transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 20 Mitglieder online 04.12.2016 01:11:04
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Klassen-Heft / Lob- und Meckerbuch"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Klassen-Heft / Lob- und Meckerbuchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.03.2006 22:25:39 geändert: 17.03.2006 07:46:30

nur weil ich jedes Mal große Resonanz erfahre, wenn ich davon erzähle, poste ich es hier in einem Forum.
Ich hatte statt eines Mecker- und Lobkastens eine Kladde für meine 5. Klasse gestiftet, in die ein jeder reinschreiben darf. Bedingungen: keine anonymen Einträge und keine, die gegen die guten Sitten verstoßen und andere Klassenmitglieder verletzen.

Fazit bislang:
So manche Idee ist aus diesem Buch geboren, so manche Diskussion konnte verkürzt geführt werden, weil etliche Argumente schon in dem Buch aufgeschrieben worden waren. Schön ist auch, dass man nachlesen kann, was früher so geschrieben wurde.

allerdings: Meine Klasse (inzwischen 6. Klasse) hat zurzeit Strafentzug des Buches für zwei Wochen. Der Grund : Einer schrieb rein: Wer außer mir ist der Meinung, dass M. K. (ein Klassenkamerad) zu dick ist? Er und drei andere hatten unterschrieben!!! (Jaja, ich weiß, das DARF doch einfach nicht wahr sein)
Und: bei anderen harmloseren Umfragen waren Unterschriften gefälscht worden.

Trotz dieses Ärgernisses halte ich noch fest an der Idee des Klassenheftes.

Noch ein Zusatz: Das Buch wird die Klasse - wenn sie es will - durch alle weiteren Schuljahre begleiten, denn Platz für Eintragungen ist noch massenhaft da.


eigentlich....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schulmamsell Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.03.2006 05:39:40

.... so simpel. aber ich bin auch nicht im entferntesten mal darauf gekommen, so etwas einzuführen! finde die idee aber so super, dass ich sofort eine kladde rausgekramt habe. danke für den netten tipp!


toll...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.03.2006 10:25:35

und ich stelle mir neben den momentanen positiven effekten vor, wie es dann in der zehnten klasse ist, wenn die schüler/innen sich die aufzeichnungen aus klasse 5 oder 6 durchlesen und ihre eigenen argumente und meinungen finden. TOLL! ...und erst bei einem klassentreffen!
lass die idee patentieren / schützen!!
miro


da wirneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.03.2006 12:17:28

eingeführt hatten, dass jede/r sein eigenes tagebuch hat zwecks Kommunikation auch mit mir oder den Eltern, wollten meine Kids keine zusätzliche Klassenkladde mehr haben. Wenn ich mal wieder was zu sagen habe, dann würde ich jetzt auch so ein Klassenbuch machen. Ein Vorteil ist sicher, dass man es aufheben kann und selber jederzeit Zugang dazu hat, die eigenen Tagebücher waren dann doch sehr privat.

Solche Ideen gehören wirklich publik gemacht, danke bernstein


Klasse Ideeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kunkelinchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.03.2006 14:58:35

Und ich schreibe deshalb einen Beitrag, damit die Idee wieder nach oben geschoben wird. So lesen es noch mehr. Vielleicht schiebt ja in einigen Stunden noch mal jemand.


Grübel...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ines Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.03.2006 15:41:29

kann mir jemand helfen?
Was ist eine "Kladde"????

Bitte Hilfe
lg ines


nu gloar...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.03.2006 15:48:39 geändert: 17.03.2006 15:50:11

Eine Kladde (seit dem 17. Jahrhundert im Niederdeutschen belegt, eigentliche Bedeutung ‚Schmutz‘, ‚Schmiererei‘) ist ein vorläufiger Entwurf, ein Konzept und davon abgeleitet, vermutlich als Kurzform von Kladdebuch, ein Schmier-, Skizzen-, Notiz- oder vorläufiges Geschäftsbuch (Vorbuch).

Kladden sind in der Regel fest gebunden und enthalten je nach Verwendungszweck entweder leere (blinde) Seiten oder solche, die mit Linien oder Tabellen für Eintragungen vorbereitet sind. Der Inhalt von Kladden zur Buchführung (auch Strazzen genannt) wird anschließend in Grund- und Hauptbücher übertragen.

Auch an norddeutschen Schulen wird die "Kladde" vom "Reinschriftheft" unterschieden. In Mittel- und Süddeutschland spricht man von Manuskript oder Konzept.

aus: http://de.wikipedia.org/wiki/Kladde

mann/frau muss ja nicht alles wissen ... noch ein bild gefällig?

bitte: http://www.media-land.net/images/artikel_big/0/047039A1.GIF

miro



Günstige Varianteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kunkelinchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.03.2006 16:35:21

Die sogenannte Chinakladde gibt es oft in schwarz mit roten Ecken recht günstig zu erstehen. (Bildsuche bei Google) Aber es gibt auch richtige Luxuskladden. Ich werde wohl eine günstige kaufen, Klassenfoto drauf, Klebebuchfolie drüber. Fertig!


Unter den Materialienneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.03.2006 16:39:11

Rubrik Alltagspädagogik / Klassenleitung findet sich eine wunderbare Beschreibung für die Sitzungen eines Klassenrats, deren Grundlage genau jene Kladde ist. Die Auflistung des Ablaufs und der Voraussetzungen für so einen Klassenrat stammen von Manja1.Ich finde das Material sehr anschaulich, brauchbar und ausprobierenswert. Nur so ein Tipp von Clausine


@mironeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ines Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.03.2006 20:05:44

Dachte schon an sowas ..war mir nur nicht sicher.
Bei uns nennt man das Notizbuch oder Konferenzbuch, Klassenbuch oder .............buch - welchem Zweck es eben entsprechen soll. Das Wort Kladde ist nun als Erweiterung in meinen Wortschatz aufgenommen und ich werde es als "deutsches" Wort abspeichern.
Thxs für die Info...lg ines


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs