transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 130 Mitglieder online 02.12.2016 21:12:22
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Matheabschlussprüfung an der Rütli-Schule"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 9 >    >>
Gehe zu Seite:
humorlosneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.05.2006 20:50:07 geändert: 25.05.2006 20:51:36

Humorlos

Die Jungen
werfen
zum Spaß
mit Steinen
nach Fröschen

Die Frösche
sterben
im Ernst

Erich Fried

http://www.tinaheldt.de/Lyrik/Erich_Fried/humorlos.html

miro



Ernst??neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: steffchen2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.05.2006 20:57:46

das war doch nicht ernsthaft die Abschlussprüfung???? Als ironischen gag noch zu verstehen, wenns erns ist, dann zeigt dies doch die verzweiflung der lehrer!!!


Ich kann es auch...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: karina Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.05.2006 21:19:40 geändert: 25.05.2006 21:20:44

...als ironischen Gag nicht vertehen.
Hans Manz:Was Worte alles können
erklären
verraten
verschweigen
Missverständnisse ausräumen
täuschen
preisgeben
Misstrauen schaffen
Herzen öffnen
verletzen
trösten
verführen
verwirren
Zugang finden
auf taube Ohren stoßen
Barrieren überwinden
aufmuntern
vernichten
ablenken
ermüden
Zwietracht säen
Frieden stiften
nörgeln
angreifen
erheitern
traurig machen
enttäuschen
Erwartungen wecken
wärmen usw.

Ich jedenfalls finde es absolut geschmacklos!


ja,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: steffchen2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.05.2006 21:24:54

so wars auch nicht gemeint, hast recht karina. auch ironisch einfach geschmacklos.


Zum Nachdenken...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: karina Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.05.2006 21:41:57

Vielleicht sollten einige die hier geäußerten Worte einfach noch einmal in Ruhe überdenken und auch einmal daran denken, was Worte bewirken können.Für das, was man öffentlich äußert,trägt man auch eine gewisse Verantwortung.


würg!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.05.2006 22:02:02 geändert: 26.05.2006 09:28:01

Und ich kann mit dieser Betroffenheitslyrik nicht anfangen.

Man kann Satire witzig finden, oder nicht, man kann sagen, "Sorry, nicht mein Humor" und dann weiter gehen im Text.

Natürlich sind die ganzen Rütli-Schüler, die ständig aus Bildungsgründen diese Seite aufsuchen, wahnsinnig beleidigt , das heißt, wenn sie nicht gerade damit beschäftigt sind, ihre Lehrer zu beleidigen, neue Messer auszusuchen, mit denen sie ihre Mitschüler bedrohen, oder irgendwelchen Mädchen die ungeborenen Kinder aus dem Bauch zu treten.

Vielleicht ist es mal nötig, mit drastischen Mitteln die Situation darzustellen und denen an der Ehre zu kratzen, die die Ehre und Würde der anderen ständig mit Füßen treten.

Vielleicht ist diesr Text aber auch nur ein Ventil für diejenigen Lehrer und Lehrerinnen, denen gedroht wird, denen die Reifen aufgeschlitzt werden und die gesundheitlichen Schaden nehmen, weil über alle Verfehlungen über Jahrzehnte hinaus die Verständnispädagogik den Deckmantel des Schweigens breitete.

Das andauernde "sind wir doch mal vorsichtig, mit dem, was wir sagen" hat doch bisher nicht so viel gebracht oder?


vielleicht haben es nurneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.05.2006 22:31:54

noch nicht genügend leute gesagt, dieses sind wir doch mal vorsichtig, mit dem, was wir sagen

miro


Nur Satire, oder gar ein Politikum?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: binzo4 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.05.2006 23:08:54 geändert: 25.05.2006 23:11:29

Vielleicht ist es auch einfach so, dass wir Pädagogen manchmal einfach etwas sehr sozial sind und zum Teil etwas sehr neutral sein wollen.
Die Gedichte, die weiter oben in diesem hervorgekramten Thread veröffentlicht wurden, lassen eher eine - wenn auch nur vorsichtig erkennbare - Tendenz nach links vermuten.
Man könnte sich ja vielleicht fragen, ob ein einziger Hinweis auf eine etwas platte Darstellung der Gegenrichtung im Medium Internet gleich in solch einer Art und Weise die Gemüter so vieler auf Trab bringen sollte?
Ohne Zweifel bedient das Material viele Klischees und ist eher eine Sache, der sich Erwachsene nur mit einigem Abstand verstehend nähern können. Den meisten Schülern von heute dürften solche Materialien allerdings nur ein müdes Lächeln entlocken, so sie mit diesen Problemen aufgewachsen sind.
Mich persönlich wundert nur, dass ein neues Forum im Bereich "Unsinn" auch gleich die Mitglieder anstachelt, die eigentlich eher nur etwas schreiben wollten.
Denn ich für meinen Teil gehe in dieser Rubrik immer davon aus, dass die Beiträge eher mit Vorsicht zu genießen und die Themen nicht immer ernst gemeint sind.
In diesem Sinne: Bitte mehr Gelassenheit!


@binzoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.05.2006 23:11:45

High Five! KLATSCH!


...besser ein messer als ein wort...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.05.2006 23:15:12

Unaufhaltsam

Das eigene Wort,
wer holt es zurück,
das lebendige
eben noch ungesprochene
Wort?

Wo das Wort vorbeifliegt
Verdorren die Gräser,
werden die Blätter gelb,
fällt Schnee.
Ein Vogel käme dir wieder.
Nicht dein Wort,
das eben noch ungesagte,
in deinen Mund.
Du schickst andere Worte
hinterdrein,
Worte mit bunten, weichen Federn.
Das Wort ist schneller,
das schwarze Wort.
Es kommt immer an,
es hört nicht auf, an-
zukommen.

Besser ein Messer als ein Wort,
Ein Messer kann stumpf sein.
Ein Messer trifft oft
Am Herzen vorbei.
Nicht das Wort.

Am Ende ist das Wort,
immer
am Ende
das Wort.


Hilde Domin

http://www.seniorentreff.de/diskussion/archiv4/a773.html

miro


<<    < Seite: 3 von 9 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs