transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 7 Mitglieder online 05.12.2016 03:46:59
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Lese-AG in der Grundschule"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Lese-AG in der Grundschuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: marczi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.04.2006 12:18:03


In unserer Grundschule (3zügig) soll ("verlässliche Lesezeit") eine Lese - AG angeboten werden, die ich mit aufbauen und einrichten will. Ich habe zwar schon Lesenächte mit dritten und vierten Klassen veranstaltet, regelmäßige Gänge in die Stadtbücherei mit der Klasse stehen seit 2 Jahren auf unserem Stundenplan und auch "Antolin" ist vorgesehen. Nun suche ich noch andere Aktivitäten, mit denen die Lese-AG aktiv werden, Kinder motivieren und der Öffentlichkeit präsentiert werden kann. Um finanzielle Mittel beantragen zu können, muss ein Konzept vorgelegt werden.
Wer hat Erfahrungen mit etwas Ähnlichem?


Mehrere Bausteine?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kunkelinchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.04.2006 13:08:22

Sollte das Konzept mehrere Bausteine beinhalten?(So ist es bei uns mit der Sprachförderung). Deshalb hier als Anregung noch ein paar stichwortartige Ideen:

ehrenamtliche Lesepaten unterstützen einzelne Kinder beim Leseverständnis eines Buches

Kinder stellen einen Bücherkoffer zusammen und verwalten ihn. Der wandert dann durch die Klassen.

Büchertauschbörse

Lesewettbewerbe

Buchvorstellungen

Lesetagebuch

Umsetzen eines Buches in Szenen/Rollenspiel/Theaterstück

Kinder erstellen selbst Fragen zu Texten

Kinder organisieren eine Ausstellung mit Büchern, über Bücher, Bilder

Geschichte des Buches, Buchdruck, ...

Kinder beteiligen sich am Aufbau einer Schulbibliothek

Da ich nicht genau weiß, was ihr für Vorstellungen habt, hoffe ich, es war eine Anregung dabei.

Schön wäre es, etwas über den weiteren Verlauf bei euch zu erfahren.



Lesekistenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schattenspiel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.04.2006 12:53:30 geändert: 02.04.2006 14:07:42

Keine Erfahrungen, nur eine weitere Idee: Ihr könntet zu den Lieblingsbüchern der Kinder Lesekisten erstellen. Das sind Kisten, die passend zum Buch gestaltet und gefüllt werden und neugierig auf das Buch machen sollen. Es gibt dazu glaube ich auch ein Heft bei AOL, das in die Lesekisten-Arbeit einführt.

LG
schattenspiel


buch der woche / des monatsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rooster Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.04.2006 13:48:04

je jahrgang/lesekompetenzstufe wird z b in der pausenhalle ein buch vorgestellt - am besten eines für jungen und eines für mädchen (jungs mögen keine pferdebücher )

*ideensammel* rooster


Noch einige Ideenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: marion Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.04.2006 15:49:04

Die Kinder der AG lesen in anderen Einrichtungen (z.B. Kindergarten, Alternheim)vor.

Die Kinder stellen Werbeblätter für die gelesenen Bücher her oder gestalten eine Wandtafel mit Buchtipps.

Lesetag in der Schule, für alle die in der Schule tätig sind.

Eigene Bücher herstellen und verkaufen(Minibuch,Riesenbuch,Fühlbuch).

Autoren zum Vorlesen einladen.



neue bücherneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rooster Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.04.2006 16:03:01

werden in der vorweihnachtszeit den eltern vorgestellt - z b als büchertisch beim elternsprechtag (das können schüler mit unterstützung einer örtlichen buchhandlung)

alte bücher: werden zwei mal im jahr in der schule beim kinder-bücher-flohmarkt getauscht/verkauft

*weiterimgedächniskram* rooster



Neue Bücher für die Schule oder Klasseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: marion Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.04.2006 18:38:19

Jedes Geburtstagskind bringt ein Buch mit in die Schule, statt Naschereien oder Kuchen.


Auf jeden Fall...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schattenspiel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.04.2006 19:29:16

...gehört für mich auch ein Besuch in der örtlichen Bibliothek mit der Möglichkeit zur Ausstellung eines Leihausweises dazu!


*im Gedächtnis kram*neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.04.2006 10:40:04

Ebenso, wie man Lesepaten einladen kann, können Kinder auch zu Lesepaten werden, z.B. im Kindergarten oder im Altenheim.

Wir machen es gelegentlich im Kindergarten, aber ich kenne eine Schule, die 1 mal in der Woche eine Kindergarten-Gruppe zu Besuch hat und in der Turnhalle (damit der Platz reicht) eine Vorlese-Stunde abhält. Dabei lesen Drittklässler für KiGa-Kinder.
Auch mit Jüngeren klappt das schon gut, wenn man die Texte gut auswählt und vorbereitet. Ich hatte dafür verschiedenste Fibeln, aus denen die Kinder unterschiedliche Texte gewählt haben (in Klasse 1).

Eine andere schöne Möglichkeit ist es, zu den Büchern kreativ zu werden. Wir haben z.B. aus Schukartons Guckkästen zu Büchern gebaut. In den Deckel wird ein Loch geschnitten und darauf dann eine Seite geklebt, auf der der Inhalt des Buches kurz dargestellt ist. Somit erfährt man mehr über das Buch und es kommt genügend Licht in den Schuhkarton, damit man die Szene sehen kann. Es ist sogar möglich, Schiebeelemente von der Seite aus in den Karton einzufügen, dann wird es schon fast ein kleines Theater.


Die Ideen von einem Tag der offenen Tür zum Thema Buch habe ich hier als Material ("Rund ums Buch") zur Verfügung gestellt. Da könntest du auch noch einmal schaun.

Palim


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs