transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 470 Mitglieder online 06.12.2016 15:40:39
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Rotkäppchen auf mathematisch"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Rotkäppchen auf mathematischneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cilia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.03.2006 14:51:44

Rotkäppchen auf mathematisch
Es war einmal ein Mädchen, dem wurde eindeutig eine rote Kappe zugeordnet, wodurch es als Rotkäppchen definiert wurde.

"Kind", argumentierte die Mutter, "werde kreativ, mathematisiere die kürzeste Verbindung des Weges zur Grossmutter, analysiere aber nicht die Blumen am Wege, sondern formalisiere deinen Weg in systematischer Ordnung."

Rotkäppchen vereinigte einen Kuchen, eine Wurst und eine Flasche Wein zu einer Menge, hinterfragte noch einmal den Weg und ging los. Im Walde schnitt sein Weg den eines Wolfes. Er diskutierte mit ihr über die Relevanz eines Blumenstrausses und motivierte es, einen geordneten, höchstens abzählbaren Strauss zu verknüpfen.

Inzwischen machte sich der Wolf die Grossmutter zu einer Teilmenge von sich. Als Rotkäppchen dann ankam, fragte es:

"Grossmutter, warum hast du so grosse Augen?"
"Ich habe gerade mein Zeugnis erhalten!"

"Grossmutter, warum hast Du so grosse Ohren?"
"Ich habe versucht, Prüfungsfragen durch die Tür zu erlauschen!"

"Grossmutter, warum hast du so ein grosses Maul?"
"Ich habe gerade versucht, das Mensaessen zu schlucken!"

Darauf machte der Wolf sich zur konvexen Hülle von Rotkäppchen. Ein Jäger kam, sah eine leere Menge von Grossmüttern im Haus und problematisierte die Frage, bis sie ihm transparent wurde.

Dann nahm er sein Messer und machte aus dem Wolf eine Schnittmenge. Die im Wolf integrierten Personen wurden schleunigst von ihm subtrahiert.

Zum Wolf wurde eine mächtige Menge von Steinen addiert. Er fiel in einen zylinderförmigen Brunnen, bis seine Restmenge nicht mehr lebte.


oder schaut hier:
http://www.zahl.ch/p_33.asp

Liebe Grüße,
cilia


danke!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.03.2006 15:37:06

tut gut im schnee von anderem zu hören und vor allem ein halbkreisförmiges lächeln auf den mund zu kriegen!

lg

dafyline


Ich hab mich rund und eckig gelacht.....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.03.2006 16:26:53

schade, dass meine GSchüler das nicht in ihren Kopf addieren können....clausine


toller linkneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.03.2006 16:49:04

auch für Musik!
rfalio


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs