transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 236 Mitglieder online 03.12.2016 12:57:14
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Referendar"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Referendarneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: robert07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.04.2006 21:43:24

Hallo!
Bisher habe ich hier nichts zum Thema Referendariat gefunden - vielleicht gibt es ja auch andere Interessierte an diesem Thema, die Interesse an einem Erfahrungsaustausch haben.
Weiß jemand Links zum Thema?
Ich möchte mich gerne kurz vorstellen:
Nach dem Studium der Lehramtsfächer Deutsch und Sozialwissenschaften habe ich vor zwanzig Jahren einen Teil des Referendariats absolviert und bin dann mangels Berufsaussichten ausgestiegen. Dann habe ich lange in der Erwachsenenbildung EDV-Themen unterrichtet, angefangen von Textverarbeitung bis PHP-Programmierung. Nun unterrichte ich befristet als "Geld-statt-Stellen-Kraft" an zwei Realschulen bis zu den Sommerferien. Nun bewerbe ich mich erneut als Referendar, denn ohne 2. Staatsexamen kann ich immer nur befristete Stellen ohne Perspektive kriegen. Zur Zeit unterrichte ich Informatik, das kann ich, habe es aber nicht studiert, so dass ich als Refendar wieder Deutsch und Sowi mache bzw. machen muss ...
Für mich sind ganz viele Fragen, Ängste, Unsicherheiten mit dem Thema Referendariat verbunden.
Es würde mich freuen, wenn andere Lust auf einen Gedankenaustausch hätten.
robert07


Hallo Robert,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wencke_g Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.04.2006 08:32:28

hier bist du dafür genau richtig.
Es gibt jede Menge zu entdecken, und wenn du ein wenig aktiv bist, wirst du sehr schnell hier Leute kennenlernen, die entweder in ähnlichen Situationen sind (ich bin z.B. zur Zeit Referendarin) oder die die gleichen Fächer haben wie du.
Schnupper hier einfach mal rum, dann wirst du viele Hilfen (auch fürs Ref) finden. Gib doch "Referendariat" mal als Suchbegriff ein, dann gibt es schon Vorlagen zu den Unterrichtsvorbereitungen, die man im Ref schreiben muss.

Viele Grüße
Wencke


gleicher Jahrgangneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oblong Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.04.2006 12:30:00

Hallo, robert07!
Wir sind im gleichen Jahr geboren, nur habe ich halt schon 22 Jahre Deutschunterricht auf dem Buckel. Wenn ich dir irgendwie helfen kann, lass' es mich wissen.
Trau dich!
liebe Grüße

oblong


neue Rolle?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: robert07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.04.2006 18:58:44 geändert: 09.04.2006 19:08:40

Hallo wencke_g,
danke für deine Antwort. Tatsächlich habe ich nicht tief genug in die Foren hineingeguckt und jetzt gesehen, dass schon einige sehr interessante Diskussionen hier stattfinden. Mals sehen, wie alles wird, wenn ich im August anfange. jetzt habe ich ja nun schon zwanzig Jahre unterrichtet, denke aber, dass ich mich (um es mal positiv auszudrücken) auf die neue Rolle einlassen muss und ganz von vorne anfange.


Erfahrungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: robert07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.04.2006 19:08:03

Hallo oblong,
danke für dein Angebot, ich werde sehr gerne darauf zurückkommen. Beworben habe ich mich jetzt für den Starttermin August, hier in NRW ist ein zusätzlicher Beginntermin eingerichtet worden, weil wohl doch wieder Bedarf an Lehrern ist.
Zur Zeit unterrichte ich, wie ich schon schrieb, hauptsächlich Informatik, da ist mir (auch methodisch) relativ klar, was ich mache und wie. Das wird sich wahrscheinlich bald ändern, wenn ich dann auf meine alten Tage noch mal Referendar werde. Beworben habe ich mich für das Berufskolleg als Schwerpunkt, in der Hoffnung, dort vielleicht auch mal wieder Informatik unterrichten zu können/dürfen, und weil die Stellenaussichten sicherlich besser sind als an anderen Schulen, obwohl man auch da sehr widersprüchliche Informationen erhält.
An der Realschule, an der ich zur Zeit als "Geld-statt-Stellen-Kraft" (so heißt es in NRW, ich weiß nicht, ob Leute aus anderen Bundesländern diesen Ausdruck kennen) unterrichte, habe ich im Moment eine 5. Klasse mit zwei Stunden Deutsch-Förderunterricht pro Woche. Da ist mein größtes Problem, dass die Kids total unruhig sind, es sind 30 Kinder, Freitags 5/6 Stunde, das ist sehr stressig, weil dauernd irgendjemandem das Mäppchen geklaut wird, ein anderer mit Tinte bespritzt wird, und es, wie gesagt, einfach nur laut ist. Wahrscheinlich kann ich diese Situation aber auch nicht als repräsentativ für Deutschunterricht ansehen, ich hoffe es zumindest.


Wie schön, dass es noch mehr "alte Referendare" gibtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: gery15 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.04.2006 20:55:41

Hallo Robert,

bin soeben durch Zufall auf deinen Beitrag gestoßen. Konkrete Tipps/Erfahrungsberichte kann ich dir (noch) nicht geben, da ich erst am 1.5. in Hannover mit dem Referendariat beginne. Finde es aber immer wieder interessant, von anderen älteren LA-Studenten und Referendaren zu hören, die also erst über Umwege zum Lehramt kommen wie ich. Ich habe zuerst Fachübersetzen studiert, als Übersetzer und Fremdsprachenlehrer in Deutschland und Irland gearbeitet, dann noch ein Lehramtsstudium (Grund-/Haupt-/Realschule) nachgeschoben und genieße die letzten geruhsamen 2 Wochen, bevor es losgeht.

Werde demnächst mal wieder hier reinschauen und berichten.


guten Start wünsche ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: robert07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.04.2006 21:45:10

Hallo gery15,

danke für deinen netten Beitrag - schon jetzt wünsche ich dir einen guten Start ins Referendariat! Wie ich von verschiedenen Seiten gehört habe, sollen mittelälterliche Referendare heutzutage gar nicht selten sein. Also, mach dir noch ein paar schöne Frühlingstage, dann kann´s losgehen.
Viele Grüße
Robert



Start geschafftneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: gery15 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2006 21:45:31

Hallihallo,

wie versprochen, will ich von meinen ersten Erfahrungen berichten: Ich fühle mich nach meinen ersten 3 Wochen wohl an der Schule, gehe gerne hin, finde die anderen Lehrkräfte nett (ich bin der einzige Referendar), die Schüler größtenteils auch. Habe auch schon von Anfang an "eigenverantwortlich" unterrichtet, obwohl das noch nicht dran ist. Das hat sich ergeben, weil mein Mathementor ältere Schüler in Praktika betreut und nicht an der Schule ist. Ich glaube, ich hab's ganz gut hinbekommen, habe aber immer wieder Schwierigkeiten, die Balance zu finden zwischen freundlich/humorvoll und ausreichend streng ohne es gleich zu übertreiben. Ich hoffe, das wird sich mit der Zeit finden.

,

Gery15


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs