transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 768 Mitglieder online 05.12.2016 18:09:47
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Kommunikationstraining?!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Kommunikationstraining?!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: nine4teacher Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.01.2006 12:13:50

Hallo!

Ich habe eine Förderschülerin mit Migrationshintergrund, die aufgrund dieser Sprachbarriere recht wenig spricht und wenn sie mal spricht dann so leise, dass man ein Hörgerät benötigt. Auch viele ihrer Lehrer haben mir dieses Problem geschildert, denn dadurch fällt es auch unheimlich schwer die Schülerin generell einzuschätzen. Man weiß nie, ob sie die Aufgaben wirklich begriffen hat.
Könnt ihr mir helfen? Habt ihr vorschlägt wie man ein Kommunikationstraining aufbauen könnte? Oder vor allem vielleicht erst einmal ein Selbstbewußtseinstraining?

Danke.


logopädin?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: three Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.01.2006 13:18:26

Logopädinnen sind im allgemeinen sehr gut ausgebildet und meist sehr einfühlsam. was du schilderst könnte unter dem Störungsbild "Sprachbildungsstörung" laufen und wäre auf Kassenrezept (logopädische Übungsbehandlung) verordnungsfähig. Da müßten die Eltern mal mit dem Mädchen zum HNO-Arzt, Kinder- oder Hausarzt (je nachdem, wer das bei euch verordnet).



Danke threeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: nine4teacher Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.01.2006 11:07:53

Danke, für den Tipp.
Habe das fast schon vermutet. Dachte halt, dass ich auch etwas tun kann, weil es echt schwierig ist mit dem Mädchen zu arbeiten und ich ihr gerne helfen möchte...
Aber ich red mal mit dem Mädchen und deren Eltern. Danke.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs