transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 164 Mitglieder online 09.12.2016 18:50:41
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Facharbeitsthemen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Facharbeitsthemenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: deekay Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.01.2006 17:29:05 geändert: 21.01.2006 12:48:04

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

gerade habe ich erfahren, dass ich fünf Facharbeiten betreuen werde (mache dies zum ersten Mal). Die Bio-Facharbeiten sollten bei uns experimentell sein. Natürlich haben die Schüler noch weniger Plan von geeigneten Themen als ich, daher wollte ich mal in die Runde fragen, ob ihr gut durchführbare und halbwegs interessante Experimente kennt, auf die man eine Facharbeit aufbauen könnte.
Ich bin dankbar für jeden Tipp!!!
Deekay


Spontan...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wencke_g Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.01.2006 13:42:09

fallen mit vor allem botanische Untersuchungen ein (zur Fotosynthese): Abhängigkeit der Fotosynthese von der Temperatur, von der Lichtmenge, vom CO2-Gehalt usw. Da könnte man leicht selbst Dinge messen, auswerten und fachlich erklären...

In welchem Rahmen müssen deine Schüler diese Facharbeit denn schreiben? Welche Schulform / Klasse?


Antwort auf Wenckes Beitragneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: deekay Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.01.2006 15:39:57

Hallo Wencke,

der Rahmen: Gymnasium NRW, Stufe 12, Leistungskurs (wobei hier Facharbeit = Facharbeit ist, egal, ob im LK oder GK geschrieben. Sie ersetzt eine Klausur.)
Danke schon mal für deine spontane Idee!

Gruß,
Deekay


spontan fällt mir ein...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fuxl Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.01.2006 18:32:50

In meinem Kurs wird einer ein Jahr lang einen See untersuchen - wie lange haben die Schüler bei Euch denn Zeit für die Facharbeit?
Im 13.-Kurs macht gerade einer Labyrinth-Versuche mit freiwilligen Probanden.
Dressurversuche könnte ich mir unter Umständen auch vorstellen. Vielleicht darf auch eine meiner Schülerinnen mikroskopische Präparate herstellen und das Ergebnis unter dem Mikroskop fotografieren/filmen (wir haben eine extra-aufs-Mikroskop-Videokamera in der Schule).
Ach ja, und bei uns bietet der Tierpark in München die Betreuung von Facharbeiten zur Verhaltensforschung an - vielleicht gibts sowas bei Euch in der Nähe ja auch. Die Schüler könnten auch ein Labor des Max-Planck-Instituts nutzen - dazu müsste ich aber trotzdem ein Thema stellen, weiß aber auch nicht so genau, was da möglich ist...
Du merkst, ich hab auch nicht so ganz den Plan - ich muss dieses Jahr auch zum ersten Mal Facharbeitsthemen rausgeben. Also werd ich hier fleißig weiter mitlesen und mir auch Anregungen holen


Inzwischen...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: deekay Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.01.2006 21:29:13 geändert: 17.01.2006 21:31:33

habe ich selbst mal recherchiert. Ergiebig für Ideen sind die Lehrbücher von Cornelsen und Klett (Natura). Dort gibt es verschiedene Experimente und Praktikumsvorschläge. Ich werde auch nochmal ein paar UB-Hefte wälzen.
Mal sehen, was sich die Schüler selbst überlegt haben. Wenn die Themen dann formuliert sind, werde ich sie hier mal notieren (Gruß an fuxl!).
Was im letzten Jahr bei uns wohl gut gelaufen ist war "Untersuchung des Vitamin C-Gehalts von Fruchtsäften".


inzwischen...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fuxl Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.01.2006 22:37:20

hab ich in meinem Kurs mal nachgefragt, wie es so aussieht mit Facharbeiten - von 18 Leuten wollten alle die Facharbeit bei mir machen
(Die Schüler haben zwei Leistungskurse und müssen in einem davon Facharbeit schreiben - da man Bio nur mit einem Hauptfach kombinieren kann, trauen sich viele wohl Bio eher zu als das andere Fach).

Immerhin, zwei haben eingesehen dass ich nicht mehr als 10 Facharbeiten betreuen möchte und werden die Arbeit im anderen Kurs schreiben, jetzt hoffe ich, dass sich da noch 6 andere finden...
Und ich werde mir nicht mehr große Gedanken über mögliche Themen machen - wenn die Schüler ihre Arbeit bei mir schreiben wollen, sollen sie sich den Kopf zerbrechen...

Ein Thema hat sich wahrscheinlich heute im Unterricht ergeben, wir sind irgendwie aufs Thema Leukämie gekommen, eine Schülerin hat einen Bekannten mit dieser Krankheit, der dringend auf einen geeigneten Spender wartet. Jetzt hab ich ihr vorgeschlagen, eine Infoveranstaltung über Leukämie zu organisieren, dazu evtl. auch eine Screening-Aktion an der Schule. Da ihr das Thema aber sichtlich zu schaffen macht (sie hat wohl auch schon zwei nahestehende Personen durch Leukämie verloren) weiß ich aber noch nicht ob sie sich wirklich rantraut.

Ach ja, eine andere Schülerin möchte sich mit pränataler Diagnostik befassen und hat sich selbst dafür schon eine Praktikumsstelle an einer Frauenklinik organisiert .


fuxl


Ideensammlungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: deekay Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.01.2006 22:51:00 geändert: 22.01.2006 19:38:15

Hallo fuxl,

oho, 10 Facharbeiten - das ist echt heavy! Bei uns ist die Anzahl auf 5 pro Lehrkraft beschränkt.
Zur Zeitfrage: Die Schüler haben bei uns von der Themenfestlegung bis zur Abgabe der Arbeit 9 Wochen Zeit.
Dass die Schüler eine Facharbeit in Biologie als einfacher ansehen als im "Haupt"fach-LK finde ich wirklich unglaublich!
Dieses bescheuerte Hauptfach-Nebenfach-Denken, das ja in der Sek I ziemlich ausgeprägt ist, geistert wohl auch trotz reformierter Oberstufe und gleichwertiger Kurse immer noch in den Köpfen herum (leider auch in denen einiger Kollegen...). Ich bevorzuge inzwischen ohnehin den Begriff "Kernfächer" für Mathe/Deutsch/Englisch. Mein alter Biologielehrer hat Mathe und Deutsch mal etwas ketzerisch als "Hilfswissenschaften" bezeichnet. Ist m.E. durchaus ein Fünkchen Wahrheit dran (zumindest aus naturwissenschaftlicher Sicht ...
Doch nun zu etwas Konstruktivem, nämlich meinen weiteren Rechercheergebnissen.
Viele der gleich aufgelisteten Themen sowie fast alle der Literaturtipps stammen von einer Homepage, die leider nicht mehr existiert (zum Glück hatte eine Kollegin einen Ausdruck gemacht). Andere wiederum sind dem Buch "Facharbeiten und besondere Lernleistung im naturwissenschaftlichen Unterricht" von Klett entnommen. Ein sehr gutes, sehr nützliches Buch, u.a. weil es auch auf Beurteilungskriterien eingeht.

Experimentelle Themen:

Die bakterizide bzw. bakteriostatische Wirkung verschiedener Heilkräuter (Salbei, Kamille, , Isländisch Moos,...)

Gedächtnis- und Lernversuche (z.B. Labyrinthversuche, Zusammenarbeit LZG/KZG) siehe auch fuxl

Allergien – Untersuchung der Häufigkeit an der eigenen Schule

Mutation durch UV-Licht (bakteriologisch, siehe Cornelsen);interessanter link mit Versuchsanleitung: www.uni-tuebingen.de/genetics/handouts/zmg/ZMG-Kurstag1-04-05.pdf
auch das Schülerlabor Braunschweig hat so etwas im Programm

Die Wirkung von Coffein auf Daphnien (Messung der Herzschlagfrequenz, Beobachtung des Verhaltens)

Der pH-Wert des Speichels in Abhängigkeit von verschiedenen Parametern (Getränke, Nahrung...)

Trinkwasseruntersuchung in der Heimatstadt (Nitratgehalt, Wasserhärte...)

Nitratgehalt von Gemüse: roh, gekocht, erwärmt

Flechtenkartierung und Luftgütegestimmung

Ethogramm / Soziogramm einer ausgewählten Tierart (Zoo)
siehe auch fuxl

Vitamin C- Gehalt verschiedener Fruchtsäfte, oder verschiedener Fruchtteile (Apfelschale, Fruchtfleisch...) oder in Abhängigkeit von der Lagerung.

Temperatur-, Feuchtigkeit-, Nahrungspräferenzen von Asseln oder anderen Bodentieren

Die Süßkraft verschiedener Zucker (siehe Natura Schwerpunktheft St. 11)

Geninduktion bei der Hefe (Natura Themenheft Genetik)

Die Wirkung von Sonnenschutzmitteln (Cornelsen)

Die Temperaturabhängigkeit von Lebewesen (Messungen: Co2-Abgabe, Herzfrequenz Daphnien, Kiemendeckelbewegungen Fische)

Chromatographische Analyse von Inhaltsstoffen in Schmerzmitteln (Cornelsen)

Kälteresistenz von Samen (Keimungsversuche)

Gegenseitige Keim- und Wachstumsbeeinflussung von „Nachbarpflanzen“

Versuch zur Selektion (Fluktuationstest mit Bakterien, siehe Cornelsen)

Untersuchungen zur Wasseraufnahme von Pflanzen (Potetometer)

Analyse von Eulengewöllen


Theoriethemen:

Die Entwicklung des Genbegriffs (oder Rekonstruktion anderer bedeutsamer Erkenntniswege)

Die Gaia-Hypothese : Für und wider

Verschiedene Theorien zur Alterung im Vergleich

Modellorganismen und ihre Bedeutung für die genetische Forschung

Biographien von Forscher(innen) und die Rolle von Geschlecht oder gesellschaftlicher Herkunft

Der Landgang der Tiere unter stoffwechselphysiologischen Aspekten

Biogeographie – räumliche Verteilung der Lebewesen unter Berücksichtigung stammesgeschichtlicher Entwicklungen

Federentwicklung und Vergleich der Handskelette verschiedener Wirbeltiere

Gentechnik - Geschichte und Kontroverse einer Technologie

Migräne - Behandlungsmöglichkeiten im Vergleich

Kritische Betrachtung verschiedener Hypothesen zur Aggressionsentstehung


Literaturempfehlungen für Lehrer(innen):

Oglivie/Stinson: Schulbiologische Untersuchungen mit lebenden Tieren (Klett)

Stengel: Anleitung zu biometrischen Untersuchungen, Dümmlers Arbeitshilfen Biologie

Füller: Biologisches Praktikum, Buchner Verlag

Schlösser: Experimentelle Genetik, Biol. Arbeitsbücher, Quelle und Meyer

Bunk/Tausch: Verhaltenslehre, Handbuch der Unterrichtsversuche, Westermann

Daumer/Hainz: Verhaltensbiologie, bsv

Knodel: Neues Biologiepraktikum Linder Biologie, Metzler Verlag

Joger u.a.. Praktische Ökologie, Laborbücher Biologie, Diesterweg/Sauerländer

Mühlenberg: Freilandökologie, UTB

Krüger: Stoffwechselphysiologsiche Versuche mit Pflanzen, Quelle & Meyer

Reich: Pflanzenphysiologische Schulversuche, Praxis Schriftenreihe 14, Aulis Verlag

Bühner: Einführung in die Test-und Fragebogenkonstruktion

Ich wünsche dir, fuxl und allen anderen "Facharbeitern" alles Gute! Vielleicht können wir die Liste ergänzen. Der nächste Jahrgang kommt bestimmt...
Ach ja, fuxl, wie laufen denn diese Labyrinthversuche in deiner 13 ab?
Deekay


Facharbeitsthemen im Bereich Ökologieneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: karen66 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.02.2006 13:14:44 geändert: 10.02.2006 13:20:10

Hallo
Auch ich muss zum ersten Mal Facharbeiten betreuen und hab die 6, die jeder Kollege maximal betreuen sollte, natürlich auch voll. Bei uns wird in der 12 geschrieben, Themen sind bei Grund - und Leistungskursen gleich. Da wir uns in der 12 derzeit mit Ökölogie beschäftigen und die Schüler möglichst eine experimentelle Arbeit durchführen sollen, kommen die meisten Themen aus diesem Bereich. Hab gerade heute mal geschnuppert, was in den letzten Jahren gelaufen ist:

- chemische Gewässeruntersuchungen - z.B. an Gartenteichen, Fließgewässern, Teichen im Umfeld der Schule
- Anpassungen von Kakteen an ihren Standort - wie spart ein Kaktus Wasser?
- Wirkung von Streusalz auf Pflanzen, Beispiel Kresse
- Waldschäden (ein Beispiel aus der Umgebung)
- Bewertung von Pflanzenkläranlagen
- Untersuchung des Einflusses verschiedener Putz- bzw. Reinigungsmittel auf die Entwicklung verschiedener Pflanzenarten
- Untersuchung der Keimung und Entwicklung in Abhängigkeit von verschiedenen Salzgehalten, Beispiel Kresse
- Bestandsaufnahme und Untersuchung der Pflanzengesellschaften in Abhängigkeit von den abiotischen Faktoren (Beispiel aus der Umgebung)
- Keimung und Entwicklung verschiedender Pflanzenarten in Abhängigkeit von unterschiedlichen Bodenarten
- Untersuchung der Wasserqualität in verschiedenen Aquarien
- Vergleichende Untersuchung der Waldböden in Laub- und Nadelwäldern
- Betrachtung der Pflanzengesellschaften verschiedener Waldränder (Umgebung)
- Vergleich der Streu- und Humussschicht im Buchen - und Nadelwald unter besonderer Berücksichtigung der Bodenorganismen
- Kleinlebewesen in Mischwaldboden und am Waldrand in verschiedenen Bodenschichten
- Abwasserbehandlung (Beispiel aus der Region)
- Vergleich eines Pflanzenaquariums mit einem Fisch-Pflanzenaquarium
- Einfluss des Faktors Licht auf die Keimung
- Laubblatt von Bohne und Mais, ein anatomischer und ökophyiologischer Vergleich
- der diurnale Säurerhytmus bei Sukkulenten
- der Einfluss von Sauerstoff auf die Keimung
- warum keinem Samen nicht in Früchten?
- Anpassung verschiedener Hygrophyten an ihre Umwelt
- Einfluss käuflicher Dünger auf das Wachstum von Pflanzen
- Einfluss der Temperatur auf die Keimung von Samen
- Untersuchung eines Naturschutzgebietes
- Ermittlung und Bewertung des Wasserverbrauches im eigenen Haushalt
- Anpassung verschiedener Xerophyten an ihre Umwelt
- Die Wirkung von Stickstoffemissionen auf Moose
- Die Wirkung von SO2 auf keimende Kresse
- Anpassung von Nadelbäumen - warum werfen Nadelbäume die Nadeln im Winter nicht ab?
- Einfluss von Licht auf das Wachstum von Pflanzen

dazu gab es noch Einiges über Heuaufgüsse (vielleicht kann mir mal jemand sagen, ob die Arbeit mit Heuaufgüssen, die als Klassenversuch inzwischen verboten ist, in diesem Fall noch möglich ist?).
Leider liegt unsere Facharbeitsphase dieses jahr so früh, dass es voraussichtlich Probleme gibt, Aufgaben zu verwirklichen, die mit der Arbeit im Freien zu tun haben - z.B. Gewässergüte oder Waldbodenuntersuchungen. Nun muss ich zusehen, wie ich 6 verschiedene Aufgaben im 'Innenbereich' zustande kriege.

Ach ja - Rechtschreibfehler bitte entschuldigen, eigentlich wollte ich nur eben nachsehen, ob ich hier was finde, stattdessen hab ich nun meinen Wust eben schnell zusammengetippt .

Viel Erfolg
Karen


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs