transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 175 Mitglieder online 08.12.2016 23:04:20
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "england in the 19th century: home affairs and industrielle revolution"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

england in the 19th century: home affairs and industrielle revolutionneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miri007 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.03.2006 15:02:11

hallo..
ich soll ein referat über:"england in the 19th century:industrielle revoultion and home affairs" halten.... doch leider habe ich keine ahnung ich komm einfach nicht weiter!
ich würde mich echt total freuen wenn mir jemand helfen könnte!!!!

danke schon mal!!
liebe grüßmiri


ich würde mal...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: realcommander Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.05.2006 16:20:48

als allerersten einstieg auf den deutschen wikipedia-seiten gucken: da findest du mit sicherheit eine menge infos (habe erst selbst kürzlich dort nachgelesen, war mein mdl. examensthema...). da die sachen auf deutsch erklärt sind, weisst du dann zumindest schon mal, worum es geht! ist didaktisch sicherlich nicht die eleganteste art, weil du die sachen ja idealerweise in "der zielsprache" erarbeiten sollst.
im anschluss an diesen schritt kannst du dich dann an das englische äquivalent auf der englischen wikipedia-seite herantrauen: mit deinem ("deutschen") hintergrundwissen sollte dir das lesen/verstehen bestimmt leichter fallen..
viel spass + erfolg!


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs