteil meiner Zeit verbringe ich inzwischen aber mit Problemen, für die ich nicht ausgebildet bin! Ich bin für meine Schüler Kindermädchen, Erzieher, Psychologe, Seelsorger, Alleinunterhalter, Mama - Ersatz, Bremsklotz, Anschubser, der Sündenbock (euch fällt bestimmt noch mehr ein).
Fragt mal die ERzieher im Kindergarten, was sie dazu sagen, dass demnächst Kinder ab zwei Jahren regelmäßig in die Kitas kommen.
Wenn in den schulen zusätzliche Aufgaben ubernommen werden sollen, dann muss das entsprechende Personal mit der entsprechenden Ausbildung da sein! Bis jetzt ist es ja noch nicht einmal möglich Lehrkräfte entsprechend der Stundentafel in ausreichender Zahl an eine Schule zu bekommen.
Ich möchte meine Schüler fördern und fordern! Und wenn ich das professionell und erfolgreich tun will, kann ich nicht auf Teufel komm raus alle Schüler zusammen unterrichten.


genau DAS geht nichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.12.2005 15:56:55

auf Teufel komm raus alle Schüler zusammen unterrichten

dagegen geht:
kinder oder jugendliche in gemischten lerngruppen miteinander und voneinander lernen zu lassen und sie dabei zu begleiten.
in ein paar jahrzehnten ist sowas auch hierzulande möglich.
auf teufel komm raus zu unterrichten macht lehrer, wie man sieht und hört, einfach fertig und macht, dass ihnen ihre arbeit zum, hals raus hängt. vor allem, wenn sie dabei ständig gegen widerstand zu arbeiten versuchen und ständig gestört werden.


dann hoffe ich, dass es wirklich noch einige Jahrzehnte dauert...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kunoschlonz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.12.2005 16:00:39 geändert: 31.12.2005 22:38:41

jedenfalls solange bis ich pensioniert und meine noch nicht geborenen Kinder die Schule verlassen haben. Ich würde mein Kind nie im Leben an einer IGS anmelden, damit würde ich es keinem Gefallen tuen.



@ silberfleckneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sopaed Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.01.2006 02:18:35

eine verständnisfrage:
was beinhaltet es, als lehrer / lehrerin ausgebildet zu sein?
welche aufgaben sind damit verbunden?

ich glaube, hier liegt für mich der entscheidende verständnisansatz. wenn du mir bitte genauer dein berufsbild beschreiben kannst, dann verstehe ich deine probleme besser.

danke.

mfg
sopaed


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vectra Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.01.2006 02:32:37

armut - oder wie schreibt man sowas?


okneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sopaed Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.01.2006 10:43:24

ich versuche es nochmal. du schreibst, dass du als lehrer / lehrerin ausgebildet bist. aber einen großteil deiner zeit müsstest du mit aufgaben verplempern, die nicht originär zu deinem beruf gehören.
was sind das für aufgaben? stehen diese in irgendeinem zusammenhang mit deinem berufsfeld?

oder anders.
aufgabe eines lehrers ist die vermittlung von unterrichtsstoff, möglichst in seinen fächern. alles andere ist berufsfremd.
ist es das?

dann wären die probleme erklärbar. denn immer mehr fehlt dafür die entsprechende schülerschaft.
dann gibt es zwei möglichkeiten. entweder du machst dich, wie kunoschlonz, auf und suchst dir die passenden schüler. oder du musst an deiner berufsauffassung etwas ändern.

mfg
sopaed


<<    < Seite: 10 von 14 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs