transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 2 Mitglieder online 03.12.2016 03:46:03
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Gibt es in Fulda Schulen wo LRS gefördert wird"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Gibt es in Fulda Schulen wo LRS gefördert wirdneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: minniwu71 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.02.2006 15:51:25

Hallo,
Mein Sohn hat eine LRS schwäche .Und wurde mit HSP2 getestet.Sprich es besteht Nachholbedarf in alphabetischen und ortografischen Strategie. Da wir demnächst Umziehen nach Fulda , möchte ich das mein Sohn eine Schule besuchen kann, wo auch diese Förderung mit angeboten wird. Vieleicht könnt ihr mir ja helfen.. Momentan geht er in eine Schule ,wo nicht im geringsten auf diese LRS schwäche darauf eingegangen wird ( Und ich bezahle momentan noch ein imenzes Geld bei LOS das mein Sohn eine Förderung erhalten kann. Ich weiß das es in Hessen Fördermittel für Eltern gibt. Nur was die Schulen betrifft bin ich heillos überfordert, und wäre euch sehr dankbar für einen Tipp.
Lg Minniwu71


einzelförderungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: three Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.02.2006 21:22:29

hallo,
spezielle schulen in fulda kenn ich nicht (das wäre auch eher ungewöhnlich, wenn eine grundschule auf dieses thema spezialisiert wäre)

aber: ein kind mit lrs sollte außerschulisch einzelförderung erhalten. die lOS-institute bieten nur "bessere" nachhilfe (auch wenn sie anderes behaupten). außerdem muss das kind dort zweimal die woche hin und findet eine schulsituation vor. meist unterrichten dort lehrer in einem frontalunterricht... und die preise!!

einzelförderung außerdem schon deshalb weil jede lrs anders ist, da jedes kind verschiedene probleme hat.

such dir in fulda einen kompetenten legasthenie-therapeuten und erkundige dich nach förderung nach §35a KJHG (kinder- und jugendhilfegesetz), das müsste es auch in hessen geben.

viel glück und erfolg für dein kind.
und: das wird schon, denn je eher gefördert wird, desto besser!


Guter Tippneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: minniwu71 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.02.2006 22:20:07

Hallo three

Guter Tip von dir, es mit einem Einzel-Therapeut zu versuchen. Mein Sohn ist seit einem Jahr in LOS. Und bezahle richtig viel Geld . Bis dato hat es keine Leistungssteigerung gegeben. Er hat im besonderen Schwäche, einzelne Buchstaben nicht zu verschreiben.Vor allem in der alphabetischen und orthographischen Strategie. Denke es wäre nicht verkehrt genau herauszufinden, wie er in zukunft am besten gefördert werden kann. Werde mich demnächst kundig machen. Danke dir
Lg Minniwu


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs